• Nicht zur Verteilung an US-Nachrichtendienste oder zur Freigabe, Veröffentlichung, Verteilung oder Verbreitung direkt oder indirekt, ganz oder teilweise in den USA

    Vancouver, BC (10. Mai 2021) Skeena Resources Limited (TSX: SKE, OTCQX: SKREF) (Skeena oder das Unternehmen – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/skeena -resources-ltd/) gibt bekannt, dass das Unternehmen eine Vereinbarung mit einem von Raymond James Ltd. und Canaccord Genuity Corp. geführten Konsortium von Emissionsbanken geschlossen hat, wonach die Emissionsbanken vereinbart haben, auf Bought-Deal-Basis 16.129.033 Stammaktien (die Stammaktien) zu einem Preis von 3,10 CAD pro Stammaktie für einen Bruttoerlös von ca. 50,0 Mio. CAD (das Angebot) zu kaufen. Das Unternehmen hat den Emissionsbanken eine Option gewährt, die 30 Tage nach Abschluss des Angebots zum Angebotspreis ausgeübt werden kann, um zusätzlich bis zu 15 % der angebotenen Stammaktien zur Deckung etwaige Mehrzuteilungen zu erwerben. Das Angebot wird voraussichtlich am oder um den 17. Mai 2021 abgeschlossen und setzt voraus, dass Skeena alle erforderlichen behördlichen Genehmigungen erhält, einschließlich der Genehmigung der Toronto Stock Exchange und der Genehmigung durch die zuständigen Wertpapieraufsichtsbehörden.

    Der Nettoerlös des Angebots wird vom Unternehmen zur Finanzierung der Explorations- und Entwicklungsaktivitäten auf dem Projekt Eskay Creek und dem Goldprojekt Snip sowie für allgemeine Verwaltungs- und Unternehmenszwecke verwendet.

    Die Stammaktien werden mittels eines Prospektzusatzes angeboten, der in allen Provinzen Kanadas mit Ausnahme von Québec eingereicht wird. Die Stammaktien können auch in den USA auf der Grundlage einer Privatplatzierung gemäß den zutreffenden Ausnahmen von den Registrierungsanforderungen des United States Securities Act von 1933 in der geänderten Fassung (das Wertpapiergesetz von 1933) und den geltenden staatlichen Wertpapiergesetzen angeboten werden sowie anderen Jurisdiktionen außerhalb Kanadas und den USA vorausgesetzt, dass keine Prospekteinreichung oder vergleichbare Verpflichtung entstehen.

    Barrick Gold Corporation, die derzeit ca. 10,8 % der ausgegebenen und ausstehenden Stammaktien hält, hat das Recht, ihre anteilige Beteiligung am Unternehmen über die Teilnahme an künftigen Skeena-Finanzierungen aufrechtzuerhalten.

    Diese Pressemitteilung stellt kein Angebot zum Verkauf oder eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den USA dar. Die Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act oder irgendwelcher staatlicher Wertpapiergesetze registriert und dürfen in den USA oder US-Personen angeboten oder verkauft werden, sofern sie nicht gemäß dem US Securities Act und den geltenden staatlichen Wertpapiergesetzen registriert wurden oder eine Freistellung von solch einer Registrierung vorliegt.

    Über Skeena

    Skeena Resources Limited ist ein kanadisches Bergbauentwicklungsunternehmen, das sich auf die Wiederbelebung der ehemals produzierenden Gold-Silber-Mine Eskay Creek im Tahltan Territory im Golden Triangle (Goldenes Dreieck) im Nordwesten von British Columbia, Kanada, konzentriert. Das Unternehmen veröffentlichte Ende 2019 eine solide wirtschaftliche Erstbewertung und konzentriert sich derzeit auf Infill- und Explorationsbohrungen, um das Eskay Creek Projekt bis zur Machbarkeit gegen Ende des Jahres 2021 voranzutreiben. Ferner setzt Skeena die Explorationsprogramme an der in der Vergangenheit produzierenden Goldmine Snip fort.

    Im Namen des Board of Directors of Skeena Resources Limited,

    Walter Coles Jr.
    President & CEO

    Kontaktinformation

    Investorenanfragen: info@skeenaresources.com
    Telefon Büro: +1 604 684 8725
    Unternehmenswebsite: www.skeenaresources.com

    In Europe:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen
    Bestimmte hierin gemachte Aussagen und Informationen können zukunftsgerichtete Informationen“ und zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze sein (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen“). Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Fakten, die dem Unternehmen derzeit zur Verfügung stehen, und es kann nicht garantiert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse den Erwartungen des Managements entsprechen. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch Begriffe wie erwartet“, glaubt“, Ziele“, schätzt“, plant“, erwartet“, kann“, wird“, könnte“ oder würde“ und ähnliche Ausdrücke identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung können ohne Einschränkung Aussagen über das Angebot und dessen voraussichtlichen Abschluss und Zeitpunkt enthalten: den Zeitpunkt und den voraussichtlichen Erhalt behördlicher Genehmigungen; die erwartete Verwendung des Nettoerlöses aus dem Angebot durch das Unternehmen sowie der Zeitpunkt und der Erfolg der Explorationsprogramme und Bohrprojekte des Unternehmens. Die hierin enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf bestimmten bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontroll- oder Vorhersagemöglichkeit des Unternehmens liegen und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Zu diesen Risiken, Ungewissheiten und Faktoren zählen unter anderem der Abschluss und der Zeitpunkt des Angebots sowie die Fähigkeit des Unternehmens, rechtzeitig die erforderlichen Genehmigungen für das Angebot zu erhalten, Änderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Bedingungen sowie der Finanzmärkte und -risiken in Bezug auf die aktuellen und potenziellen nachteiligen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf die Wirtschaft, die Finanzierungsmärkte und das Geschäft des Unternehmens. Die zukunftsgerichteten Aussagen basieren auch auf bestimmten Annahmen, die unter anderem die Schätzung der Ressourcen und Reserven, die Realisierung von Ressourcen- und Reservenschätzungen, Metallpreise, Steuern, die Schätzung, den Zeitpunkt und den Umfang künftiger Explorationen und Entwicklungen, Kapital- und Betriebskosten, Verfügbarkeit von Finanzmitteln, Erhalt behördlicher Genehmigungen, Umweltrisiken, Eigentumsstreitigkeiten und andere Angelegenheiten. Während das Unternehmen seine Annahmen zum Datum dieses Dokuments als angemessen erachtet, sind zukunftsgerichtete Aussagen keine Garantie für die zukünftige Leistung und die Leser sollten solchen Aussagen keine unangemessene Bedeutung beimessen, da die tatsächlichen Ereignisse und Ergebnisse erheblich von den hier beschriebenen abweichen können. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

    Weder die TSX Venture Exchange noch die Investment Industry Regulatory Organization of Canada übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Skeena Resources Ltd.
    Kelly Earle
    1021 W Hastings St #650
    V6E 0C3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : kearle@skeenaresources.com

    Pressekontakt:

    Skeena Resources Ltd.
    Kelly Earle
    1021 W Hastings St #650
    V6E 0C3 Vancouver, BC

    email : kearle@skeenaresources.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Skeena gibt ein öffentliches Bought-Deal-Angebot in Höhe von 50,0 Mio. CAD bekannt

    veröffentlicht am 12/05/2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 2 x angesehen