• Vom 4. bis 9. September 2015 stehen auf der IFA in Berlin die Trendthemen von 3D bis Smart-Home-Lösungen im Mittelpunkt.

    BildMit ihren neuen Produkten sind auch 21 Unternehmen (2014: 18) aus Hongkong auf einem vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) organisierten Gemeinschaftsstand in Halle 26c (Stand 530) mit dabei. Sie präsentieren Unterhaltungselektronik, Healthcare-Produkte, mobile Elektronik und Haushaltsgeräte.

    Im vergangenen Jahr lag der Anteil der Elektronikindustrie an den Gesamtexporten Hongkongs bei 61 Prozent. Die positive Entwicklung setzte sich auch in diesem Jahr fort: Mit einem Plus von 3,9 Prozent erzielte die Metropole in den ersten sechs Monaten einen Umsatz von insgesamt 137,3 Milliarden USD. Der überwiegende Teil entfiel auf Hightech-Produkte wie Halbleiter und elektronische Bauteile (44,2 Milliarden USD), Telekommunikationsausrüstungen (42,8 Milliarden USD) sowie Computerteile und -zubehör (11,7 Milliarden USD). Die wichtigsten Märkte für Elektronikprodukte aus Hongkong waren China, die USA, Japan, Indien, Taiwan und Südkorea. Deutschland belegte Rang 7 der Exportstatistik. Das stetig wachsende Bewusstsein für Umweltschutz, Energieeffizienz und Nachhaltigkeit sind inzwischen wesentliche Kriterien, die zur Kaufentscheidung der Konsumenten beitragen. Diesen internationalen Anforderungen tragen Hongkongs Exporteure von elektronischen Haushalts- und Healthcare-Geräten sowie Unterhaltungselektronik Rechnung.

    Von Dampfbügeleisen und Haartrocknern über Wasserkocher und Kaffeemaschinen bis hin zu Entsaftern reicht die Palette der verschiedensten Helfer für Küche und Haushalt von Goodway Electrical Company Limited (536). Dazu gehört etwa ein multifunktionales Tischgerät, das den Trend zum „Fun-Cooking“ aufgreift und Grill, Sandwichtoaster und Waffeleisen vereint. Camry Measuring Technology (HK) Limited (555) hat sich seit über 30 Jahren auf die Herstellung von digitalen und analogen Waagen spezialisiert. Das Angebot reicht von Küchen- und Körperfettanalysewaagen bis zu Koffer- und Schmuckwaagen. So bieten etwa die Küchenwaagen mittels Dehnmessstreifen-Technologie nicht nur eine genaue Gewichtsangabe, sondern ermitteln darüber hinaus den Nährstoffgehalt. Ein hilfreiches Element zur gesunden Ernährung oder für die Diät. Für Bergsteiger und Tennisspieler sowie zur Physiotherapie nach Muskelverletzungen dient ein elektronisches Hand-Dynamometer, das die Stärke des Händedrucks misst und die persönlichen Daten zum Vergleich abspeichert.

    Die steigende Nachfrage nach Healthcare- und Körperpflegeprodukten, die unter anderem auf die weltweite Alterung der Bevölkerungen und höhere Einkommen zurückzuführen ist, bedient auch Miracles International Ltd. mit den Produkten der Marke Dr White. Dazu gehören etwa die 2-in-1 Schallzahnbürste mit UV-Sterilisator und einer Auswahl an Zahnaufhellungsartikeln.

    Für sportlich Aktive und Fans des zusammenklappbaren elektrischen Fahrrads von E-Rider liefert PortaPower (China) Limited (538) die Akkus, ergänzt durch Ladegeräte und wiederaufladbare Batterien. Wer auf der Suche nach USB-Sticks und Ladegeräten für zuhause und unterwegs ist, wird bei First Champion Technology Limited (532) und Golden Power Corporation (Hong Kong) Limited (537) fündig. Hira House Ltd präsentiert im Showcase-Bereich des Hongkonger Gemeinschaftsstandes neben elektrischen Haushaltsgeräten PC-, Smartphone- und Tablet-Zubehör sowie Artikel für das Home-Office.

    Werbeanzeige

    Neben innovativen Funktionen spielt eine einfache Handhabung von Produkten für die Verbraucher eine zunehmend wichtige Rolle. So werden im Rahmen des „Internet der Dinge“ (IoT) immer mehr Alltagsgegenstände mit Sensoren ausgestattet, damit diese selbstständig miteinander kommunizieren können. Die intelligenten Geräte automatisieren den Haushalt und werden mittels mobiler Technologien über das Internet ferngesteuert. So reicht ein Knopfdruck auf dem Smartphone aus, um an heißen Sommertagen die Klimaanlage von unterwegs einzuschalten oder die Haustür für Besuch zu öffnen. Smarte Produkte gehören unter anderem zum Portfolio von Everex Electronics Ltd (557) und King´s Manufacturing Co Ltd (531), darunter Videostreaming-Geräte, mit denen der Anwender unterwegs über das Smartphone seine Lieblingssendungen aufnehmen kann, und LED-Radiowecker, die Videos und Musik vom angeschlossenen MP3 Player auf den Fernseher übertragen.

    Zum Portfolio von Audio Solutions Limited (552) gehört der Bluetooth Lautsprecher „Transit“ der Marke Soen mit integrierter Freisprechanlage und Musikabspielfunktion. Soundsysteme für das Auto stellt Golden Victory Corporation Limited (558) den Messebesuchern vor. Für Gaming- und Computerfans bietet E-Blue Corporation (Hong Kong) Limited (556) kabellose Computermäuse im coolen Sportwagen-Look und Tastaturen mit Hintergrundbeleuchtung an.

    Für die Sicherheit Zuhause und im Büro sorgen die Produkte von AEI Protect-on Systems Limited und Winfield Vision Technology Limited, die von Alarmanlagen, digitalen Bedienungstastaturen und elektrischen Schließsystemen über Überwachungs- und Sicherheitskameras bis hin zu Babyphones reichen. Hero Hill Industrial Ltd. präsentiert in Berlin durch Bewegung gesteuerte, umweltfreundliche und energiesparende LED-Leuchten für Haus und Garten.

    Wer sich ein umfassendes Bild über die Leistungsfähigkeit der Hongkonger Elektronikindustrie machen möchte, sollte zur Herbstedition der weltweit größten Messe für Elektronikprodukte, der HKTDC Hong Kong Electronics Fair und der parallel stattfindenden electronicAsia reisen. Die internationalen Branchenevents finden vom 13. bis 16. Oktober 2015 im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) statt. Mehr als 4.100 Aussteller werden dort innovative Elektronikprodukte, Komponenten und Technologien vorstellen.

    Über:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

    Pressekontakt:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Smarte Helfer erleichtern den Alltag – Der Hongkonger Gemeinschaftsstand auf der IFA in Berlin

    veröffentlicht am 03/09/2015 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 259 x angesehen