• Vancouver, BC – 9. Dezember 2020 – Entheon Biomedical Corp. (CSE: ENBI) (FWB: 1XU1) (Entheon oder das Unternehmen), ein Biotechnologieunternehmen, das auf die Entwicklung psychedelischer Arzneimittel zur Behandlung von Suchterkrankungen spezialisiert ist, gibt bekannt, dass es mit Psygen Labs Inc. (Psygen) eine Vereinbarung über die Lieferung von Arzneimittelwirkstoffen abgeschlossen hat (die Vereinbarung). Im Rahmen der Vereinbarung wird Psygen Entheon mit N,N-Dimethyltryptamin-Wirkstoffen (DMT) in Nicht-GMP- und GMP (gute Herstellungspraxis)-Qualität beliefern, die für die bevorstehende Rezepturentwicklung, die präklinische und klinische Phase sowie die Vermarktungsphase nach der Zulassung gemäß den Vorschriften der Europäischen Arzneimittelagentur (EMA) bestimmt sind.
    Am 27. November 2020 hat Psygen die Herstellung einer nicht GMP-konformen DMT-Forschungscharge zur Lieferung an die Vertragsforschungsorganisation des Unternehmens, die Partnerapotheke des CHDR [Zentrum für Humanarzneimittelforschung], erfolgreich abgeschlossen. Die nicht GMP-konforme DMT-Forschungscharge wird nach Erhalt der Exportgenehmigung von Psygen durch das Office of Controlled Substances [Behörde für regulierte Stoffe] von Health Canada an CHDR geliefert. Diese Ausfuhrgenehmigung wird nach dem erfolgreichen Erhalt der Einfuhrgenehmigung der CHDR beantragt. Die Erteilung der beantragten Einfuhrgenehmigung wird bis Ende Dezember erwartet.

    Die am 21. August 2020 abgeschlossene Vereinbarung gewährt Entheon Zugang zu einheitlichem DMT-Arzneimittelmaterial für die vorläufige Rezepturentwicklung, Stabilität und Prüfung, die vor seiner bevorstehenden klinischen Studie am Menschen erforderlich ist. Diese soll im 4. Quartal 2021 am Zentrum für Humanarzneimittelforschung (CHDR) in den Niederlanden beginnen.

    Wir freuen uns, dass Psygen die erste Forschungscharge von DMT, die nicht unter GMP-Bedingungen hergestellt wurde, fertig gestellt hat. Die Fertigstellung dieser Charge stellt die entscheidenden Schritte der chemischen Validierung und Formulierung dar, die vor der Verabreichung am Menschen gesetzlich vorgeschrieben sind, sagte der Chief Executive Officer von Entheon, Timothy Ko. Die Partnerschaft mit Kanadas erstem lizenzierten Hersteller von streng kontrollierten psychedelischen Arzneimitteln fördert ein Ökosystem der Zusammenarbeit und Innovation innerhalb des psychedelischen Sektors in Kanada, und wir sind begeistert von den erreichten Fortschritten.

    Wir freuen uns über die Partnerschaft mit Entheon Biomedical und werden DMT-Arzneimittelwirkstoffe für seine klinische Forschung liefern. Wir glauben, dass diese Studien die Behandlungsergebnisse für Menschen, die an Suchterkrankungen leiden, erheblich verbessern werden, sagte der CEO von Psygen, Danny Motyka.

    Ausübung von Warrants

    Darüber hinaus freut sich das Unternehmen bekannt zu geben, dass seine Aktionäre insgesamt 533.359 Warrants zu einem Preis von $0,75 pro Aktie und 13.334 Warrants zu $0,45 pro Aktie ausgeübt haben, wodurch sich der Nettoerlös des Unternehmens auf $406.019,55 beläuft. Die Warrants wurden im Wege einer Privatplatzierung mit einem Verfallsdatum vom 4. Dezember 2020 ausgegeben. Bis zum Ablaufdatum wurden 82 % der Warrants ausgeübt. Die Erlöse werden dazu verwendet, den klinischen und regulatorischen Prozess des Unternehmens zu beschleunigen. Zum Datum dieses Dokuments verfügt das Unternehmen insgesamt noch über 10.777.2903 ausstehende Warrants.

    Über Entheon Biomedical Corp.
    Entheon ist ein auf Forschung und Entwicklung spezialisiertes Biotechnologieunternehmen, das sich mit der Entwicklung und Vermarktung einer Reihe von sicheren und wirksamen psychedelischen Therapeutika auf Basis von N,N-Dimethyltryptamin (DMT-Produkte) zur Behandlung von Suchterkrankungen und Substanzgebrauchsstörungen beschäftigt. Sofern alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen und Zulassungen erteilt werden, hat Entheon die Absicht, Einnahmen über den Verkauf seiner DMT-Produkte an Ärzte, Kliniken und zugelassene Psychiater in den Vereinigten Staaten, bestimmten Ländern der Europäischen Union sowie in ganz Kanada zu erzielen.

    Über Psygen Labs Inc.

    Psygen Labs Inc. (Psygen) ist ein in Calgary ansässiges Unternehmen, das sich auf die synthetische Herstellung von psychedelischen Medikamenten spezialisiert hat. Das Unternehmen bietet nicht-exklusiven Zugang zu psychedelischen Arzneimittelwirkstoffen und -produkten für die klinische Forschung und therapeutische Anwendungen. Psygen ist gut positioniert, ein führender Lieferant für den aufstrebenden kommerziellen Markt zu werden. Psygen hat einen lizenzierten Händler gesponsert, der eine Lizenz für die Herstellung, den Verkauf, den Import, den Export und die Analyse von Psilocybin, MDMA, DMT, LSD, 2C-B und Meskalin besitzt. Die Chemiker und das Herstellungslabor von Psygen befinden sich derzeit an der University of Alberta. Psygen hat bei der kanadischen Gesundheitsbehörde Health Canada eine Unternehmenshändlerlizenz beantragt, die es dem Unternehmen erlaubt, psychedelische Drogenwirkstoffe und -produkte herzustellen, zu besitzen, zu verkaufen, zu importieren, zu exportieren, zu erforschen, zu entwickeln und zu analysieren. Psygen ist dabei, ein 6.000 Quadratfuß [ca. 557 m2] großes Labor zu entwickeln und zu bauen, das die Synthese, Formulierung und den Vertrieb der oben genannten und weiterer Psychedelika im großen Maßstab ermöglicht. Psygen will sich als führender Anbieter im Bereich der psychedelischen Versorgungskettenlösungen etablieren und setzt sich dafür ein, die Renaissance der Forschung und klinischen Behandlung einer Vielzahl von Fragen der psychischen Gesundheit zu unterstützen.

    Für das Board of Directors

    Timothy Ko
    CEO

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an unser Unternehmen:
    Entheon Biomedical Corp.
    Joseph Cullen, Investor Relations
    Tel: +1 (778) 919-8615
    joe@entheonbiomedical.com
    entheonbiomedical.com/

    Medienanfragen richten Sie bitte an Crystal Quast:
    Bullseye Corporate
    Crystal Quast
    Tel: +1 (647) 529-6364
    Quast@BullseyeCorporate.com

    Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen:

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Alle Aussagen mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten können zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen darstellen. Insbesondere und ohne Einschränkung enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die sich auf die Liefervereinbarung mit Psygen Labs Inc., den Abschluss der Arzneimittellieferung durch Psygen Labs Inc., die Fähigkeit des Unternehmens, die erforderlichen Genehmigungen einzuholen, die Aufnahme und Durchführung seiner klinischen Studie (wenn überhaupt) und die anschließende Verwendung der Arzneimittelversorgung in bevorstehenden klinischen Studien und andere Angelegenheiten beziehen. Die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren auf bestimmten Schlüsselerwartungen und Annahmen, die von der Geschäftsleitung des Unternehmens getroffen wurden. Obwohl die Geschäftsleitung des Unternehmens der Ansicht ist, dass die Erwartungen und Annahmen, auf denen solche zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen basieren, angemessen sind, sollte kein unangemessenes Vertrauen in die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gesetzt werden, da keine Gewähr dafür gegeben werden kann, dass sie sich als korrekt erweisen werden.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen werden zu dem Zweck bereitgestellt, Informationen über die aktuellen Erwartungen und Pläne der Geschäftsleitung des Unternehmens für die Zukunft zu geben. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass man sich nicht für andere Zwecke auf solche Aussagen und Informationen für andere Zwecke, wie z.B. Investitionsentscheidungen, verlassen sollte. Da sich zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen auf zukünftige Ereignisse und Bedingungen beziehen, sind sie naturgemäß mit inhärenten Risiken und Ungewissheiten verbunden. Die tatsächlichen Ergebnisse können aufgrund einer Reihe von Faktoren und Risiken wesentlich von den derzeit erwarteten Ergebnissen abweichen. Dazu gehören unter anderem die Fähigkeit des Unternehmens, weiteres Kapital zu beschaffen und die Fähigkeit des Unternehmens, behördliche Genehmigungen und Börsenzulassungen einzuholen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht bedenkenlos auf die zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung verlassen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass die vorstehende Liste der Faktoren nicht erschöpfend ist. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und es wird keine Verpflichtung übernommen, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, die geltenden Wertpapiergesetze schreiben dies vor. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen sind ausdrücklich durch diesen vorsorglichen Hinweis eingeschränkt.

    Die Canadian Securities Exchange (CSE) und die Investment Regulatory Organization of Canada übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Entheon Biomedical Corp.
    Timothy Ko
    595 Howe Street, 10th Floor
    V6C 2T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : timothy@entheonbiomedical.com

    Pressekontakt:

    Entheon Biomedical Corp.
    Timothy Ko
    595 Howe Street, 10th Floor
    V6C 2T5 Vancouver, BC

    email : timothy@entheonbiomedical.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Entheon Biomedical meldet Vereinbarung mit Psygen Labs Inc. zur Versorgung mit DMT-Arzneimittelwirkstoffen, Fertigstellung der ersten DMT-Forschungsarzneimittel-Charge und Ausübung von Warrants

    veröffentlicht am 09/12/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 2 x angesehen