• VANCOUVER, British Columbia – 3. Dezember 2020 – GREAT ATLANTIC RESOURCES CORP. (TSXV.GR) (das Unternehmen oder Great Atlantic) freut sich bekannt zu geben, dass die Analyseergebnisse zu den Gesteinsproben, die im Rahmen der Prospektionsarbeiten 2020 in der östlich-zentralen Zone des Konzessionsgebiets Golden Promise gewonnen wurden, nun vorliegen. Eine Schürfprobe aus einem Ausbiss in dieser Region, in der das Gabbrogestein mit Quarzgängen und Sulfidmineralisierung durchsetzt ist, lieferte 5,75 Gramm Gold pro Tonne (g/t). Diese Zielzone wird unter dem Namen Otter Brook geführt. Laut Berichten fanden in diesem Teilbereich des Konzessionsgebiets bereits Prospektionen und Probenahmen aus dem Gestein statt und es wurde eine Goldmineralisierung nachgewiesen. Allerdings wurden in diesem Zielgebiet laut Berichten bis dato keine Diamantbohrungen absolviert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54521/GreatAtlantic_031220_DEPRcom.001.jpeg

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54521/GreatAtlantic_031220_DEPRcom.002.jpeg

    Während der Prospektionsarbeiten im Jahr 2020 wurden aus einem Gabbro-Ausbiss in der östlich-zentralen Zone des Konzessionsgebiets Golden Promise Gesteinsproben gewonnen. Diese Zielzone wird in historischen Berichten unter dem Namen Otter Brook geführt. Eine im Jahr 2020 aus diesem Gabbro-Ausbiss gewonnene Stichprobe enthielt 5,75 g/t Gold. In dieser Probe aus dem Gabbrogestein sind Quarzaderungen und eine Sulfidmineralisierung enthalten. Zudem wies die Probe einen anomalen Kupferwert von 238 ppm (parts per million) auf. Zwei weitere Stichproben aus diesem Ausbiss enthielten jeweils 0,42 g/t bzw. 0,71 g/t Gold; beide bestehen aus Gabbrogestein mit Sulfidmineralisierung und/oder Quarzaderungen. In einer weiteren Stichprobe waren 5760 ppm Kupfer (0,576 % Cu) enthalten. Eine historische Gesteinsprobe, die 2002 aus diesem Gebiet entnommen wurde, enthielt laut Berichten 3,2 g/t Gold. Eine Gesteinsprobe, die 2004 in diesem Gebiet gesammelt wurde (laut Aufzeichnungen aus einem Quarz-Brekzien-Gang) enthielt wie berichtet 2,2 g/t Gold. Die in den Jahren 2002 und 2004 aus diesem Gebiet gewonnenen goldführenden Proben wurden von keinem qualifizierten Sachverständigen verifiziert.

    Die im Rahmen der Prospektion 2020 gesammelten Gesteinsproben wurden an die Firma Eastern Analytical Ltd. zur Ermittlung des Goldgehalts und zur Durchführung einer Multielementanalyse übergeben. Die Proben wurden auf ihren Goldgehalt (mittels Flammprobe und Atomabsorption) und auf ihren Gehalt an 34 Elementen (mittels ICP-OES-Verfahren) untersucht.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54521/GreatAtlantic_031220_DEPRcom.003.png

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54521/GreatAtlantic_031220_DEPRcom.004.png

    Das Konzessionsgebiet Golden Promise beherbergt zahlreiche goldführende Quarzgänge und liegt in einer Region, in der zuletzt bedeutende Goldfunde aufhorchen ließen. Das Konzessionsgebiet befindet sich innerhalb der Exploits Subzone, die zur neufundländischen Dunnage Zone gehört. Innerhalb der Exploits Subzone verläuft das Konzessionsgebiet entlang des nord-nordwestlichen Randbereichs der Victoria Lake Supergroup (VLSG), bei der es sich um ein vulkanisch-sedimentäres Terran handelt. Die nordwestliche Randzone des Konzessionsgebiets Golden Promise verläuft proximal zu bzw. grenzt zum Teil an eine große Kollisionsgrenze (vom Format der Appalachen) und Geosutur, die unter dem Namen RIL bekannt ist. RIL bildet die Westgrenze der Exploits Subzone. Zu den jüngsten bedeutenden Goldentdeckungen innerhalb der Exploits Subzone zählen jene der Marathon Gold Corp. (TSX.MOZ) im Goldprojekt Valentine, der Sokoman Minerals Corp. (TSXV.SIC) im Goldprojekt Moosehead und der New Found Gold Corp. (TSXV.NFG) im Projekt Queensway. (TSX.MOZ) at the Valentine Gold Project, Sokoman Minerals Corp. (TSXV.SIC) at the Moosehead Gold Project and New Found Gold Corp. (TSXV.NFG) at the Queensway Project. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die Mineralisierung im Goldprojekt Valentine, im Goldprojekt Moosehead und im Projekt Queensway nicht zwingend Rückschlüsse auf eine Mineralisierung im Konzessionsgebiet Golden Promise zulässt.

    David Martin, P.Geo., VP Exploration von Great Atlantic, ist als qualifizierter Sachverständiger gemäß NI 43-101 für die in dieser Pressemeldung enthaltenen Fachinformationen verantwortlich.

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es eine nicht vermittelte Privatplatzierung abgeschlossen hat, die aus 384.616 Flow-Through-Aktien zu einem Preis von 0,65 $ pro Aktie mit einem Bruttoerlös von 250.000 $ besteht. Jede Flow-Through-Aktie besteht aus einer Stammaktie, die als Flow-Through-Aktie gemäß Unterabschnitt 66(15) des Einkommenssteuergesetzes definiert ist.

    Mit dem Reinerlös aus der Privatplatzierung wird das Unternehmen die Explorationsaktivitäten in seinen Rohstoffkonzessionen in Atlantik-Kanada finanzieren. Das Unternehmen hat der Firma Qwest Investment Fund Management Ltd. eine Barprovision in Höhe von 20.000 Dollar bezahlt sowie 30.769 Finder’s Warrants übergeben. Die Finder’s Warrants sind ab dem Abschlussdatum zwei Jahre lang gültig und haben einen Ausübungspreis von 0,65 Dollar.

    Alle in Verbindung mit der Platzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltedauer, die am 14. März 2021 endet.

    Für das Board of Directors:
    Christopher R Anderson

    Christopher R. Anderson: Always be positive, strive for solutions, and never give up
    President, CEO & Director
    604-488-3900 – Direktwahl

    Investor Relations:
    Tel. 604-488-3900

    Über Great Atlantic Resources Corp.: Great Atlantic Resources Corp. ist ein kanadisches Explorationsunternehmen, das sich in erster Linie auf die Entdeckung und Erschließung von Rohstoffprojekten im ressourcenreichen, unabhängigen und risikoarmen Gebiet von Atlantik-Kanada, eine der führenden Bergbauregionen der Welt. Great Atlantic beschäftigt sich derzeit intensiv mit dem Aufbau des Unternehmens anhand eines Projektgenerierungsmodells und konzentriert sich dabei auf die wichtigsten Rohstoffe des Planeten, die vor allem in Atlantik-Kanada besonders häufig vorkommen: Antimon, Wolfram und Gold.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54521/GreatAtlantic_031220_DEPRcom.005.jpeg

    Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen zu betrachten sind. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf zukünftige Explorationsbohrungen, Explorationsaktivitäten und andere vom Unternehmen erwartete Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind die Aussagen nicht als Garantien zukünftiger Leistungen zu verstehen. Die eigentlichen Ergebnisse oder Entwicklungen könnten wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Zu den Faktoren, aufgrund derer die eigentlichen Ergebnisse wesentlich von diesen Erwartungen abweichen könnten, gehören Gewinnungs- und Explorationserfolge, die anhaltende Verfügbarkeit von Finanzmitteln und allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftsbedingungen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Great Atlantic Resource Corp
    888 Dunsmuir Street – Suite 888, Vancouver, B.C., V6C 3K4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.
    Kanada

    email : ir@greatatlanticresources.com

    Pressekontakt:

    Great Atlantic Resources Corp.
    Chris Anderson
    888 Dunsmuir Street – Suite 888
    V6C 3K4 Vancouver, BC.

    email : ir@greatatlanticresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gesteinsprobe aus der Prospektion weist einen Goldgehalt von 5,75 g/t auf und bestätigt eine neue nicht bebohrte Zielzone im Konzessionsgebiet Golden Promise in Zentral-Neufundland

    veröffentlicht am 03/12/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 2 x angesehen