• „Jahrgang 1926“ ist ein authentisches und mitreißendes Ausflugs-Tagebuch der Autorin Claudia Gesang, in dem der aufregende und teilweise tragische Lebensweg einer alten Dame niedergeschrieben ist.

    BildIlse Förster wurde 1926 geboren und ist eine waschechte Berlinerin. Heute sucht sie Gesellschaft und Hilfe, da sie aufgrund ihres fortgeschrittenen Alters eingeschränkt ist. Doch ihre Geh- und Sehbehinderung hindern sie nicht daran, Geschichten, Erinnerungen und Anekdoten aus ihrer Jugend und Erwachsenenzeit zu erzählen. So nimmt sie ihre Zuhörer mit auf eine Reise, die während der Nazizeit beginnt und ihr Ende in den 1990er Jahren findet. Dabei geht es um ganz alltägliche Dinge wie die Schulzeit. Ilse erzählt jedoch auch von ihrer Zeit im sogenannten Reichsarbeitsdienst, als Horcherin einer Flak-Stellung sowie von ihren Erlebnissen während der Berlin-Blockade. Besonders anschaulich lässt die Autorin ihre alte Dame von zufälligen Begegnungen mit der ein oder anderen berühmten Persönlichkeit erzählen.

    Die Autorin Claudia Gesang (geboren 1962) hatte schon immer eine besondere Beziehung zu Büchern. Zu ihren ersten Schreibversuchen gehörte ein Sachbuch über die Kultur der Azteken, welches sie im zarten Alter von 12 Jahren schrieb. Nach dem Abitur folgten dann aber zunächst eine Ausbildung zur Industriekauffrau und viele Jahre Arbeit als Assistentin der Geschäftsführung, die in einen Burnout mündete. Danach absolvierte Gesang eine Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie. Parallel zu dieser Tätigkeit schreibt sie heute als freie Autorin Fachartikel für deutsche Kosmetik-Fachzeitschriften. Ihr aktuelles Buch ist bereits ihr zweiter Roman.

    „Jahrgang 1926 – Erinnerungen einer alten Dame“ von Claudia Gesang ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-17657-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto-De Giovanni
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Jahrgang 1926 – Neues Buch skizziert die „Erinnerungen einer alten Dame“

    veröffentlicht am 18/12/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 0 x angesehen