• Rock Tech erhält positive Ergebnisse aus der geotechnischen Gesteinsgüteklassifikation

    Vancouver, BC, Kanada – 18. September 2018 – Rock Tech Lithium Inc. (das Unternehmen oder Rock Tech) [TSX-V: RCK; Frankfurt: RJIB (WKN: A1XF0V)] freut sich, die Ergebnisse der geotechnischen Gesteinsgüteklassifikation bekannt zu geben. Die geotechnischen Untersuchungen wurden vor kurzem bei einem Vor-Ort-Besuch von der DMT GmbH & Co. KG (DMT) durchgeführt; die anschließenden Analysen wurden in Essen, Deutschland, vorgenommen und sind Teil einer ersten vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberechnung (Preliminary Economic Assessment, PEA) im Referenzprojekt von Rock Tech, dem Lithium-Konzessionsgebiet Georgia Lake.

    Die geotechnischen Untersuchungen und Analysen, die in Übereinstimmung mit dem Q-System für Gesteinsgüteklassifikation durchgeführt wurden, basierten auf der geotechnischen Protokollierung von mehr als 1.000 Metern Bohrkern aus dem Lithium-Konzessionsgebiet Georgia Lake. Der analysierte Bohrkern wurde an verschiedenen Orten entnommen, an denen die wichtigsten Gesteinsarten vertreten sind, in welche die lithiumhaltigen Haupt-Pegmatite eingelagert sind. DMT hat die Merkmale der Klüfte in der Gesteinsmasse qualitativ beurteilt, unter anderem die Informationen aus den Druckfestigkeitsprüfungen und den hydrogeologischen Arbeiten, die bereits gemeldet wurden. Die Q-System-Ergebnisse für die Meta-Sedimente und den Gneis zeigen, dass die gesamte Gesteinsmasse als gutes Gestein klassifiziert werden kann.

    Die Gesteinsfestigkeit und die vorhandene Verwitterung der Gesteinsmasse sind wesentliche Faktoren bei der Ermittlung der Stabilität von Aushubarbeiten, sagte Martin Stephan, der Chief Executive Officer von Rock Tech. Es ist ermutigend, dass die Labortests zur Gesteinsfestigkeit in unserem Lithium-Konzessionsgebiet Georgia Lake ergeben haben, dass das intakte Gestein fest ist.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44600/20180918 – Rock Tech – Q-system Results – Germany_DEPRcom.001.jpeg

    Abbildung 1 – Foto verschiedener ähnlicher Gesteinsarten in dem Gebiet von der Straßenböschung aus; hier eine senkrechte Wand mit einer Höhe von über 15 Metern.

    Die laufende vorläufige wirtschaftliche Bewertung basiert auf der aktualisierten und gesteigerten Ressourcenschätzung, die am 27. Juni 2018 gemeldet wurde. Die aktualisierte und gesteigerte Ressourcenschätzung beinhaltete Folgendes:

    – Gemessen: 1,89 Mio. t mit 1,04 % Li2O
    – Angezeigt: 4,68 Mio. t mit 1,00 % Li2O
    – Abgeleitet: 6,72 Mio. t mit 1,16 % Li2O

    Alle wissenschaftlichen und technischen Daten in dieser Pressemitteilung wurden unter der Leitung von Karl-Stephan Peters, EurGeol 787, einer von Rock Tech unabhängigen Qualified Person, erstellt und geprüft.

    Über DMT GmbH & Co. KG

    DMT ist eine globale Unternehmensgruppe, welche leistungsübergreifend in den Bereichen Bergbau, Öl & Gas, Infrastruktur & Bauwesen sowie Anlagenbau tätig ist. Zu den Kunden von DMT zählen u.a. Anglo American, BHP Billiton, OMV, E.ON, Schlumberger, De Beers und führende Institute wie die Weltbank und die Asiatische Entwicklungsbank. DMT ist weltweit an 30 Standorten vertreten und gehört zur deutschen Zertifizierungsstelle TÜV NORD GROUP. DMT hat bis dato mehrere tausend Projekte in über 150 Ländern durchgeführt und ist in einem gewöhnlichen Jahr in mehr als 25 Ländern tätig.

    Über Rock Tech Lithium:

    Rock Tech Lithium ist ein Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Exploration von Konzessionsgebieten mit potenziellen Vorkommen von Lithium und anderen ausgewählten Metallen für den Einsatz in Batterien gerichtet ist. Das Ziel im Lithiumprojekt Georgia Lake besteht in der Erschließung einer lithiumreichen Pegmatit-Erzganglagerstätte für den Abbau. Die Lagerstätte wurde bereits 1955 in der Bergbauregion Thunder Bay im Nordwesten der kanadischen Provinz Ontario in der Nähe des Oberen Sees entdeckt. Rock Tech Lithium konzentriert sich seit 2016 verstärkt auf die Arbeit in diesem Konzessionsgebiet und das in einem internationalen Marktumfeld, in dem der Trend seit Jahren immer mehr zu Elektroautos geht. Analysten gehen davon aus, dass im Jahr 2025 mehr als 25 % der neu verkauften Fahrzeuge Elektroautos sein werden, wodurch die Nachfrage nach Batterien und damit auch nach Batteriemetallen wie Lithium stark zunehmen wird.

    Für das Board of Directors des Unternehmens:

    Martin Stephan
    Martin Stephan
    Director, Chief Executive Officer

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    Brad Barnett
    Chief Financial Officer
    Tel: (778) 358-5200

    Rock Tech Lithium Inc.
    600-777 Hornby Street | Vancouver | British Columbia | Canada | V6Z 1S4
    P. +1.778.358.5200 | F. +1.604.670.0033
    www.rocktechlithium.com | bbarnett@rocktechlithium.com
    TSX-Venture: RCK

    Renmark Financial Communications Inc.
    Laura Welsh: lwelsh@renmarkfinancial.com
    Tel: (416) 644-2020 oder (514) 939-3989
    www.renmarkfinancial.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen – unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen – bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rock Tech Lithium Inc.
    Brad Barnett
    900 – 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : bbarnett@rocktechlithium.com

    Pressekontakt:

    Rock Tech Lithium Inc.
    Brad Barnett
    900 – 1021 West Hastings Street
    V6E 0C3 Vancouver, BC

    email : bbarnett@rocktechlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Rock Tech erhält positive Ergebnisse aus der geotechnischen Gesteinsgüteklassifikation

    veröffentlicht am 18/09/2018 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 12 x angesehen