• Dauerhafte Gesundheit, ist das realistisch? Die Epigenetik und der Psychoonkologe Karlheinz Greim-Fürstenberg sagen dazu ein klares Ja. Der Heidelberger Spezialist zeigt, wie es gelingen kann.

    BildHeidelberg, 17.06.2022 – Psychoonkologische Beratung bei Krebserkrankungen
    Karlheinz Greim-Fürstenberg hat ein klares Herzensthema, dass er in seinen Beratungen mit den Patienten teilt: Die Psychoonkologie. Als Sozialtherapeut, Neurotherapeut und Psychoonkologe sammelte er einen weitreichenden Erfahrungsschatz in unzähligen Gesprächen mit Krebspatienten am Nationalen Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) des Universitätsklinikums in Heidelberg.

    Er stellte dabei bereits früh fest, dass seine Aufgabe darin liegen wird, Menschen mit Krebserkrankung aus einer ganzheitlichen Sichtweise zu begleiten: Mit einem umfassenden Fachwissen und einer hohen Kompetenz in zahlreichen schulmedizinischen und alternativen Methoden berät er Krebspatienten dabei, neue Wege im Umgang mit der Krankheit zu finden. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet.

    Nach seinem Studium in Basel, Freiburg und Berlin absolvierte er in ganz Europa zahlreiche Fachausbildungen in den Bereichen der Gesundheitserhaltung bzw. Gesundheitswiederherstellung.

    Umfassendes Wissen aus Schul-und Alternativmedizin

    Schwerpunkt der Arbeit von Karlheinz Greim-Fürstenberg ist die Krebsberatung. Dabei verfügt er über ein außergewöhnliches umfassendes Wissen. Durch das Studium der medizinischen sowie alternativen Medizin, aber auch durch die Erfahrungsberichte von über 1.000 Krebspatienten hat er einen ganzheitlichen Blick auf die Heilung von Krebserkrankungen. Dabei kann besonders ein differenziertes Blickfeld eine wahre Bereicherung in der Krebsberatung sein und den Patienten in seiner Heilung unterstützen.

    Die psychoonkologische Beratung von Karlheinz Greim-Fürstenberg bestärkt Patienten vor allem darin, Entscheidungen selbst in die Hand zu nehmen, die eigenen Ressourcen zu aktivieren und selbst die Genesung aktiv zu unterstützen. Das Ziel der Beratung von Greim-Fürstenberg ist es, die Gesundheit der Patienten nachhaltig und Stück für Stück zu steigern.

    Psychoonkologie und Epigenetik

    In der Psychoonkologie geht es vor allem um die Auswirkungen, die Krebs auf die Patienten und ihr Umfeld hat, und die Frage, wie Patienten darin unterstützt und bestärkt werden können, mit den Auswirkungen dieser Erkrankung umzugehen. Genau darum geht es in der psychoonkologischen Beratung von Herrn Greim-Fürstenberg. Der Schwerpunkt seiner Beratung liegt in der Ertüchtigung des Patienten, der Vermittlung des Wissens und der Fähigkeit, dass der Patient selbst einen wichtigen Teil seiner Genesung steuern kann. (Patientenkompetenz)

    Hier kommt das Thema Epigenetik mit ins Spiel, etwas, was für die meisten bisher völlig unbekannt ist, obwohl es ein anerkanntes Fachgebiet der Biologie sowie der wissenschaftlichen Forschungen darstellt. Die Epigenetik ist die wissenschaftliche Untersuchung der Expression und Kontrolle von Genen. Da es sich um ein relativ neues Forschungsgebiet handelt, beginnen Wissenschaftler erst langsam zu verstehen und zu lernen, wie epigenetische Veränderungen Gesundheit und Krankheit beeinflussen können. Je tiefer sie in dieses Wissensgebiet eindringen umso erstaunlicher wird das vorhandene Potential.

    Greim-Fürstenberg Seminare, Krebsberatung und Vorträge

    Karlheinz Greim-Fürstenberg nutzt mehrere Kanäle, um dieses lebensnotwendige Thema bekannt zu machen, und betroffenen Patienten zu helfen. So bietet er neben Seminaren und Einzelcoachings auch spezielle Fachvorträge an, und ist im deutschsprachigen Raum auch als Speaker gefragt.

    Hier gelang es ihm kürzlich sogar beim internationalen Speaker Slam im Mai 2022 die Zuschauer in der bis zum letzten Platz belegten „BIG HALL“ zu fesseln und von seinem Thema zu überzeugen. Der Abend endete für den engagierten Psychoonkologen mit der „größten Anerkennung aller Zeiten“. Er erhielt den legendären „Excellence Award“ von dem Bestsellerautor und Business-Experte Hermann Scherer verliehen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LebenohneKrankheit.de
    Herr Karlheinz Greim-Fürstenberg
    Unterm Sand 11
    69181 Leimen bei Heidelberg
    Deutschland

    fon ..: 06224-769 21 28
    web ..: https://www.lebenohnekrankheit.de/
    email : Heidelberg@email.de

    Das Projekt LebenohneKrankheit.de wird vom Heidelberger Sozialtherapeut, Neurotherapeut und Psychoonkologe Karlheinz Greim-Fürstenberg betrieben und beschäftigt sich hauptsächlich mit dem Thema Epigenetik und Krebsberatung. Ziel der Beratungen, Seminare und Vorträge ist es, betroffenen Patienten Wissen, Fähigkeit und Motivation an die Hand zu geben, was sie selbst zu ihrer Genesung beitragen können. Dabei ist das große Ziel die dauerhafte Gesundheit.

    Pressekontakt:

    Pressemann.com – Agentur für Online-PR
    Herr Rüdiger Vogel
    Hardtstr. 6
    76694 Forst

    fon ..: 07251-3227729
    web ..: https://pressemann.com/
    email : vogel@pressemann.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Die Epigenetik – wie ein Leben ohne Krankheit tatsächlich möglich ist

    veröffentlicht am 17/06/2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 3 x angesehen