• Am Sonntag, den 4.11.2018 in der Zeit von 14-18 Uhr eröffnet in der „Casa Neersen“ mit einer Vernissage die Ausstellung verschiedener Werke dreier lokaler zeitgenössischer Künstler.

    Kommen Sie doch einfach auf einen Sprung vorbei:

    Lilli Rieger-Grab, Hannelore Sontowski und Hans-Gerd Lamers freuen sich, Gäste zur Vernissage zu empfangen und in ihr Schaffen Einblick zu gewähren.

    Farbe, Bleistift, Gegenständliches, Stimmungsvolles, Abstraktes – in der kontrastreichen Auswahl dieser sehr unterschiedlich arbeitenden Künstler, findet jeder (mindestens) ein Bild, das ihn anspricht.

    Lilli Rieger-Grab
    Das Meer und die Klippen sind Ihre Lieblingsmotive. In ihnen findet sie immer optische Illusionen, die sie hervorragend auf die Leinwand bringt. Sie arbeitet hauptsächlich mit Acrylfarben um die Werke, die die Natur selber geschaffen hat, auf die Leinwand zu bannen und die Neugier beim Betrachter zu wecken. An jedem Urlaubsort entdeckt sie neue Figuren und Kreaturen, die die Natur geschaffen hat.

    Hannelore Sontowski
    Seit etwas 12 Jahren widme ich mich der Malerei und im Mittelpunkt meines Schaffens steht das Experiment, die Herausforderung Neues, Erlebtes und/oder Emotionen darzustellen, immer wieder anders. Die Vielseitigkeit ist mein Antrieb.

    Hans-Gerd Lamers
    Wer vor seinen fotorealisistischen Bleistiftzeichnungen steht, kann kaum glauben, dass die Landschaften, Tiere und Stilleben gemalt sind. Liebevoll ist jedes Detail wie z.B. Haare oder Augen gemalt, so dass sie lebensecht wirken.

    Übrigens: „Casa Neersen“ ist eine Privatinitiative, die die einstige Bauruine an der großen Kreuzung vor Neersen in 4-jährigem Eigenbau modernisiert hat und im Erdgeschoss einen Seminar- und einen Mediationsraum beherbergt. Die Räume sind nicht öffentlich zugänglich. Die Bilder können aber auch noch nach der Vernissage bis zum 6.1. nach Absprache in Ruhe besichtigt (und erworben) werden. Kontakt: info@casa-neersen.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    abel-services UG
    Frau Mitey Abel
    Linsellesstr. 47
    47877 Willich
    Deutschland

    fon ..: 0177-1626714
    web ..: http://www.casa-neersen.de
    email : mitey.abel@abel-services.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    abel-services UG
    Frau Mitey Abel
    Linsellesstr. 47
    47877 Willich

    fon ..: 0177-1626714
    email : mitey@casa-neersen.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Vernissage am 4.11.2018 in der Casa Neersen in Willich Neersen

    veröffentlicht am 22/10/2018 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 6 x angesehen