• Partnerschaft von CellCube mit Immersa ebnet Weg für Anwendung von 80-MWh-Energiespeicher

    Toronto (Ontario), 27. Februar 2019. CellCube Energy Storage Systems Inc. (CSE: CUBE, OTCQB: CECBF, Frankfurt: 01X – WKN: A2JMGP) (CellCube oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass Immersa plant, in diesem Jahr 15 Projekte mit Energiespeichersystemen von CellCube mit 20 MW / 80-120 MWh auf den Markt im Vereinigten Königreich zu bringen. CellCube und Immersa sind eine strategische Partnerschaft eingegangen, um erneuerbare Technologielösungen unter Anwendung von Energiespeichersystemen in das Stromnetz zu bringen (siehe Pressemitteilung vom 31. Januar 2019).

    Die Partnerschaft mit Immersa etabliert unsere Vanadium-Redox-Flüssigbatterie weiterhin als das Energiespeichersystem der Wahl zur Unterstützung erneuerbarer Energien und des Stromnetzes, sagte Mike Neylan, CEO von CellCube. Die nivellierten Kosten für Vanadium-Redox-Flüssig-Energiespeichersysteme werden weiter sinken und noch mehr Märkte erschließen.

    www.energystoragejournal.com/2019/02/21/deal-paves-way-for-80mwh-of-flow-battery-deployment-on-uk-market/

    DEAL EBNET WEG FÜR ENTWICKLUNG VON 80-MWH-FLÜSSIGBATTERIE AUF DEM MARKT IM VEREINIGTEN KÖNIGREICH

    21. Februar 2019. Die strategische Partnerschaft zwischen dem kanadischen Unternehmen CellCube Energy Storage Systems und Immersa mit Sitz im Vereinigten Königreich ziele darauf ab, Vanadium-Redox-Flüssigbatteriesysteme mit 20 MW / 80-120 MWh auf den Markt im Vereinigten Königreich zu bringen, sagte Immersa im Gespräch mit dem ESJ in dieser Woche.

    Hinsichtlich unseres ersten Berichts über die Transaktion am 7. Februar kann das ESJ bestätigen, dass Immersa plant, sowohl kurz- als auch langfristige Märkte zu erschließen, um in diesem Jahr bis zu 15 Projekte unter verschiedenen Betriebsmodi durchzuführen.

    Das Unternehmen beabsichtigt, Flüssigbatterien zu verwenden, um auch in den Markt für Firm Frequency Response und Laststeuerung im Vereinigten Königreich einzusteigen, obwohl Flüssigbatterien traditionell mit längerer Lebensdauer und längeren Resonanzanwendungen in Zusammenhang stehen.

    Robert Miles, CEO von Immersa, sagte im Gespräch mit dem ESJ, dass er davon überzeugt sei, dass es zurzeit einen Mangel an Energiespeicherprojekten gebe, da der behördliche Fokus fehle.

    Der ehemalige Head of Commercial von British Gas sagte: Der Energiespeichermarkt im Vereinigten Königreich legte aufgrund kontinuierlicher politischer Veränderungen, vertraglicher Unklarheiten und der nicht erkannten Vorteile von Batteriespeicherprojekten im Rahmen gesetzlicher Definitionen einen holprigen Start hin.

    Bereits jetzt erkennen wir einen Widerspruch zwischen den Innovationsabteilungen von DNO und National Grid sowie der tatsächlichen Umsetzung und den aktuellen Richtlinien, an denen die Techniker arbeiten.

    Dies wird zu einem Boom des Marktsektors führen, um mit den geplanten Anforderungen Schritt zu halten. Die VFRB wird in den nächsten zehn Jahren der dominierende Player sein.

    Dies wird mit dem Paradigmenwechsel hin zu einer Anforderung für Batterien mit längerer Lebensdauer und der Fähigkeit, den Kapazitätsmarkt zu beliefern, erweitert werden – und die VFRB scheint die am besten geeignete Technologie für die Zukunft zu sein. Durch die Volatilität der Rohstoffpreise und die eingeschränkte Netzkapazität kann die VFRB tatsächlich jedes Marktsegment in diesem Sektor unterstützen.

    Immersa führt zurzeit mehrere Gespräche mit Entwicklern und jedes der unten aufgeführten Projekte könnte zuerst eingesetzt werden.

    – Eine VFRB kann über Nacht aufgeladen und über einen Zeitraum von acht Stunden entladen werden – während der Produktionszeiten in einem Industrie- und Handelsunternehmen, das seine Produktionsanlagen erweitern möchte, wenn das lokale Netzwerk jedoch keine Kapazitäten dafür hat. Dies wird es dem Unternehmen ermöglichen, seinen Vor-Ort-Lastdurchsatz tagsüber zu erhöhen, ohne seine Importkapazitätsbeschränkung zu erhöhen. Es wird auch in der Lage sein, auf die Einnahmen aus der Laststeuerung zuzugreifen.
    – Ein Industrie- und Handelsunternehmen setzt zunehmend auf die Stromerzeugung vor Ort, doch die Produktion übersteigt die Echtzeitnutzung, sodass die VFRB während der Verbrauchszeiten überschüssige Energie vor Ort nutzt. Darüber hinaus wird es in der Lage sein, auf die Einnahmen aus der Laststeuerung zuzugreifen.
    – Gemeinsamer Standort. Sowohl Wind- als auch Solarparks, die Exportbeschränkungen unterliegen oder den Verkaufspreis des Rohstoffs maximieren möchten, indem sie entscheiden, wann sie den Strom verkaufen möchten. Darüber hinaus können sie aufgrund der verfügbaren Kapazität der Batterie entweder zum Laden oder zum Entladen auf Einnahmen aus gestapelten Ausgleichsdienstleistungen zugreifen.
    – Entwicklung eigenständiger Projekte. Gegenstand eines Abkommens mit einigen Standorten, die an das Stromnetz angebunden sind, um FFR- und andere Ausgleichseinnahmen zu erzielen
    – Gemeinsamer Standort mit Combine Cycle Gas Turbines zur Steigerung von Umsatz und Profitabilität
    – Außerbetriebnahme von Dieselgeneratoren, die durch die VRFB von CellCube ersetzt werden

    Über CellCube Energy Storage Systems Inc.

    CellCube ist ein börsennotiertes kanadisches Unternehmen, das unter dem Kürzel CUBE an der Canadian Securities Exchange, unter dem Kürzel CECBF am OTCBB sowie unter dem Kürzel 01X (WKN: A2JMGP) an der Frankfurter Börse notiert und dessen Hauptaugenmerk auf die schnell wachsende Energiespeicherbranche gerichtet ist, die von einem hohen Bedarf an erneuerbaren Energien geprägt ist.

    CellCube liefert vertikal integrierte Energiespeichersysteme für die Stromindustrie und hat kürzlich die Aktiva der Gildemeister Energy Storage GmbH (firmiert nunmehr als Enerox GmbH), des Entwicklers und Herstellers der Energiespeichersysteme von CellCube, erworben. CellCubes andere Tochtergesellschaften sind Cube Switchgear Systems und Power Haz Energy Mobile Solutions Inc. Das Unternehmen hat auch in Braggawatt Energy Inc., eine Online-Finanzierungsplattform für erneuerbare Energien, investiert.

    CellCube entwickelt, produziert und vermarktet Energiespeichersysteme, die auf der Vanadium-Redox-Technologie basieren, verfügt über 130 Projektinstallationen und kann eine Betriebserfahrung von zehn Jahren vorweisen. Seine hochintegrierten Energiespeichersystem-Lösungen weisen nach 11.000 Zyklen eine Restenergiekapazität von 99 Prozent auf, wobei der Schwerpunkt auf größere containerisierte Module gerichtet ist. Die grundlegenden Bausteine bestehen aus einer FB Modular-250-Kilowatt-Einheit mit einer Energiekapazität von vier, sechs oder acht Stunden.

    Für CellCube Energy Storage Systems Inc.
    Mike Neylan, CEO, Director

    Glenda Kelly, Investor Communications
    Telefon: +1-800 882-3231
    E-Mail: info@cellcubeenergystorage.com
    www.cellcubeenergystorage.com

    CellCube Energy Storage Systems Inc.
    Ste 10 – 8331 River Road
    Richmond, BC V6X 1Y1
    65 Queen St West, Suite 520
    Toronto, Ontario M5H2M5
    1-800-882-3213

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetzgebung. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die nicht auf historischen Tatsachen beruhen und sich auf Ereignisse, Ergebnisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen annimmt, dass sie eintreten werden. Sie werden im Allgemeinen, jedoch nicht immer, anhand von Begriffen wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, versucht, potenziell, Ziel, aussichtsreich und ähnlichen Ausdrücken dargestellt bzw. wird in ihnen zum Ausdruck gebracht, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, dürften, können, könnten oder sollten. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Annahmen, Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt der Äußerung dieser Aussagen und bergen eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten. Bestimmte wesentliche Annahmen im Hinblick auf zukunftsgerichtete Aussagen werden in dieser Pressemeldung sowie in der jährlichen und vierteljährlichen Stellungnahme und Analyse des Unternehmens (MD&A) auf www.sedar.com veröffentlicht. Sollten sich die Annahmen, Schätzungen oder Meinungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern, ist das Unternehmen nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen dem aktuellen Stand anzupassen, es sei denn, dies wird in den für das Unternehmen geltenden Wertpapiergesetzen und -bestimmungen vorgeschrieben. Die CSE und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der CSE als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cellcube Energy Storage Systems Inc.
    Glenda Kelly
    Ste 10 – 8331 River Road
    BC V6X 1Y1 Richmond
    Kanada

    email : info@cellcubeenergystorage.com

    Pressekontakt:

    Cellcube Energy Storage Systems Inc.
    Glenda Kelly
    Ste 10 – 8331 River Road
    BC V6X 1Y1 Richmond

    email : info@cellcubeenergystorage.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Partnerschaft von CellCube mit Immersa ebnet Weg für Anwendung von 80-MWh-Energiespeicher

    veröffentlicht am 27/02/2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 3 x angesehen