• Wie Digital Natives die alteingesessene Immobilienbranche umkrempeln

    BildLebensmittel bestellen, Filme anschauen und Geld überweisen – unser Alltag verlagert sich zunehmend in die Online-Welt. Auch die Immobilienbranche bleibt von dieser Entwicklung nicht verschont. „Seit der Einführung der großen Immobilienportale um die Jahrtausendwende hat sich nichts mehr in der Immobilienbranche bewegt: Jetzt ist die Zeit der Online-Immobilienmakler gekommen“, prophezeit Nikolai Roth, Gründer und Geschäftsführer von ImCheck24. Der Unternehmer setzt sich bereits seit zwei Jahren mit einem onlineaffinen, transparenten und einzigartigen Konzept gegen den Makler von nebenan durch.

    Achtung Digital Natives: Frischer Wind in der Immobilienbranche
    Die zunehmende Verlagerung des Alltags in das World Wide Web zieht die Digitalisierung des Immobilienmarktes nach sich. Immer mehr neue Immobilienmakler wollen mit einem digitalen Konzept überzeugen. Nikolai Roth von ImCheck24 sieht sich mit der Expertise der vergangenen zwei Jahren im Vorteil: „Wir haben seit 2013 unser Konzept kontinuierlich weiterentwickelt, Schwachstellen behoben, unser System optimiert und das Business besser kennengelernt. Dieses Jahr haben wir beispielsweise ein persönliches Kundenkonto eingerichtet, mit dem unsere Kunden jederzeit den aktuellen Status der Vermarktung ihrer Immobilie, die Rückmeldungen von Kaufinteressenten und die weitere Planung einsehen können.“ Auch personell stockt der Online-Immobilienmakler auf: neue Makler, Immobilienberater und Kundenbetreuer sollen einen einwandfreien Kundenservice garantieren. „Kleine Ziele sind nichts für uns: wir sind bereits Deutschlands größter Online-Immobilienmakler und wollen kommendes Jahr unseren Vorsprung weiter ausbauen.“

    So einfach geht’s: In fünf Schritten zum Immobilienverkauf
    Deutschlands erster Online-Immobilienmakler setzt auf Transparenz, Kundenservice und eine kostenfreie Betreuung der Immobilienverkäufer – auch bei Nicht-Verkauf. Das Highlight jeder Vermarktung: das innovative und transparente das innovative und transparente Online-Bieterverfahren. Eigentümer können das Bieterverfahren live über ihr persönliches Kundenkonto mitverfolgen, während alle ernsthaften Kaufinteressenten ihre Gebote abgeben und an die der anderen Interessenten anpassen. „Wir haben das Konzept des Bieterverfahrens digitalisiert und effizienter gemacht. Innerhalb von einer halben Stunde geben alle Kaufinteressenten über ihren Account auf ImCheck24 ihre Gebote auf die Wunschimmobilie ab. Anders als bei Auktionen oder dem herkömmlichen Bieterverfahren, besteht für den Eigentümer aber keine Verkaufspflicht. Wir überlassen stets den Eigentümern die endgültigen Entscheidungen, schließlich sollen sie sich wohl mit der Vermarktung und nicht zu einem Verkauf genötigt fühlen“, erklärt Geschäftsführer Roth. Der Verkauf einer Immobilie erfolgt bei ImCheck24 innerhalb von fünf Schritten und so funktioniert es:

    Werbeanzeige

    1. Erster Kontakt zu ImCheck24 und Erteilung des Maklerauftrages
    2. Aufnahme der Objektdaten durch einen unabhängigen Sachverständigen
    3. Erstellung eines aussagekräftigen Exposés & Inserieren von Anzeigen
    4. Vereinbarung & Durchführung von Besichtigungsterminen
    5. Durchführung des Bieterverfahrens & Vereinbarung eines Notartermins

    Die Finanzierung des Service erfolgt durch eine geringe Käuferprovision von 3,45% inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Denn für Roth und sein Team ist klar: Je geringer die Käuferprovision, desto größer ist der finanzielle Spielraum beim Immobilienkauf für den Käufer und so zufriedener ist der Eigentümer mit dem Ergebnis.

    Über ImCheck24:
    ImCheck24 ist ein transparenter, bundesweit agierender Immobilienmakler, der Wohneigentümern eine kostenfreie, professionelle Begleitung des gesamten Verkaufsprozesses ihrer Immobilien bietet. Der kostenlose Rundumservice beinhaltet die Aufnahme der Objektdaten durch einen unabhängigen Immobiliengutachter, die Erstellung eines aussagekräftigen Verkaufsexposés, das gesamte Interessentenmanagement, die Durchführung von Besichtigungsterminen sowie den Vertragsabschluss. Bei einem transparenten Online-Bieterverfahren geben die Kaufinteressenten einer Immobilie zur Preisfindung Gebote ab. Durch das innovative Bieterverfahren wird in der Regel ein 15% höherer Verkaufspreis erzielt. ImCheck24 finanziert sich durch eine Provision, die beim Verkauf der Immobilie fällig wird und vom Käufer zu tragen ist. Sie beträgt lediglich 3,45% (inkl. gesetzl. MwSt.) des Verkaufspreises und ist deutschlandweit einheitlich. Das Unternehmen wurde im Juni 2013 von Nikolai Roth in Köln gegründet und hat seinen Firmensitz seit August 2014 in Hamburg.

    ImCheck24 in Stichpunkten:
    o Transparente Vermarktung durch persönliches Kundenkonto
    o Best-Preis durch das innovative Online-Bieterverfahren
    o Energieausweis inklusive
    o Kostenfrei für Immobilienverkäufer
    o Geringe Käuferprovision von 3,45% (inkl. gesetzl. MwSt.)
    o Schneller Verkauf
    o Kein Aufwand – ImCheck24 kümmert sich um alles

    Bei Fragen oder für weiterführende Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Claudia Lorenz | PR-Managerin
    ImCheck24 GmbH

    Über:

    ImCheck24 GmbH
    Herr Nikolai Roth
    Ernst-Merck-Str. 12-14
    20099 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: 040-228178520
    fax ..: 040-228178529
    web ..: http://www.imcheck24.de
    email : presse@imcheck24.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    ImCheck24 GmbH
    Frau Claudia Lorenz
    Ernst-Merck-Str. 12-14
    20099 Hamburg

    fon ..: 040 – 228 178 523
    web ..: http://www.imcheck24.de
    email : presse@imcheck24.de


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    ImCheck24 stellt sich vor: Die Digitalisierung des Immobilienmarktes

    veröffentlicht am 03/09/2015 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 170 x angesehen