• Vancouver, British Columbia, Kanada – 16. Juni 2022 – Sandy MacDougall, CEO von Noram Lithium Corp. (Noram oder das Unternehmen) (TSXV: NRM | OTCQB: NRVTF | Frankfurt: N7R) berichtet über die erfolgreiche Fertigstellung von CVZ-79 (PH-05) und veröffentlicht die endgültigen Analyseergebnisse. Das Unternehmen hat das Kernbohrloch CVZ-79 in einer Tiefe von 503 Fuß (153,3 Meter) abgeschlossen. Die Beprobung begann bei 30 Fuß (9,1 m) und verlief bis zum Grund des Bohrlochs. Eine Abschnittsdicke von 260,0 Fuß (79,2 m) wurde von 100 Fuß (33,5 m) bis 360 Fuß (109,7 m) durchteuft. Das Bohrloch endete in Mineralisierung und die gewichteten, durchschnittlichen Lithiumwerte waren wie folgt:

    Tiefe des GesamtmächtigkeitGewichteter
    durchteuften durchschnittlicher
    Abschnitts
    Lithiumgehalt (ppm)
    100 Fuß bis 360 Fuß (3260,0 Fuß (79,2 m1185,0 ppm
    3, )
    5 m bis 109,7 m)
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66292/CVZ-79ResultsNR(061622)final-DE_PRcom.001.png

    Abbildung 1. Beispiel des Bohrkerns aus CVZ-79; der Abschnitt von 124,0 bis 129,5 Fuß (37,8 – 39,5 m). Dieser spezielle Abschnitt zeigt den Übergang von hell-oliven Tonsteinen zu den schwarzen, reduzierten Tonsteinen. In früheren Programmen hat sich gezeigt, dass man als allgemeine Regeln sagen kann, dass die schwarzen Tonsteine meist höhere Lithiumwerte aufweisen.

    CVZ-79 war eins der Bohrlöcher in der Nähe des östlichen Rands von Norams Konzessionsgebiet Zeus. An diesem Standort geht man davon aus, dass es erheblich zu Norams angedeuteter Lithiumressource beitragen wird und einen großen Teil der aktuell vermuteten Ressource in die Kategorie der angedeuteten Ressourcen aufgestuft wird, sagte Brad Peek, VP of Exploration und Geologe bei allen sechs Phasen von Norams Explorationsbohrungen auf Clayton Valley.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66292/CVZ-79ResultsNR(061622)final-DE_PRcom.002.png

    Abbildung 2. Vergleichende Stratigraphie und Analyseergebnisse für Bohrloch CVZ-79 im Vergleich zu CVZ-75 und CVZ-77, die ebenfalls im Rahmen des Phase-IV-Programms erbohrt wurden. Alle 3 Bohrlöcher wiesen lange Abschnitte mit hochgradiger Lithiummineralisierung auf. Das Histogramm auf den Seiten der Bohrlöcher enthält die zusammengesetzten Lithiumgehalte in ppm Li. Der Querschnitt wurde vertikal um das Vierfache vergrößert.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66292/CVZ-79ResultsNR(061622)final-DE_PRcom.003.png

    Abbildung 3 – Standort aller ehemaligen Bohrlöcher (Phase I bis Phase V), die zuvor zusätzlich zu den 12 Bohrlöchern aus der Phase VI abgeschlossen wurden. Die Bohrlöcher der Phase VI sind in lila eingezeichnet.

    BohrlochVon (FuBis (FVon (m)bis Li
    -Nr. ß uß (m) (ppm)
    ) )
    CVZ-79 40 45 12,2 13,7 253
    CVZ-79 45 50 13,7 15,2 411
    CVZ-79 50 55 15,2 16,8 840
    CVZ-79 55 60 16,8 18,3 930
    CVZ-79 60 65 18,3 19,8 620
    CVZ-79 65 70 19,8 21,3 650
    CVZ-79 70 75 21,3 22,9 800
    CVZ-79 75 80 22,9 24,4 810
    CVZ-79 80 85 24,4 25,9 590
    CVZ-79 85 90 25,9 27,4 920
    CVZ-79 90 95 27,4 29,0 560
    CVZ-79 95 100 29,0 30,5 730
    CVZ-79 100 105 30,5 32,0 1260
    CVZ-79 105 110 32,0 33,5 740
    CVZ-79 110 115 33,5 35,1 880
    CVZ-79 115 120 35,1 36,6 950
    CVZ-79 120 125 36,6 38,1 890
    CVZ-79 125 130 38,1 39,6 970
    CVZ-79 130 135 39,6 41,1 1170
    CVZ-79 135 140 41,1 42,7 980
    CVZ-79 140 150 42,7 45,7 1040
    CVZ-79 150 160 45,7 48,8 1070
    CVZ-79 160 170 48,8 51,8 940
    CVZ-79 170 180 51,8 54,9 1480
    CVZ-79 180 190 54,9 57,9 1430
    CVZ-79 190 200 57,9 61,0 1190
    CVZ-79 200 210 61,0 64,0 1520
    CVZ-79 210 220 64,0 67,1 1640
    CVZ-79 220 230 67,1 70,1 1660
    CVZ-79 230 240 70,1 73,2 1580
    CVZ-79 240 250 73,2 76,2 1240
    CVZ-79 250 260 76,2 79,2 1280
    CVZ-79 260 270 79,2 82,3 1520
    CVZ-79 270 280 82,3 85,3 1480
    CVZ-79 280 290 85,3 88,4 1150
    CVZ-79 290 300 88,4 91,4 1050
    CVZ-79 300 310 91,4 94,5 1010
    CVZ-79 310 320 94,5 97,5 990
    CVZ-79 320 330 97,5 100,6 1020
    CVZ-79 330 340 100,6 103,6 910
    CVZ-79 340 350 103,6 106,7 700
    CVZ-79 350 360 106,7 109,7 990
    CVZ-79 360 370 109,7 112,8 720
    CVZ-79 370 380 112,8 115,8 510
    CVZ-79 380 390 115,8 118,9 650
    CVZ-79 390 400 118,9 121,9 560
    CVZ-79 400 410 121,9 125,0 650
    CVZ-79 410 420 125,0 128,0 730
    CVZ-79 420 430 128,0 131,1 700
    CVZ-79 430 440 131,1 134,1 850
    CVZ-79 440 450 134,1 137,2 830
    CVZ-79 450 460 137,2 140,2 730
    CVZ-79 460 470 140,2 143,3 500
    CVZ-79 470 480 143,3 146,3 820
    CVZ-79 480 490 146,3 149,4 520
    CVZ-79 490 497 149,4 151,5 500
    CVZ-79 497 503 151,5 153,3 550

    Tabelle 1: Probenergebnisse von CVZ-79 von 40 Fuß (12,2 m) bis in eine Tiefe von 503 Fuß (153,3 m)

    Die Proben wurden vom ALS-Labor in Reno in Nevada analysiert. Im Probensatz waren zertifizierte Referenz-Standardproben enthalten, die Werte innerhalb der erwarteten Bereiche ergaben.

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Brad Peek., M.Sc., CPG, einem für Norams Lithiumprojekt Clayton Valley gemäß National Instrument 43-101 qualifizierten Sachverständigen, überprüft und genehmigt.

    Über Noram Lithium Corp.

    Noram Lithium Corp. (TSX-V: NRM, OTCQB: NRVTF, Frankfurt: N7R) ist ein gut finanziertes kanadisches Unternehmen im fortgeschrittenen Lithiumerschließungsstadium mit weniger als 90 Millionen ausgegebenen Aktien und einem ausreichenden Kassenbestand. Noram entwickelt sein Lithiumprojekt Zeus in Nevada intensiv vom Erschließungsstadium durch den Abschluss einer vorläufigen Machbarkeitsstudie im Jahr 2022 weiter.

    Das Vorzeigeaktivum des Unternehmens ist das Lithiumprojekt Zeus (Zeus) in Clayton Valley in Nevada. Das Projekt Zeus enthält geschätzte angedeutete Ressourcen gemäß 43-101* von 363 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 923 ppm Lithium und eine vermutete Ressource von 827 Millionen Tonnen mit einem Gehalt von 884 ppm Lithium unter Anwendung eines Cutoff-Gehalts von 400 ppm Li. Im Dezember 2021 ergab eine solide PEA** einen Kapitalwert (8) von 1,3 Milliarden USD nach Steuern sowie einen internen Zinsfuß von 31 % unter Anwendung von 9.500 USD/Tonne Lithiumcarbonatäquivalent. Unter Anwendung der langfristigen Prognose für Lithiumcarbonatäquivalent von 14.000 USD/Tonne weist die PEA auf einen Kapitalwert (8 %) von etwa 2,6 Milliarden USD und einen internen Zinsfuß von 52 % bei 14.250 USD/t Lithiumcarbonatäquivalent hin.

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website: www.noramlithiumcorp.com.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

    Sandy MacDougall
    Chief Executive Officer und Director
    Mobil: 778.999.2159

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Peter A. Ball
    President und Chief Operating Officer
    peter@noramlithiumcorp.com
    Mobil: 778.344.4653

    Noram Lithium Corp.
    Suite 2150 – 555 West Hastings Street
    Vancouver BC V6B 4N6
    T: 604.553.2279
    ir@noramlithiumcorp.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossenen Transaktionen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus. *Aktualisierte Lithium-Mineralressourcenschätzung, Zeus-Projekt, Clayton Valley, Esmeralda County, Nevada, USA (August 2021) **Vorläufige wirtschaftliche Bewertung Zeus-Projekt, ABH Engineering (Dezember 2021).

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Noram Lithium Corp.
    Anita Algie
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver
    Kanada

    email : info@noramventures.com

    Pressekontakt:

    Noram Lithium Corp.
    Anita Algie
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver

    email : info@noramventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Noram erhält Ergebnisse für CVZ-79: Hochgradiger Abschnitt von 260,0 Fuß (79,2 Meter) mit durchschnittlich 1185 ppm & Höchstwert von 1660 ppm

    veröffentlicht am 16/06/2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 1 x angesehen