• In seinem neuen Buch „Der schwarze Stiefel“ erzählt der Autor Yorck Wurms die Geschichte eines Jungen, der viele Schicksalsschläge ertragen muss. Doch er kämpft sich tapfer durchs Leben.

    BildDas Buch von Yorck Wurms handelt von einem Jungen, der viel ertragen muss. Erst wird sein Spielzeug durch einen schwarzen Stiefel zerstört und dann wird er Zeuge eines grausamen Verbrechens. Dabei verliert er nicht nur seine Eltern, sondern auch seine Kindheit. Seine Welt bricht zusammen und er muss schneller erwachsen werden als ihm lieb ist. Schließlich wagt sich der Junge ins Abenteuer und versucht alleine, seine Eltern zu retten. Der Junge verliert alles, gewinnt aber sich und am Ende bleiben Treue und Liebe.

    Yorck Wurms gibt dem Helden seines Buches, dem Jungen, keinen Namen. So kann er stellvertretend für alle Heranwachsenden stehen, denen Mut gemacht wird, ihren Weg zu gehen und nicht aufzugeben. Die spannende Geschichte erstreckt sich über 82 Seiten und ist in 30 Kapitel gegliedert. Ideal zum Verschenken und zum Einsteigen ins Lesen für Kinder ab 12 Jahren.

    Der Autor Yorck Wurms lebt in Genf und hat lange Zeit in Brüssel sowie in Südafrika gelebt. Zum Schreiben kam er durch die Ermunterung seiner beiden Söhne. Sie waren der Ansicht, dass ihr Vater spannende Geschichten erzählt, die er unbedingt aufschreiben sollte.

    „Der schwarze Stiefel“ von Yorck Wurms ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01370-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Der schwarze Stiefel – Eine spannende Geschichte über das Erwachsenwerden

    veröffentlicht am 19/03/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 4 x angesehen