• Wie eine Investition in eine vermietete Immobilie Ihren Kindern ein entspanntes Studium beschert.

    Sie haben kleine Kinder und diese sollen irgendwann studieren? Wäre es dann nicht ideal, wenn Ihr Nachwuchs sich vollständig auf das Studium konzentrieren könnte – ohne sich um Geld Sorgen machen zu müssen?

    Bis zu 1.500 Euro Kosten pro Monat

    Ein Studium kostet Geld und das nicht zu knapp. Durchschnittlich ist in Deutschland mit Gesamtausgaben pro Kind in Höhe von 40.000 bis 90.000 Euro zu rechnen. Mit Wohnen, Essen, Fahrtkosten, Kleidung, Lebensmitteln und vielem mehr kommen schnell monatliche Kosten zwischen 600 und 1.500 Euro zusammen. Bafög erhalten nur die Wenigsten und in der Regel reicht dieses heute kaum noch aus, um ein Studium vollständig zu finanzieren. Die Kosten müssen also ab dem Beginn des Studiums zusätzlich von Ihnen gestemmt werden oder Ihre Kinder müssen neben dem Studium jobben. Beides ist nicht ideal.

    Vorsorgen mit dem „Königsweg“ Immobilie

    Deshalb ist es empfehlenswert, sich frühzeitig auf die Situation einzustellen. Mit dem richtigen Vorsorgekonzept blicken Sie dem Studium Ihrer Kinder entspannt entgegen. Besonders, wenn bis zum Tag X noch einige Jahre ins Land gehen, haben Sie alle Möglichkeiten. Dann kommt sogar der „Königsweg“ der Vorsorge in Betracht: die Investition in eine vermietete Immobilie. Sie fragen sich jetzt vielleicht: Wie passen die Investition in eine Immobilie und die Finanzierung des Studiums meiner Kinder zusammen? Ganz einfach: Zunächst bauen Sie sich mit einer Immobilie ein stabiles und sicheres Vermögen auf, wobei Sie selbst dazu nur einen vergleichsweise geringen finanziellen Beitrag leisten. Den Löwenanteil der Finanzierung bestreiten Sie aus den Mieteinnahmen. Neben dem Vermögen, welches durch das Eigentum an der Immobilie automatisch entsteht, schaffen Sie sich außerdem ein passives Einkommen. Denn spätestens nachdem die Kredite für die Wohnung oder das Haus abbezahlt sind, fließen die Mieteinnahmen in voller Höhe in Ihre Tasche.

    Das Studium beginnt – Sie haben drei Möglichkeiten

    Irgendwann kommt der Tag, an dem das Studium Ihres Kindes startet. Jetzt ergeben sich drei Möglichkeiten:

    1. Ihre Wohnung ist abbezahlt oder wirft bereits vorab einen ausreichenden Gewinn ab. Dann
    finanzieren die laufenden Mieteinnahmen die Kosten für das Studium.

    2. Die Wohnung ist noch nicht vollständig schuldenfrei. In diesem Fall können Sie die Immobilie veräußern und durch den erzielten Gewinn das Studium bezahlen. Außerdem lässt sich die vorhandene Immobilie möglicherweise als Sicherheit für einen günstigen Kredit verwenden.

    3. Die Immobilie befindet sich am Ort, an welchem Ihr Kind studieren möchte. Dann stellen Sie die Wohnung Ihrem Kind zur Verfügung und es wohnt mietfrei.

    Und wenn Ihr Kind am Ende doch nicht studiert? Dann finden Sie sicher eine andere schöne Verwendung für Ihr Vermögen bzw. für Ihr passives Einkommen. Und seien Sie sich gewiss: Ihr Kind freut sich in jedem Fall über eine abbezahlte Immobilie.

    Mietgarantie sichert monatliches Einkommen

    Vielleicht überlegen Sie jetzt: Und was passiert, wenn die Mietzahlungen ausfallen? Gegen dieses Risiko können Sie sich mit dem Abschluss einer Mietgarantie absichern, wie sie die MIAG GmbH, der Hausverwalter der DFK-Unternehmensgruppe anbietet. Dabei erhalten Sie Ihre Miete unabhängig davon, ob Ihre Wohnung oder Ihr Haus tatsächlich vermietet sind. Ihr Vorteil: Sie können fest mit den Einnahmen planen. Dazu übernimmt der Verwalter alle notwendigen Instandhaltungsarbeiten und die Funktion des Hausmeisters. Sie müssen sich also selbst um nichts kümmern.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    DFK Deutsches Finanzkontor AG
    Herr Sebastian König
    Gottlieb-Daimler-Straße 9
    24568 Kaltenkirchen
    Deutschland

    fon ..: 04191-910000
    web ..: http://www.dfkag.de
    email : redaktion@dfk24.de

    Pressekontakt:

    DFK Deutsches Finanzkontor AG
    Herr Sebastian König
    Gottlieb-Daimler-Straße 9
    24568 Kaltenkirchen

    fon ..: 04191 910000
    web ..: http://www.dfkag.de
    email : redaktion@dfk24.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vorsorge für das Studium: Schon heute an übermorgen denken!

    veröffentlicht am 28/03/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 8 x angesehen