• Möbel mit edlen Furnieroberflächen aus echtem Holz lernen zu beherrschen. Die Tischler Lehrbuch, Fachbuch Sammlung zeigt wie es geht.

    BildDadurch sie ihr attraktives Look ebenso dauerhaft behalten, müssen die furnierten Oberflächen hin und erneut gepflegt werden.

    In der Regel sind Möbel mit einem Oberflächenschutz ausstaffieren, der sie vor Verunreinigungen schützt. Wenn sie daraufhin nichtsdestotrotz doch mal eine Reinigung obligatorisch haben, existieren manches zu beachten, dadurch die schönen Furnieroberflächen nicht beschädigt werden. Grundsätzlich existieren versiegelte und offenporige Furnieroberflächen, auf diese Weise wie innerhalb dickem Massivholz. Unaufwändige Verschmutzungen auf offenporigen Furnieroberflächen können mühelos mit einem weichen Tuch entfernt werden. Wichtig ist hier: Das Tuch sollte trocken und primär richtig sauber sein. Anderenfalls könnte die Oberfläche in Mitleidenschaft gezogen werden. Verboten sind Mikrofasertücher, da sie die Oberfläche zerkratzen können. Milchpolituren sind gestattet, zugegeben muss ihr Auftrag dünn und mit Staubtuch erfolgen.

    Unsere Empfehlung für alle Tischler, Schreiner und Handwerk Begeisterte, ist die große Tischler Handwerk Fachbuch, Lehrbuchsammlung auf der folgenden Webseite: http://fachbuchsammlungen.de

    Bei versiegelten Furnieroberflächen kann ein feuchtes Tuch zum Einsatz kommen. Hier gilt es zu beachten: Feucht bedeutet nicht triefend nass! Mit dem reibungslos feuchten Tuch muss die stark verunreinigte Lokalität überaus vorsichtig abgerieben werden. Im weiteren Verlauf sollte die Lokalität umgehend mit einem milden Tuch ohne Druck trocken gewischt werden. Speziell innerhalb Kaffee-, Tee-, Alkohol- und Obstflecken gilt es zügig zu handeln, hierdurch keine unschönen Spuren zurückbleiben. Bei säurehaltigen Flüssigkeiten sollte die gesäuberte Örtlichkeit danach mit einem feuchten Leder nachgewischt werden. Gleichwohl lackierte Furnieroberflächen dürfen nicht mit Mikrofasertüchern gereinigt werden, da ihre feinen Fasern die furnierte Oberfläche beschädigen können. Möbelpolituren auf Milchbasis sollten sparsam genutzt werden, geben trotzdem lackierten Oberflächen abermals einen optimalen Glanz. Zur Reinigung von Furnieroberflächen komplett ungeeignet sind dahingegen bleichende Zusätze (z. B. Zitrone) ebenso sämtliche zusätzlichen Reinigungs-, Putz- oder gar Scheuermittel.

    Kleinere Kratzer und Schrammen in der Furnieroberfläche gehören zu den ganz normalen Gebrauchsspuren. Wenn man sie trotz alledem indessen beseitigen möchte, können sie mit Hartwachs im Holzfarbton voll, beigeschliffen und danach mit dem dialogfähigen Lack oder einer Lasur überzogen werden. Abgelöstes Furnier kann mit Holzleim abermals befestigt werden.

    Unsere Empfehlung für alle Tischler, Schreiner und Handwerk Begeisterte, ist die große Tischler Handwerk Fachbuch, Lehrbuchsammlung auf der folgenden Webseite: http://fachbuchsammlungen.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Steffen Hatko
    Herr Steffen Hatko
    Seckbruchstr. 7
    30629 Hannover
    Deutschland

    fon ..: 05112140045
    web ..: http://fachbuchsammlungen.de/
    email : steffen.hatko@web.de

    Unsere Firma beschäftigt sich im Bereich Internetmarketing. Dazu gehört auch das Aufsetzen von Zielgruppen genauer Werbemaßnahmen im Internet. Des weiteren haben wir uns auf den Vertrieb von digitalen Produkten spezialisiert. Auch Affiliatemarketing gehört zu unseren Vertriebsmethoden. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Steffen Hatko
    Herr Steffen Hatko
    Seckbruchstr. 7
    30629 Hannover

    fon ..: 05112140045
    web ..: http://fachbuchsammlungen.de/


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Tischler Handwerk – Empfehlung aus der Großen Fachbuch, Lehrbuchsammlung.

    veröffentlicht am 01/02/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 3 x angesehen