• Der Arteon ersetzt den Phaeton und den CC: Das viertürige Coupé bietet neben Exklusivität auch Sportlichkeit. Der neue Volkswagen kann bereits in den Autohäusern des Unternehmens besichtigt werden.

    BildDie Autohausgruppe aus Norddeutschland bietet nun auch das Flaggschiff des Volkswagenkonzerns an. Der VW Arteon soll die Eigenschaften der ehemaligen Luxuslimousine Phaeton und die Sportlichkeit des Volkswagen CC in einem Fahrzeug vereinen: „Mit dem Arteon ist Volkswagen sicher ein guter Wurf gelungen. Eine leistbare Premiumlimousine, die über zahlreiche Ausstattungsmöglichkeiten verfügt, welche keine Wünsche offen lässt. So werden auch lange Autofahrten zum reinsten Vergnügen. Denn mit dem ausgeklügelten Fahrwerk und der hervorragenden Dämmung kann das Fahrzeug somit durchaus mit anderen Oberklasselimousinen mithalten“, so Christopher Grab, Geschäftsführer der Kath Gruppe.

    Volkswagen setzt bei dem Arteon vor allem auf Komfort. Dazu zählen beispielsweise rückenfreundliche Sitze, die über eine 14-Wege-Einstellung verfügen, großzügige Kopf- und Beinfreiheit sowie ein individuell konfigurierbares Fahrwerk. In puncto Luxus will Volkswagen mit einer Vielfalt an hochwertigen Ausstattungsvarianten und edlen Materialien überzeugen.
    Das sportliche Premium-Design verspricht nicht zu viel: Attraktive und sparsame Motoren sorgen für ein ausgewogenes Fahrvergnügen.

    „Aber auch technisch ist der Arteon mehr als innovativ. Zahlreiche Fahrerassistenzsysteme wie der Spurhalteassistent, die weiterentwickelte, automatische Distanzregelung ACC oder die Funktion für eine Umgebungsansicht des Autos. Doch das Highlight ist sicher der ,Emergency Assist‘. Hier übernimmt das Fahrzeug im medizinischen Notfall automatisch die Fahrzeugsteuerung und bringt den Arteon sicher zum Stillstand, nachdem es zuvor mehrfach die Reaktionsfähigkeit des Fahrers getestet hat. Andere Verkehrsteilnehmer werden gleichzeitig gewarnt. Ein Notrufsignal setzt das System ebenfalls automatisch ab“, fügt Christopher Grab hinzu.
    Der neue VW Arteon steht bei Kath bereits für eine Probefahrt zur Verfügung.

    Kraftstoffverbrauch Arteon in l/100km kombiniert 7,3-4,4, CO2-Emissionen in g/km kombiniert 164-114, Effizienzklasse C-A+

    Werbeanzeige

    Die angegebenen Werte wurden nach den gesetzlich vorgeschriebenen Messverfahren ermittelt. Sie basieren auf den in der Regelung Nr. 101 der Wirtschaftskommission der Vereinten Nationen für Europa (UN/ECE) definierten Testzyklen. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes, individuelles Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebotes, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen den verschiedenen Fahrzeugtypen. Der Kraftstoffverbrauch und die CO?-Emissionen eines Fahrzeugs hängen nicht nur von der effizienten Ausnutzung des Kraftstoffs durch das Fahrzeug ab, sondern werden auch vom Fahrverhalten und anderen nichttechnischen Faktoren (z. B. Umgebungsbedingungen) beeinflusst. CO? ist das für die Erderwärmung hauptsächlich verantwortliche Treibhausgas. Zusatzausstattungen und Zubehör (Anbauteile, Reifen usw.) können relevante Fahrzeugparameter, wie z. B. Gewicht, Rollwiderstand und Aerodynamik verändern und neben Witterungs- und Verkehrsbedingungen die Verbrauchs- und Fahrleistungswerte beeinflussen. Die Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO?-Emissionen gelten bei Angaben von Spannbreiten in Abhängigkeit vom gewählten Reifenformat und optionalen Sonderausstattungen. Hinweis nach Richtlinie 1999/94/EG in der jeweils gegenwärtig geltenden Fassung: Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO?-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem ‚Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO?-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen‘ entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Helmuth-Hirth-Straße 1, 73760 Ostfildern oder unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist. Bei den angegebenen CO?-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.
    Effizienzklassen bewerten Fahrzeuge anhand der CO?-Emissionen unter Berücksichtigung des Fahrzeugleergewichts. Fahrzeuge, die dem Durchschnitt entsprechen, werden mit D eingestuft. Fahrzeuge, die besser sind als der heutige Durchschnitt werden mit A+, A, B oder C eingestuft. Fahrzeuge, die schlechter als der Durchschnitt sind, werden mit E, F oder G beschrieben. Die hier gemachten Angaben beziehen sich jeweils auf die EG-Typgenehmigung des gewählten Modells und dessen Serienausstattung gem. Richtlinie 2007/46/EG. Von Ihnen im Zuge der Konfiguration gewählte Sonderausstattung kann dazu führen, dass Ihr konfiguriertes Modell aufgrund der gewählten Ausstattung einem anderen genehmigten Typ entspricht, als dies ohne gewählte Sonderausstattung der Fall wäre. Daraus können sich Abweichungen der Angaben für Ihr konfiguriertes Modell ergeben. Bei den angegebenen CO?-Werten handelt es sich um die Werte, die im Rahmen der Typgenehmigung des Fahrzeugs ermittelt wurden.

    Über:

    Autohaus Kath GmbH
    Herr Stefan Hofmann
    Schleswiger Chaussee 26
    24768 Rendsburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
    web ..: http://www.kath-gruppe.de
    email : info@kath-gruppe.de

    Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Wagenschmiede ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
    In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
    Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

    http://www.kath-gruppe.de

    Pressekontakt:

    l&t communications – PR for lifestyle & travel
    Herr Wolf-Thomas Karl
    Obere Bahnhofstraße 25
    83457 Bayerisch Gmain

    fon ..: +49 (0)178 18 44 946
    web ..: http://www.lt-communications.com
    email : tk@lt-communications.com


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kath Gruppe stellt neuen Luxus-Volkswagen vor

    veröffentlicht am 22/06/2017 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 40 x angesehen