• Wonderfilm meldet Fertigstellung von zwei Spielfilmen

    6. Februar 2019: Vancouver, The Wonderfilm Media Corporation. (TSXV: WNDR) (OTC: WDRFF), (Wonderfilm oder das Unternehmen), freut sich, bekannt zu geben, dass zwei Spielfilme, Moose und Disturbing the Peace, die beide von Daniel Grodnik, Mitbegründer und Produzent von Wonderfilm, produziert worden sind, für eine Veröffentlichung im zweiten Quartal 2019 bereit sind.

    Die Produktionsbudgets für Moose und Disturbing the Peace betrugen 6,6 Millionen CAD bzw. 3,3 Millionen CAD. Die Dreharbeiten für beide Filme begannen im zweiten Quartal 2018. Wie von Wonderfilm gewohnt, wurden auch hier wieder hochwertige Filme erfolgreich – zeitgerecht und unter dem veranschlagten Budget – umgesetzt.

    Die Trailer der beiden Filme finden Sie unter www.wonderfilm.com unter der Rubrik Featured Productions.

    Wir sind 2018 mit diesen Filmproduktionen voll durchgestartet und planen darüber hinaus für 2019 bereits viele weitere spannende, hochkarätig besetzte Filme, sagt CEO Kirk Shaw. Nachdem wir 2018 nur ein paar Monate in der Buchführung verzeichneten, sind wir weiterhin bestrebt, in diesem Jahr Film- und Fernsehmaterial im Wert von fast 90 Millionen Dollar zu produzieren. Meine Kollegen und ich freuen uns darauf, qualitativ hochwertige Inhalte zu liefern und Wonderfilm zu einem globalen Unternehmen auszubauen.

    Über die Spielfilme

    Moose, der zweite Spielfilm von Wonderfilm, der nach Primal angekündigt wurde (siehe Pressemeldung vom 5. April 2018), ist mit dem Oscar-Nominierten John Travolta, Devon Sawa und Ana Golja besetzt; Regisseur war Fred Durst, Leadsänger und Frontmann von Limp Bizkit. Moose spielt sich auf den schmutzigen Straßen Hollywoods ab und erzählt die Geschichte eines hyperaktiven, von Promis besessenen kindlichen Mannes (Travolta), der sich von seinem Lieblingsfilmstar (Sawa) bei einer Autogrammstunde beleidigt fühlt und dann in seinem Wahn alles dafür tut, eine Reaktion des Schauspielers zu erhalten. Dies führt zu Einbruch in dessen Haus und einer sehr langen Nacht, die beide Männer irreparabel verändert. John Travolta (Moose), Devon Sawa (Hunter Dunbar) und Ana Golja (Leah) spielen die Hauptrollen in diesem Film, der einen gewalttätigen und schwarzen Blick auf die Besessenheit unserer Kultur nach Ruhm und den sozialen Vertrag zwischen Prominenten und ihren Fans im Zeitalter der sozialen Medien wirft. Die weltweiten Vertriebsrechte wurden von Ambi Group, einer ausländischen Vertriebsgesellschaft, erworben.

    Disturbing the Peace ist der dritte angekündigte Spielfilm von Wonderfilm (siehe Pressemeldung vom 10. Mai 2018), in dem Guy Pearce einen U.S. Marshal spielt, dessen Kleinstadt von Outlaw-Bikern in der Absicht infiltriert wird, die Stadtbank und ein gepanzertes Fahrzeug zu überfallen. Der Marshal, ein ehemaliger Texas Ranger, der wegen einer schief gelaufenen Schießerei seit 10 Jahren keine Waffe mehr mit sich trägt, ist gezwungen, zum Schutz seiner Stadt wieder eine Waffe in die Hand zu nehmen.

    Über Daniel Grodnik (Mitbegründer & Produzent)

    Herr Grodnik ist ein amerikanischer Filmproduzent und der ehemalige Chairman und CEO von The National Lampoon. Wenn es die Zeit zulässt, ist Herr Grodnik ein außerordentlicher Professor an der Chapman University für Filmstudien und benotet jedes Jahr die Masterarbeit im Fachbereich Produktion an der University of Southern California, seiner Alma Mater. Herr Grodnik ist seit dreißig Jahren eine treibende Kraft im Filmgeschäft. Er hat fast 60 Filme finanziert und produziert, darunter das von den Kritikern gefeierte amerikanische Drama Bobby, für das Herr Grodnik für einen Golden Globe für den besten Film nominiert wurde. Herr Grodnik ist nach wie vor einer der aktivsten Produzenten in Hollywood.

    Über Kirk Shaw (Mitbegründer, CEO & Produzent)

    Im Laufe seiner 30-jährigen Karriere war Kirk an der Produktion von über 230 Filmen und sechs Serien beteiligt, womit er der zweitproduktivste Filmproduzent in der Geschichte Hollywoods ist. Kirk, der vor allem für seinen Geschäftssinn und seine Finanzkraft bekannt ist, hat seine Kompetenzen sowohl in US-Fernsehserien als auch in Spielfilmen eingebracht, darunter auch der Oscar-Gewinner The Hurt Locker. Kirk hat mit allen großen Filmstudios und vielen namhaften A-Prominenten wie Charlize Theron, John Travolta, Woody Harrelson, Kim Basinger, John Cusack, Ray Liotta, Nicolas Cage, Thomas Jane und Cuba Gooding Jr. zusammengearbeitet. Seine zahlreichen vergangenen Erfolge beinhalten die Gründung von Kanadas größter Produktionsfirma, Insight Film Studios, die 2007 und 2008 einen konsolidierten Umsatz von jeweils 100 Millionen Dollar erzielte. Kirk verkaufte 46 fertiggestellte Filme an Wonderfilm, um dessen Produktionsakquisitionen und die Auswertung der Filmbibliothek voranzutreiben.

    Als CEO von Wonderfilm hat Kirk seinen Finger am Puls der Branchentrends und gestaltet die Finanzierungs- und Produktionspakete von Wonderfilm aktiv mit, um den Anforderungen einer sich schnell verändernden Branche nachzukommen.

    Weder TSX Venture Exchange Inc. (die Börse) noch deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Börse als Regulation Services Provider bezeichnet) übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Über Wonderfilm Media

    Wonderfilm ist ein führendes börsennotiertes (TSX Venture Exchange) Unterhaltungsunternehmen mit Niederlassungen in Beverly Hills, Vancouver (Kanada) und Seoul (Südkorea). Das Hauptgeschäft von Wonderfilm ist die Produktion qualitativ hochwertiger Spielfilme und Fernsehserien, die dank der Philosophie des Unternehmens, neue Finanzierungslösungen in die Unterhaltungsbranche einzuführen und immer häufiger Finanzierungs- und Gemeinschaftsproduktionsalternativen anzustreben, auch international erfolgreich sind. Wonderfilm fungiert nur bei den genannten Projekten als Produzent und Vertriebshändler. Die rechtliche Eigentümerschaft an Filmproduktionen liegt bei einer eigens gegründeten juristischen Person, die vom Unternehmen unabhängig ist, um die Qualifizierung für unterschiedliche heimische und ausländische Steueranreize zu erfüllen, die im Film- und Produktionsgeschäft üblich sind.

    Vorsorgliche Hinweise

    Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die erheblichen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen unterliegen. Sämtliche Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Diese Aussagen beinhalten oftmals Begriffe wie glauben, erwarten, anpeilen, prognostizieren, beabsichtigen, planen, streben, wird, könnte oder ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten, von denen viele Faktoren oder Umstände beinhalten, auf die Wonderfilm keinen Einfluss hat. Die tatsächlichen Ergebnisse von Wonderfilm könnten sich aufgrund vieler verschiedener Faktoren erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden.

    Obwohl Wonderfilm der Auffassung ist, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen vernünftig sind, kann das Unternehmen nicht garantieren, dass die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Ereignisse und Umstände tatsächlich eintreten werden. Der Zeitpunkt von Ereignissen und Umständen sowie die tatsächlichen Ergebnisse könnten sich erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Die Leser sollten sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Diese gelten lediglich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Wonderfilm ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder öffentlich zu überarbeiten – weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Weitere Details erhalten Sie in den Dokumenten, die das Unternehmen im System for Electronic Document Analysis and Retrieval auf www.sedar.com eingereicht hat.

    Weitere Informationen

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Kirk Shaw
    The Wonderfilm Media Corporation
    Chief Executive Officer
    Telefon: +1 (604) 638-4890
    E-Mail: info@wonderfilm.com

    Prit Singh
    Investor Relations
    Telefon: +1 (905) 510-7636
    E-Mail: psingh@thesiscapital.ca

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    The Wonderfilm Media Corporation
    Kirk Shaw
    2412 Columbia Street
    V5Y 3E6 Vancouver
    Kanada

    email : info@wonderfilm.com

    Pressekontakt:

    The Wonderfilm Media Corporation
    Kirk Shaw
    2412 Columbia Street
    V5Y 3E6 Vancouver

    email : info@wonderfilm.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Wonderfilm meldet Fertigstellung von zwei Spielfilmen

    veröffentlicht am 07/02/2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 5 x angesehen