• Die neue Stuhl-Ikone ist ergonomischer Büro- und bequemer Polsterstuhl fürs Wohnzimmer zugleich.

    BildDer neue Asari Chair wurde in Zusammenarbeit mit dem japanischen Designer Naoto Fukasawa entwickelt. Der Stuhl ist gleichermaßen bequem und schön und verbindet anspruchsvolle ergonomische Eigenschaften mit weichen Formen. Fukasawa ließ sich dabei von organischen Formen aus der Natur inspirieren. Asari bedeutet Venusmuschel auf Japanisch und sie ist Metapher für die Form der gepolsterten Rückenlehne.

    Mein Wunsch war es, mit der neuen und unkonventionellen Form des Asari Chair Freude sowohl beim Sitzen als auch beim Anschauen zu bereiten, sodass der Stuhl mit der Zeit zu einer neuen Stuhl-Ikone wird“, erklärt Fukasawa das Designkonzept. „Ein ganz wesentlicher Teil meiner Designphilosophie besteht darin, unseren Lebensstil auf das Einfache zurückzuführen. Das bedeutet für mich auch, meinen Kreationen eine Anziehungskraft zu verleihen, die es den Menschen erlaubt, sie ins Herz zu schließen und deren Leben bereichert, und so für eine Zeitlosigkeit und Langlebigkeit zu sorgen.“

    „Die Anforderungen an Räume sowohl im Privaten als auch im Büro haben sich im Zuge des Wandels der Arbeitswelten grundlegend geändert“, erläutert Ben Watson, Präsident von Herman Miller. „Der neue Asari Chair aus der Feder von Naoto Fukasawa bedient dank seines klaren Designs, seinen intuitiven Einstellmöglichkeiten und seiner maximalen Ergonomie die Bedürfnisse des Marktes ideal.“

    Technisch zeigt Asari dann auch, was die Produkte der Performance Seating Reihe von Herman Miller ausmacht: Problemlösung durch innovatives und ästhetisches Design. Mit der Wandlung der Arbeitsweisen hin zu mehr Remote- und Hybrid-Arbeitsmodellen, steigt auch die Nachfrage nach ergonomischen Sitzmöbeln, die auch im Wohnzimmer gut aussehen. Gleichzeitig zeichnet sich in Unternehmen der Trend ab, wieder verstärkt auf Präsenzarbeit zu setzen. Um den Mitarbeitenden den Wechsel zurück ins Büro schmackhafter zu machen, setzen sie auf wohnliche Atmosphäre mit hohem Komfort. Der Asari bedient gekonnt beide Welten.

    Weich gepolstert, aber hart im Nehmen
    Der Asari kombiniert entspannten Sitzkomfort, wie man ihn von einem Polstermöbel erwartet, mit der Robustheit und Langlebigkeit eines Bürostuhls. Eine synchrone, sich selbst anpassende Neigungsmechanik ermöglicht natürliche Bewegungsabläufe, während das PostureFit® System dafür sorgt, dass der Abstand zwischen dem unteren Rücken und der Rückenlehne ausgefüllt ist, um eine natürliche Ausrichtung der Wirbelsäule zu gewährleisten. Das konturierte Sitzpolster bietet maximalen Halt und hilft, Druckstellen zu vermeiden. Der Asari ist in einer hohen und einer mittelhohen Ausführung erhältlich. Die skulpturale Form des Stuhls wird zusätzlich durch die einheitliche monochrome farbliche Gestaltung von Fußkreuz, Armlehnen und Korpus betont. Acht Standardfarben stehen zur Verfügung, Vertragskunden können darüber hinaus aus mehr als 180 individuellen Farbkombinationen wählen.

    Raffinierte Stoff- und Ledervarianten
    Bei der Auswahl der Bezugsstoffe hat Herman Miller mit Maharam zusammengearbeitet, einem führenden Hersteller von Textilien für den Innenraum und eine weitere Marke des MillerKnoll Marken-Kollektivs. Unter Führung des Maharam Design Studios wurden mit „Meld“, „Luce“ und „Stow“ zwei Webstoffe und sowie die Ledervariante „Stow“ ausgewählt, die den Charakter des Stuhls unterstreichen. „Meld“ und „Luce“ bestehen aus Wolle und Polyester aus nachhaltigen Quellen in Europa. Das „Stow“-Leder wird in einem Handwerksbetrieb in Norditalien handgegerbt und spiegelt wider, was die Marke auszeichnet: von Generation zu Generation weitergegebene, immer weiter verfeinerte Handwerkskunst von einem der weltweit ältesten Lederhersteller.

    Der Asari Stuhl wurde zur Neocon präsentiert und ist ab sofort in Europa online oder für Vertragskunden über einen der Herman Miller & MillerKnoll Vertragshändler erhältlich.

    Web-Links:

    Asari Chair: https://www.hermanmiller.com/de_de/products/seating/office-chairs/asari-chair/
     
    Naoto Fukasawa: https://www.hermanmiller.com/de_de/designers/fukasawa/ 

    Über Herman Miller:
    In den 100 Jahren seines Bestehens hat sich Herman Miller von seinem Ziel leiten lassen, problemlösende Designs zu entwerfen, die Menschen dazu inspirieren, das Beste zu geben. Im Laufe der Zeit hat Herman Miller enge Beziehungen zu den bedeutendsten Designvisionären seiner Zeit geknüpft, von Größen aus der Mitte des Jahrhunderts wie George Nelson, dem Eames Office und Isamu Noguchi über forschungsorientierte Visionäre wie Robert Propst und Bill Stumpf bis hin zu den bahnbrechenden Studios von heute wie Industrial Facility und Studio 7.5. Von der Geburt ergonomischer Möbel bis hin zu der Produktion einiger der legendärsten Design-Objekte des 20. Jahrhunderts hat Herman Miller zeitlose Originale mit nachhaltiger Wirkung hervorgebracht und dabei ein dauerhaftes Vermächtnis beim Design, der Innovation und der sozialen Verantwortung hinterlassen. Herman Miller ist Teil von MillerKnoll, einem Kollektiv dynamischer Marken, die gemeinsam die Welt gestalten, in der wir leben. Weitere Informationen finden Sie auf https://www.hermanmiller.com/about/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lars Oliver Stapler Consulting für Herman Miller
    Herr Lars Oliver Stapler
    Hans-Untermüller-Straße 5
    6020 Innsbruck
    Österreich

    fon ..: +43 660 4507166
    web ..: https://www.hermanmiller.com/de_de/
    email : hermanmiller@los-consult.com

    .

    Pressekontakt:

    Lars Oliver Stapler Consulting für Herman Miller
    Herr Lars Oliver Stapler
    Hans-Untermüller-Straße 5
    6020 Innsbruck

    fon ..: +43 660 4507166
    web ..: https://www.hermanmiller.com/de_de/
    email : hermanmiller@los-consult.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Herman Miller präsentiert den Asari Chair von Naoto Fukasawa

    veröffentlicht am 13/09/2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 21 x angesehen