• Die Schell GmbH & Co. KG mit Hauptsitz im sauerländischen Olpe ist ein international aufgestellter Spezialist für Armaturen und innovative Lösungen rund um die Sanitärtechnik.

    BildBerlin, 04.08.2022 – Die Schell GmbH & Co. KG mit Hauptsitz im sauerländischen Olpe ist ein international aufgestellter Spezialist für Armaturen und innovative Lösungen rund um die Sanitärtechnik. Seit 01.08. verstärkt das Unternehmen als ein weiterer Partner im Bereich Armaturen die Interessengemeinschaft für den Erhalt und die Verbesserung der Trinkwasserqualität, Partner für Wasser e.V.

    Weltmarktführer bei Eckventilen | elektronische Armaturen für Stagnationsspülung

    Das Portfolio zum Einsatz in öffentlichen und gewerblichen Sanitärräumen reicht von Eckventilen – hier ist das Unternehmen Weltmarktführer – über Armaturen für alle relevanten Entnahmestellen bis hin zu übergeordneten digitalen Lösungen zum Erhalt der Trinkwassergüte.

    Das im Jahr 1932 gegründete Familienunternehmen befindet sich heute bereits in dritter Generation und wird von Andrea Schell, Andrea Bußmann und Andreas Ueberschär geführt. Es beschäftigt rund 450 Mitarbeiter und ist in über 50 Ländern aktiv. Die mehrfach ausgezeichneten Qualitätsprodukte „Made in Germany“ werden mit einer hohen Eigenfertigungstiefe hergestellt – rund 15 Mio. Artikel jährlich. Nachhaltigkeit wird dabei großgeschrieben: So finden die Produktionsprozesse komplett in den beiden hochmodernen Werken in Olpe statt, die Produkte werden unter dem ressourcenschonenden Einsatz von Materialien hergestellt und punkten mit Langlebigkeit. Mit ihrem Einsatz leisten sie einen wichtigen Beitrag zur Trinkwasser- und Nutzerhygiene.

    „Der Erhalt der Wassergüte liegt in den Genen des Unternehmens SCHELL aus Olpe. Wir fertigen seit mehr als 20 Jahren elektronische Armaturen mit bedarfsgerechter Stagnationsspülung und gehören damit zu den Pionieren beim „Wasserwechsel über jede Entnahmestelle“. Ein Thema, dass dann auch vor rund 10 Jahren im Regelwerk wie der VDI/DVGW 6023 verankert wurde“, sagt Dr. Peter Arens, Leiter Produkt-Management.

    Kernmerkmale der Partner für Wasser

    Die andauernde Corona-Pandemie sehen die Partner für Wasser als gewichtigen Anlass, ihre politischen Aktivitäten weiter zu verstärken. Die klare Fokussierung auf die Trinkwasserhygiene im Gesundheitswesen und deren politische Platzierung sind die Alleinstellungsmerkmale der Organisation: Dazu erklärt der Vorsitzende Joachim Stücke:

    „Unsere Unabhängigkeit als Partner für Wasser ermöglicht es uns, relevante und branchenpolitische Themen, losgelöst von den bestehenden Verbandsstrukturen auf allen politischen Ebenen konstruktiv einzubringen. Trinkwasserhygiene ist aktive Gesundheitsprävention. Das gilt insbesondere in sensiblen Einrichtungen der Daseinsvorsorge.“

    Pressemitteilung auf Web-Seite Partner für Wasser:

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Partner für Wasser e.V.
    Herr Udo Sonnenberg
    Albrechtstr. 13
    10117 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030-84712268-43
    web ..: https://www.partnerfuerwasser.de
    email : presse@partnerfuerwasser.de

    Die Partner für Wasser e.V. haben sich im Januar 2016 in Berlin mit dem Ziel gegründet, für mehr Hygiene und Sicherheit im Umgang mit Trinkwasser in den sensiblen Einrichtungen der Daseinsvorsorge einzutreten. Ein Expertenbeirat setzt sich aus fachlich versierten Persönlichkeiten zusammen. Studien im Bereich Krankenhäuser, Pflegeeinrichtungen, Schulen und Zahnkliniken wurden bisher durchgeführt und veröffentlicht. Außerdem eine Metastudie und Anfang 2022 eine Bevölkerungsumfrage zur allgemeinen Wahrnehmung der Trinkwasserhygiene im öffentlichen Raum. Für Presseveröffentlichungen sind diese Untersuchungen kostenfrei. Grundsätzlich wird eine Schutzgebühr i.H. von 159EUR erhoben.

    Pressekontakt:

    Partner für Wasser e.V.
    Herr Udo Sonnenberg
    Albrechtstr. 13
    10117 Berlin

    fon ..: 030-84712268-43
    email : presse@partnerfuerwasser.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    SCHELL Armaturen wird Partner für Wasser – Trinkwasserhygiene im Healthcare-Sektor

    veröffentlicht am 04/08/2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 2 x angesehen