• Wechsel des Auditors für die Finanzberichtsperiode 2019

    Johannesburg, 26. September 2018. Die Aktionäre werden auf die am 4. Mai 2018 veröffentlichte und den Aktionären zur Verfügung gestellte SENS-Mitteilung verwiesen, in der die Gesellschaft mit Blick auf das am 31. Dezember 2019 endende Geschäftsjahr mit der Auswahl einer neuen unabhängigen externen Revisionsgesellschaft für die Gruppe beginnen sollte.

    Gemäß Abschnitt 3.84 (g) (iii) und 3.86 der JSE Listings Requirements möchte der Verwaltungsrat auf Empfehlung des Audit Committee die Aktionäre darüber informieren, dass Ernst & Young South Africa (EY) nach einem formellen Ausschreibungsverfahren zur Ernennung einer neuen externen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft als externe Wirtschaftsprüfer der Gesellschaft ernannt wurde, wobei Lance Ian Neame Tomlinson für das Geschäftsjahr zum 31. Dezember 2019 als designierter Prüfungspartner fungiert.

    Die Bestellung der KPMG Inc. als externe Wirtschaftsprüfer endet mit dem Abschluss ihrer Aufgaben im Zusammenhang mit der Prüfung des Geschäftsjahres 2018, die voraussichtlich im ersten Halbjahr 2019 abgeschlossen sein wird. Die Bestellung von EY zum externen Wirtschaftsprüfer wird unmittelbar nach Beendigung der Bestellung von KPMG Inc. wirksam, vorbehaltlich der erforderlichen Zustimmung der Aktionäre in der nächsten ordentlichen Hauptversammlung, die voraussichtlich im Mai 2019 stattfinden wird.

    Die Prüfungsberichte der KPMG Inc. über die Konzernabschlüsse der Sibanye-Stillwater zum 31. Dezember 2017, 2016 und 2015 sowie der Prüfungsbericht der KPMG Inc. über die Wirksamkeit des internen Kontrollsystems für die Finanzberichterstattung zum 31. Dezember 2017 enthielten weder eine nachteilige Stellungnahme oder einen Bestätigungsvermerk, noch wurden sie in Bezug auf Unsicherheit, Prüfungsumfang oder Rechnungslegungsgrundsätze eingeschränkt oder modifiziert. Während der Geschäftsjahre von Sibanye-Stillwater zum 31. Dezember 2017, 2016 und 2015 sowie in der anschließenden Zwischenberichtsperiode 2018 gab es keine Meinungsverschiedenheiten zwischen Sibanye-Stillwater und KPMG Inc. in Bezug auf Rechnungslegungsgrundsätze oder -praktiken, Offenlegung von Abschlüssen oder Prüfungsumfang oder -verfahren, die, wenn sie nicht zu ihrer Zufriedenheit gelöst worden wären, dazu geführt hätten, dass sie im Zusammenhang mit ihrer Stellungnahme zum Konzernabschluss auf den Gegenstand der Meinungsverschiedenheit oder berichtspflichtige Ereignisse verwiesen hätten.

    Kontakt:
    James Wellsted
    Leiter Investor Relations
    +27(0) 83 453 4014
    E-Mail: ir@sibanyestillwater.com

    Sponsor: J.P. Morgan Equities South Africa (Proprietary) Limited (Eigene Anteile)

    In Europa:
    Schweizer Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    ZUKUNFTSGERICHTETE AUSSAGEN
    Diese Mitteilung enthält „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der „Safe Harbor“-Bestimmungen des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Zukunftsgerichtete Aussagen können durch die Verwendung von Wörtern wie „Ziel“, „wird“, „Prognose“, „erwarten“, „potenziell“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „erwarten“, „können“ und anderen ähnlichen Ausdrücken identifiziert werden, die zukünftige Ereignisse oder Trends vorhersagen oder anzeigen oder die keine Aussagen über historische Sachverhalte sind. Die in dieser Mitteilung dargelegten zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten eine Reihe bekannter und unbekannter Risiken, Unsicherheiten und anderer Faktoren, von denen viele schwer vorherzusagen sind und die sich im Allgemeinen außerhalb der Kontrolle von Sibanye-Stillwater befinden, was dazu führen könnte, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und Ergebnisse von Sibanye-Stillwater wesentlich von den historischen Ergebnissen oder von allen zukünftigen Ergebnissen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf den Zeitpunkt dieser Mitteilung. Sibanye-Stillwater übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Mitteilung widerzuspiegeln oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu reflektieren, es sei denn, dies ist durch geltendes Recht vorgeschrieben.

    Sibanye Gold Limited
    Handel als Sibanye-Stillwater
    Eingetragen in der Republik Südafrika
    Registrierungsnummer 2002/031431/06
    Code teilen: SGL
    ISIN – ZAE000173951
    Emittentencode: SGL
    („Sibanye-Stillwater“ oder „der Konzern“ oder „das Unternehmen“)

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sibanye Gold Limited
    Jochen Staiger
    1 Hospital Street
    1780 Westonaria, Libanon
    Südafrika

    email : info@resource-capital.ch

    Sibanye ist der größte eigenständige Goldproduzent Südafrikas und einer der 10 größten Goldproduzenten weltweit.

    Pressekontakt:

    Sibanye Gold Limited
    Jochen Staiger
    1 Hospital Street
    1780 Westonaria, Libanon

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sibanye-Stillwater: Wechsel des Auditors für die Finanzberichtsperiode 2019

    veröffentlicht am 26/09/2018 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 6 x angesehen