• Das ist die ultimative Herausforderung: Visit Finland und Finnair suchen Abenteurer aus Asien und Europa, die in der rauen Natur Finnisch-Lapplands überleben können – mitten im tiefsten Winter.

    BildAuf den langersehnten Sommer und den farbenfrohen Herbst folgt in Lappland unausweichlich die kalte Jahreszeit. Von November bis Mai hat der Winter den Norden Finnlands im Griff und bringt Schnee, Eis und Minusgrade. Die tiefstehende Sonne und die faszinierenden Nordlichter machen dieses Halbjahr trotz der vorherrschenden Dunkelheit besonders reizvoll, wie das „Polar Night Magic“-Video beweist. Wer selbst erleben will, wie einzigartig der Winter nördlich des Polarkreises ist, bekommt nun eine einmalige Gelegenheit, denn die vier Gewinner eines von Visit Finland und Finnair ausgelobten Wettbewerbs verbringen nicht nur ein paar Wochen in Finnisch-Lappland, sondern sage und schreibe 100 Tage von Anfang Dezember bis Mitte März. In dieses Abenteuer werden die Teilnehmer gemeinsam mit Finnair aufbrechen. Die finnische Airline bietet mit rund 80 wöchentlichen Flügen die ideale Verbindung von Deutschland in das „Land der tausend Seen“.

    Eine unverwechselbare Landschaft
    Während es in unseren Breitengraden schwer ist, auch nur einen Tag in der Natur zu verbringen, ohne ständig auf Spuren der Zivilisation zu stoßen, sind die finnischen Wälder schier endlos. Sich hier zurechtzufinden, ist keine leichte Übung. Hinzu kommen die harschen klimatischen Bedingungen. Deshalb wird die Gruppe von Pasi Ikonen begleitet. Dank zahlreicher Expeditionen, die ihn unter anderem zum Südpol geführt haben, kann der sturmerprobte Outdoorexperte, Extremskifahrer und ehemalige Grenzschutzbeamte alle erdenklichen Schwierigkeiten meistern.
    Die Chance nutzen
    Dennoch wird natürlich von den Teilnehmern erwartet, dass sie über eigene Wildniserfahrungen verfügen und in guter körperlicher Verfassung sind. Wichtig ist außerdem, dass sie mit sozialen Medien umzugehen wissen. Teil ihrer Aufgabe wird es nämlich sein, die ganze Welt mithilfe von Fotos und Videos an den außergewöhnlichen Erlebnissen teilhaben zu lassen. Wenn also die Schlittenhundgespanne durch malerische Schneelandschaften sausen, gefrorene Wasserfälle erklommen werden oder ein Tauchgang unter Eis auf dem Programm steht, kann man stets virtuell dabei sein. Ab dem 15. September gibt es weitere Informationen zum Verlauf der Unternehmung und zur Bewerbung auf www.magischepolarnacht.com.

    Weitere Informationen für die Redaktion
    Das beigefügte Foto sowie weitere Bilder sind auch in höherer Auflösung zum Download verfügbar unter: http://imagebank.visitfinland.com/?cart=2088-hmkekkjgjb&l=EN

    Über Visit Finland
    Visit Finland untersteht dem Arbeits- und Wirtschaftsministerium und ist verantwortlich für die Förderung des Tourismus. Im Rahmen der Forschung und Produktentwicklung sowie bei der Vermarktung des Fremdenverkehrs kooperiert Visit Finland mit Ministerien, Reiseveranstaltern, Transportunternehmen und den finnischen Regionen. Neben Export Finland und Invest in Finland ist Visit Finland eins der drei Standbeine von Finpro. In folgenden Ländern gibt es Vertretungen: China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Niederlande, Österreich, Russland, Schweiz, Spanien und USA.
    Weitere Informationen warten auf Sie unter www.visitfinland.de

    Oder besuchen Sie uns auf:
    www.twitter.com/ourfinland
    www.instagram.com/ourfinland
    www.facebook.com/visitfinland

    Werbeanzeige

    Über Finnair
    Finnair ist auf schnelle Verbindungen zwischen Asien, Europa und Nordamerika über Helsinki spezialisiert. Die Fluggesellschaft transportiert jährlich über neun Millionen Passagiere und verbindet 15 Städte in Asien mit über 60 Flugzielen in Europa. Finnair ist ein Pionier auf dem Gebiet der nachhaltigen Luftfahrt und wird die erste europäische Fluggesellschaft sein, die die nächste Generation des umweltfreundlichen Airbus A350 XWB in Empfang nehmen wird. Zudem ist Finnair die weltweit erste Fluggesellschaft, die im globalen Carbon Disclosure Project’s Leadership Index gelistet ist. Als einzige nordische Fluggesellschaft mit einem 4-Sterne-Ranking der Firma Skytrax gewann Finnair zudem den World Airline Award als beste nordeuropäische Fluggesellschaft. Finnair ist ein Mitglied der oneworld-Allianz, dem Bündnis der weltweit führenden Fluggesellschaften, die sich dazu verpflichtet haben, den höchsten Service und Komfort Standard für internationale Vielflieger anzubieten.
    Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung:
    Finnair Pressebüro für Deutschland, Österreich und Schweiz
    Anny Elstermann / Christin Dempewolf
    Hill+Knowlton Strategies
    Friedrichstraße 148, 10117 Berlin, Germany
    Tel.: +49 30 288758 – 37 / -58
    eMail: Anny.Elstermann@hkstrategies.com / Christin.Dempewolf@hkstrategies.com

    Oder besuchen Sie uns auf:
    Finnair: http://www.finnair.com
    Finnair on Facebook: www.facebook.com/finnair
    Finnair on Twitter: www.twitter.com/finnair
    Finnair blogs: http://blogs.finnair.com
    Finnair Group: www.finnairgroup.com

    Über The Destination Office
    The Destination Office ist eine Full-Service-Destination-Marketing-Agentur. Wir öffnen Türen zu spektakulären Destinationen und zu einzigartigen Tourismus-Erlebnissen, zu Journalisten, Reiseveranstaltern, Reisebüros und Verbrauchern. Unsere Leidenschaft gehört den Menschen, Orten und Geschichten.
    Weitere Informationen warten auf Sie unter www.destination-office.de
    Besuchen Sie uns auch auf Facebook und verfolgen Sie das Neueste von uns auf Twitter.

    Pressekontakt:

    ELENA DE MOYA RUBIO
    Account Manager Germany
    Visit Finland
    proudly [re]presented by
    THEDESTINATIONOFFICE
    Trakehner Str. 3 | 44879 Bochum | Germany
    Fon: +49 – 234 – 32 49 80 78
    Fax: +49 – 234 – 32 49 80 79
    elena@destination-office.de
    www.destination-office.de
    www.facebook.com/destinationoffice | www.twitter.com/DestOffice

    Über:

    Visit Finland
    Frau Eva Kiviranta
    Töölönkatu 11 PB 625
    00101 Helsinki
    Finnland

    fon ..: +358 (40) 775 66 09
    web ..: http://www.visitfinland.de
    email : eva.kiviranta@visitfinland.com

    Visit Finland untersteht dem Arbeits- und Wirtschaftsministerium und ist verantwortlich für die Förderung des Tourismus. Im Rahmen der Forschung und Produktentwicklung sowie bei der Vermarktung des Fremdenverkehrs kooperiert Visit Finland mit Ministerien, Reiseveranstaltern, Transportunternehmen und den finnischen Regionen. Neben Export Finland und Invest in Finland ist Visit Finland eins der drei Standbeine von Finpro. In folgenden Ländern gibt es Vertretungen: China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Japan, Niederlande, Österreich, Russland, Schweiz, Spanien und USA.
    Weitere Informationen warten auf Sie unter www.visitfinland.de

    Pressekontakt:

    Visit Finland proudly [re]presented by THEDESTINATIONOFFICE
    Frau ELENA DE MOYA RUBIO
    Trakehner Straße 3
    44879 Bochum

    fon ..: +49 – 234 – 32 49 80 78
    web ..: http://www.destination-office.de
    email : elena@destination-office.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die Magie der Polarnacht

    veröffentlicht am 14/09/2015 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 255 x angesehen