• Ein System für Kinder und Jugendliche, welche Einrichtungen freiwillig nutzen und selbst darüber entscheiden können, welche Angebote sie wahrnehmen und worauf sie sich einlassen wollen.

    BildDie Offene Kinder- und Jugendarbeit ist ein wichtiger Bildungsort für Kinder und Jugendliche. Sie ist in einer sich stetig wandelnden Gesellschaft mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert. Diese heutigen Herausforderungen an eine fachlich qualifizierte Jugendarbeit sind vielfältig. Die zentrale Methode der offenen Kinder- und Jugendarbeit ist das Angebot eines offenen, gestaltbaren Raumes, in dem Kinder und Jugendliche ihre Ideen umsetzen, ihre Fähigkeiten erkennen und erproben sowie erfahren können, dass sie etwas bewirken können. Wichtig ist zudem das Prinzip der Freiwilligkeit.

    Am 15.07.2021 erschien nun schon in der zweiten Auflage das Buch „Der Werkzeugkasten für die Offene Kinder- und Jugendarbeit“. Das Buch von Nathanael Kögel wurde bei BoD -Books on Demand veröffentlicht. Die Leserinnen und Leser erwartet hier ein wirkungsvolles und relevantes Know-how für eine rundum gut aufgestellte Offene Kinder- und Jugendarbeit. Das Buch hat 272 Seiten, unterteilt in 7 Kapitel.

    Der Autor Nathanael Kögel fordert in seinem Buch die Fachkräfte dazu auf, in der pädagogischen Praxis die Selbst- und Mitbestimmung von Kindern und Jugendlichen zu entfalten und ihnen Möglichkeiten der gesellschaftlichen Mitverantwortung zu eröffnen. Und es zeigt auf, wie das konkret gehen kann. In den einzelnen Kapiteln geht es um die Themen:
    – wie pädagogische Fachkräfte eine gute Öffentlichkeitsarbeit betreiben, die Anerkennung, Beliebtheit und viele positive Feedbacks einbringen
    – was man konkret tun kann, um das Image seiner Arbeit allgemein und der einzelnen Angebote im Besonderen zu steigern
    – was man beim Vorbereiten, Durchführen und Nachbereiten pädagogischer Angebote optimieren kann
    – die Reflexion der Rolle als pädagogische Fachkraft und wie diese ihre Einzigartigkeit einbringt und so mehr bewirkt
    – was eine gute Zielgruppenarbeit ausmacht und wie man sofort Starten und vorgehen kann
    – wie man seine Erfolge und Arbeitsresultate sichtbar macht, für sich, im Team, für Vorgesetzte und Auftraggeber. Aber auch für Außenstehende.

    In den Mittelpunkt des Buches “ Der Werkzeugkasten für die Offene Kinder- und Jugendarbeit“ ist die Selbstwirksamkeit als pädagogische Fachkraft gerückt. Diese lauten: mehr bewegen, mehr bewirken, begeistern, beeindrucken, bekannter und beliebter werden. Das heißt: Nathanael Kögel bietet mit diesem gut gefüllten Werkzeugkasten alles an, um schneller Aufgaben zu erledigen, mehr zu bewirken, Herzensprojekte zu verfolgen, Begeisterung auszulösen und Anerkennung, Zuspruch und Wertschätzung zu erhalten. Insgesamt enthalten sind in diesem Buch 44 praxiserprobte Werkzeuge, um eine Offene Kinder- und Jugendarbeit vor Ort rundum gut aufzustellen, weiterzuentwickeln und auszubauen. Für eine gelingende Offene Jugendarbeit kann man mit diesen Werkzeugen Arbeitsbereiche auf- und ausbauen und einzelne pädagogische Angebote gezielt optimieren. Beim Kauf des Buches erhält man einen gratis Zugang zur OJA Builders Lounge. Hier warten über 60 Downloads aus dem Buch als PDF und 15 ergänzende Videos auf den Leser bzw. die Leserin. Damit kann man seine Pläne und Projekte ausarbeiten und vertiefen. Jeden Monat führt der Autor 1 live Webinar mit Fragen und Antworten durch. Dazu gibt es kleine, individuelle Online-Trainings zur Vertiefung. Im Forum der OJA Builders Lounge kann man sich mit Kollegen und Kolleginnen austauschen und vernetzen. Zudem gibt es eine Umsetzungsbegleitung per E-Mail und durch sogenannte Umsetzertage. Das Buch „Der Werkzeugkasten für die Offene Kinder- und Jugendarbeit“ wird Fachkräften bei der Offenen Kinder- und Jugendarbeit helfen, sie zu besseren Resultaten führen und Flow-Erlebnisse bewirken. Durch die angeleitete Ist-Analyse mit produktiv nächsten Schritten wird dem Leser wirklich weitergeholfen. Er lernt seine Ausgangspunkte, seine Ziele, Zwischenziele und den Weg dahin kennen.

    Nathanael Kögel ist seit April 2008 als pädagogische Fachkraft hauptamtlich in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit bei verschiedenen Trägern sowohl als Einrichtungsleitung (Jugendtreff, Familienzentrum, Ortsranderholung, Kinderspielstadt) und als Team-Mitarbeiter tätig. Er unterstützt Fachkräfte und Teams Offener Jugendarbeiten dabei, ihre gesamte Arbeit rund um die Umsetzungsbausteine gut aufzustellen und ihren individuellen Wünschen entsprechend voranzubringen. Als Autor und Coach hilft er pädagogischen Fachkräften, mit ihrer Kinder- und Jugendarbeit mehr zu bewirken und mehr Anerkennung und Zuspruch für ihre Arbeit zu erhalten. Erreichbar ist der Autor über seine Webseite https://OJA.Builders. Seine bisher neun Veröffentlichungen über die Offene Kinder- und Jugendarbeit beinhalten praxisrelevante und erprobte Anleitungen, Checklisten und Infografiken. Dazu gibt es vertiefende Videos. Seit über 20 Jahren plant und führt Nathanael Kögel freizeitpädagogische Angebote für Kinder und Jugendliche durch. In den letzten Jahren reifte darüber hinaus der Wunsch in ihm, pädagogischen Fachkräften sein Praxis-Know-how zugänglich zu machen. Er möchte sie in der Umsetzung so gut unterstützen, dass sie mit tieferem Know-how und erweiterten Kompetenzen, ihre Offene Jugendarbeit vor Ort nach ihren eigenen Vorstellungen ausbauen und gestalten; daher der Begriff OJA Builders. Er ist der Überzeugung, dass der Praxistransfer im Einzelcoaching am besten und schnellsten gelingt. Dabei kann er direkt und fokussiert auf die individuelle Situation oder Herausforderung vor Ort eingehen. Deshalb bietet er dieses individuelle Coaching für die Offene Jugendarbeit an. Hier erhält man als Fachkraft für die Offene Jugendarbeit Anleitung, Unterstützung und Begleitung für die täglichen Herausforderungen. Um sich mit der „Offenen Jugendarbeit“ vertraut zu machen, finden Fachkräfte auf OJA.Builders Beiträge in verschiedenen Dateiformaten (Text-, Video-, Audiomaterial). Die vielfältigen Themen und Entwicklungen dieses Arbeitsfeldes sind sorgfältig von Nathanael Kögel ausgewählt worden. Das Buch „Der Werkzeugkasten für die Offene Kinder- und Jugendarbeit“ ist überall im Buchhandel erhältlich. Natürlich auch über die Webseite OJA.Builders. Dort finden Sie auch eine Leseprobe.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    OJA-Builders
    Herr Nathanael Kögel
    Mitteldorfstraße 14
    75031 Eppingen
    Deutschland

    fon ..: 07262 4973
    web ..: https://OJA.Builders
    email : email@oja.builders

    Nathanael Kögel ist seit April 2008 als pädagogische Fachkraft hauptamtlich in der Offenen Kinder- und Jugendarbeit bei verschiedenen Trägern sowohl als Einrichtungsleitung (Jugendtreff, Familienzentrum, Ortsranderholung, Kinderspielstadt) und als Team-Mitarbeiter tätig. Er unterstützt Fachkräfte und Teams Offener Jugendarbeiten dabei, ihre gesamte Arbeit rund um die Umsetzungsbausteine gut aufzustellen und ihren individuellen Wünschen entsprechend voranzubringen. Als Autor und Coach hilft er pädagogischen Fachkräften, mit ihrer Kinder- und Jugendarbeit mehr Erfolg zu haben, mehr Anerkennung und Zuspruch für ihre Arbeit zu erhalten.

    Pressekontakt:

    OJA-Builders
    Herr Nathanael Kögel
    Mitteldorfstraße 14
    75031 Eppingen

    fon ..: 07262 4973
    web ..: https://OJA.Builders
    email : email@oja.builders


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Ein Werkzeugkasten für die Offene Kinder- und Jugendarbeit

    veröffentlicht am 29/07/2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 1 x angesehen