• Daniel Himmelberger und Saro Marretta stellen mit „Spurensuche“ ihren dritten gemeinsamen Roman vor.

    BildVor zwei Jahren war Beppe Volpe in Neapel nahe dran, den
    Chef der Banda del Buco auf frischer Tat zu verhaften, doch bevor er ihn festnehmen konnte, wurde er von der italienischen Regierung im Rahmen eines EU-Förderprogrammes in die Schweiz nach Bern versetzt, wo er seine Kompetenzen erweitern sollte. Er lernte dort die Berner Kommissarin Katharina Tanner kennen und wurde zu ihrem Assistenten. Die beiden wurden schnell zu einem eingespielten Team und lösten zusammen einige herausfordernde Fälle – und genau ein solcher steht nun wieder vor der Tür. Mit schweizerischer Gründlichkeit und südländischem Flair wird jedoch auch dieser Fall bestimmt kein Problem und bald gelöst sein – oder kommt alles anders als gedacht?

    Der Roman „Spurensuche“ ist der dritte gemeinsame Roman des Autoren-Duos Daniel Himmelberger und Saro Marretta (die vorherigen Bände erschienen unter den Titeln „Der Tod kennt keine Grenzen“ und „Die letzte Reise nach Palermo“, doch sind zum Verständnis dieses neuen Romans nicht notwendig). Wer Kriminalromane mit regionalem Bezug gerne liest, der wird sich auf den Seiten dieses Buchs schnell wohl fühlen und den Ermittlungen des Duos mit Spannung folgen.

    „Spurensuche“ von Daniel Himmelberger und Saro Marretta ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-22276-2 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Spurensuche – Spannender Bern-Krimi

    veröffentlicht am 30/04/2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 1 x angesehen