• vairRes zu Gast auf der FAFGA 2015

    BildAuch in diesem Jahr traf sich die alpine Tourismusbranche auf der FAFGA. Vom 21. bis 24. September war das Messegelände Innsbruck wieder Treffpunkt für Netzwerker aus Gastronomie, Hotellerie und Tourismus. Gastlichkeit, Prozessgestaltung im Betriebsablauf und Ausstattung von Hotels sowie Restaurants standen hierbei besonders im Fokus. Diesen Rahmen nutzte auch vairRes, um die gleichnamige, innovative Online-Plattform zu präsentieren. Das Tool „vairRes“ ermöglicht Hotels eine unkomplizierte Verwaltung von Gruppenbuchungen.

    Auf der FAFGA 2015 konnten auch in diesem Jahr Zimmervermieter, Restaurantbetreiber, Hoteliers, Konditoren und andere Fachleute die neusten Trends in der alpinen Tourismusbranche entdecken. Mit über 250 Ausstellern aus den verschiedensten Bereichen des Gast- und Hotelgewerbes sowie zahlreichen Besuchern war die Veranstaltung von Erfolg gekrönt. Auch vairRes war mit einem Stand auf der Messe vertreten. Das Unternehmen präsentierte sein Online-Tool zur effektiveren Verwaltung von Hotelzimmerkontingenten. Die Plattform verspricht Hotels eine unkomplizierte Vermarktungsmöglichkeit an Geschäftskunde. Weiterer Vorteil: Nach der Buchung ist die Verwaltung von Änderungen und Ergänzungen schnell und einfach zu bewältigen. „Auf der FAFGA konnten wir viele neue Kontakte gewinnen und unser System einem breiten Fachpublikum vorstellen – deshalb war die Teilnahme für uns ein voller Erfolg“, erklärt Herwig Mayr, Geschäftsführer von vairRes.

    Werbeanzeige

    Über:

    vairRes GmbH
    Herr Herwig Mayr
    Großbeerenstraße 2 1/3
    86167 Augsburg
    Deutschland

    fon ..: 0821/6507520
    web ..: http://www.vairres.com
    email : info@vairres.com

    vairRes ist eine weltweit einzigartige SaaS-Lösung zur Verwaltung von Hotelzimmer-Kontingenten der gleichnamigen GmbH aus Augsburg. Die Buchung wird über ein gemeinsames Programm von allen Beteiligten gleichzeitig bearbeitet. Zentrale Elemente des Tools kommen aus den gängigen Hotelprogrammen und lehnen sich an Excel an. Zu den Features zählen die Mehr-Mandantenfähigkeit und die einfache Eingabe von Mark-ups.

    Pressekontakt:

    Kommunikation2B
    Frau Mareike Wand-Quassowski
    Plauener Straße 17
    44139 Dortmund

    fon ..: 0231/53070411
    web ..: http://www.kommunikation2b.de
    email : m.quassowski@kommunikation2b.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Online in die Zukunft

    veröffentlicht am 01/12/2015 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 139 x angesehen