• Der Apfel ist ein außergewöhnlicher Nährstoff Lieferant. In Südtirol werden Äpfel seit Jahrhunderten angebaut und finden sich beim herbstlichen Törggelen in vielen regionalen Spezialitäten wieder.

    BildDer Apfel ist eine einzigartige Nährstoffquelle. Obwohl die Frucht zu 85 Prozent aus Wasser besteht und nur rund 60 Kilokalorien hat, ist sie großzügiger Lieferant von Nährstoffen und Energie. Durch die Fruchtsäure und den Ballaststoffen hat der Apfel auch einen reinigenden Effekt für die Zähne. Hier gilt wahrlich der bekannte Spruch „An apple a day keeps the doctor away.“, was in etwa so viel heißt wie: „Ein Apfel am Tag hält den Doktor fern.“ Mit über 30 Vitaminen (darunter Vitamin A, B, E und C), Niacin und Folsäure sowie 180 Milligramm Mineralstoffen wie Kalzium, Magnesium oder Eisen und zahlreichen Spurenelementen, kann ein Apfel am Tag einem tatsächlich den Arzt vom Leibe halten. Das ursprünglich aus Asien stammende Obst bindet durch das enthaltene Pektin Schadstoffe und spült sie aus dem Körper, mindert die Krebs-Anfälligkeit durch die enthaltenen Flavonoide und Carotinoide, reguliert den Wasserhaushalt des Körpers und hat zudem eine antioxidative Wirkung.

    Südtirol gehört zu den bekanntesten Apfelanbaugebieten im europäischen Raum. Die Erntezeit der Äpfel beginnt im Herbst, wenn die Bäume beginnen, sich bunt zu färben. Das Südtiroler Klima eignet sich besonders im Raum Burggrafenamt und Vinschgau für den Apfelanbau, wo 11 unterschiedliche Apfelsorten angebaut werden. Bei vielen Herbstwanderungen und Radtouren kommt man direkt an den zahlreichen Obstgärten und Apfelplantagen vorbei, auf denen die Ernte der Früchte in vollem Gange ist.

    Gerade im Herbst kommen in Südtirol die Feinschmecker voll auf ihre Kosten: so reichhaltig und frisch wie zur Erntezeit ist das Angebot an Obst, regionalen Gerichten und jungen Weinen das ganze Jahr nicht. Traditionell wird in Südtirol im Spätherbst die erfolgreiche Ernte beim geselligen Törggelen in urigen Buschenschanken und Gasthäusern gefeiert. Neben den Trauben und Kastanien spielt auch hier der Apfel eine wichtige Rolle und lässt sich in Form von süßem leckeren Apfelmost verkosten. Zudem findet der Apfel in vielen typischen Südtirol Speisen Verwendung, wie z.B. dem Apfelstrudel, die „Apfelküchl“ und vielem mehr.

    Werbeanzeige

    Wer die Herbsttage in Südtirol in vollen Zügen genießen möchte, für den hat das Familienapparthotel Heidi**** im Meraner Land zahlreiche tolle Urlaubsangebote geschnürt. Neben den zahlreichen Inklusivleistungen und einem umfangreichen Willkommensfrühstück erhalten Sie täglich erntefrische Äpfel aus der Umgebung auf dem eigens dafür vorgesehenen Apfeltisch. Egal ob bei Wanderungen am Waalweg, Radtouren durch Wiesen und Obstgärten oder auch beim Besuch des traditionellen Meraner Traubenfestes: Familie Fissneider und das Team des Familienhotels in Rabland/Partschins macht Ihren Herbsturlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Für die Kinder gibt es zusätzlich ein aufregendes Kinderprogramm mit der geschulten Kinderbetreuerin Magdalena sowie ein eigenes Jugendzimmer mit Tischfußball, Billard und mehr.

    Weitere Informationen rund um einen Herbsturlaub in Südtirol sowie die Herbstpakete des Familienhotel Heidi finden Sie auf der Internetseite: http://www.familienhotel-heidi.it/

    Über:

    Familienapparthotel-Heidi****
    Herr und Frau Fissneider
    Tschigatstraße 2
    39020 Rabland/Partschins – Südtirol
    Italien

    fon ..: +39 0473 967 400
    fax ..: +39 0473 968 181
    web ..: http://www.familienhotel-heidi.it/
    email : info@familienhotel-heidi.it

    Das 4-Sterne Familienhotel Heidi in Rabland/Partschins bei Meran bietet alles was es für Ihren unvergesslichen Familienurlaub braucht. Das Konzept Appart-Hotel ist eine Kombination aus Hotel und Residence und bietet Ihnen die Vorteile einer Ferienwohnung mit dem Komfort eines Hotels. Unweit von der Kurstadt Meran in zentral-sonniger Lage im Vinschgau gelegen, ist das von Familie Fissneider geführte Haus ideal um aufregende Erkundungstouren, Wander- und Radausflüge im Naturpark Texelgruppe zu erleben. Spiel und Spaß für die ganze Familie sind garantiert, vor allem für die kleinen Gäste. Neben den zahlreichen spannenden Urlaubspaketen speziell für Familien, abwechslungsreichen Kinderprogramm bietet das Familienhotel Heidi auch ein kindergerechtes kulinarisches Menü.

    Pressekontakt:

    trick17.media ohg
    Frau Julia Blaas
    Industriezone 1/5
    39011 Lana – Südtirol

    fon ..: +39 0473 563931
    web ..: http://www.trick17.it
    email : marketing@trick17.it


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vom Apfel und der Apfelernte in Südtirol

    veröffentlicht am 29/09/2015 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 279 x angesehen