• International Cannabis plant den Zusammenschluss seines globalen Vertriebsmanagementsystems mit einer führenden Verkaufsstellen- und Sicherheitsplattform für Cannabis

    VANCOUVER, British Columbia, 12. März 2019 – ICC International Cannabis Corp. (CSE: WRLD.U) (FWB: 8K51) (OTC: WLDCF) (ICC oder International Cannabis oder das Unternehmen) freut sich, den formellen Zusammenschluss seines globalen Vertriebsmanagementsystems International Cannabis Exchange (Intercannex) mit dem führenden Technologie- und Sicherheitsdienstleister für Cannabis, Helix TCS, Inc. (Helix) (OTCQB: HLIX), bekannt zu geben.

    Die Unternehmen werden Intercannex in das branchenführende Verkaufsstellensystem BioTrackTHC von Helix integrieren. Für die einheitliche Plattform werden die technologischen Kapazitäten von Intercannex, einem sicheren elektronischen Cannabismarkt (ECM), zum Einsatz gebracht, um eine optimale Preisgestaltung, eine verbesserte Berichterstattung an die Aufsichtsbehörden und eine Kostensenkung zu ermöglichen. BioTrackTHC nimmt im Bereich der äußerst wettbewerbsintensiven Cannabis-Verkaufsstellen unter den Umsatz generierenden Plattformen den ersten Rang ein; seit ihrer Einführung wurden über die Plattform Cannabis-Verkäufe im Wert von 18 Milliarden US-Dollar abgewickelt.

    Da sich International Cannabis in neun verschiedenen Rechtssystemen rasch auf den Produktionsstart zubewegt, will das Unternehmen Intercannex und BioTrackTHC für folgende Ziele nutzen:

    – Steuerung und Skalierung der erfolgskritischen Infrastruktur für die Bereiche Supply Chain, Inventar, Auditierbarkeit und Compliance;
    – Optimierung der Preisgestaltungsfähigkeiten für die Produkte im Upstream- und Downstream-Bereich;
    – Einbindung fortschrittlicher Track- & Trace- und Sicherheitslösungen für Cannabis in die bestehenden Produktionsanlagen;
    – Vereinfachung von Echtzeit-Transaktionen mit Cannabisprodukten im Großhandel zwischen zugelassenen Betreibern auf geregelten Märkten;
    – Zusammenstellung verwertbarer Branchendaten mit dem Ziel, überlegene datenbasierte Marketing- und Produktentscheidungen zu ermöglichen;
    – effektiver Ausbau der bestehenden Vertriebspartnerschaften sowie Umsetzung von Kundenbindungsprogrammen für Abgabestellen/den Einzelhandel;
    – Generierung zuwachsender Umsätze aus dem wachstumsstarken Markt für Cannabis-Nebendienstleistungen;
    – unmittelbare Überwachung der Produktverfügbarkeit in 16 Ländern und auf vier Kontinenten zwecks Verbesserung der Cannabis-Beschaffungsmöglichkeiten von ICC; und
    – sichere Erfassung der Laborergebnisse aus der Qualitätssicherung und sichere Archivierung der Sortenanalysen.

    Eugene Beukman, der Chief Executive Officer und ein Director von International Cannabis, merkte dazu an: Während wir in die nächste Phase der Cannabis-Normalisierung übergehen, beginnt der Markt für Cannabis-Nebendienstleistungen, exponentielles Wachstum zu entwickeln. Durch die Integration der einheitlichen Intercannex-/BioTrackTHC-Plattform in die umfangreichen Vertriebskanäle von ICC ist das Unternehmen gut aufgestellt, um sich einen bedeutenden Marktanteil zu sichern und gleichzeitig die Compliance auf jeder Stufe der Cannabis-Wertschöpfungskette zu gewährleisten.

    Mit den vertikal integrierten Aktivitäten in Ländern auf vier Kontinenten befindet sich International Cannabis im Epizentrum der weltweiten Cannabis-Branche. Mit Intercannex/BioTrackTHC verfügen wir über eine sichere, zentralisierte Plattform für die Steuerung und effiziente Skalierung unserer weltweiten Kapazitäten in den Bereichen Cannabis-Anbau, -Produktion und -Endkundenvertrieb.

    INTERNATIONAL CANNABIS EXCHANGE

    Im November 2018 gab International Cannabis eine strategische Partnerschaft mit GreenTree International Inc., der Muttergesellschaft der Amercanex International Exchange (Amercanex), für die Einführung des ECM von Amercanex in den 18 Rechtssystemen bekannt, in denen International Cannabis tätig ist; daraus ging Intercannex hervor.

    Intercannex bietet ihren Mitgliedern eine größere Kontrolle des Cannabis-Beschaffungsprozesses in Verbindung mit einer verbesserten Berichterstattung an die Aufsichtsbehörden. Die Plattform nutzt die umfangreiche Suite von Tools für Anbauer, Abgabestellen, Hersteller und Verkäufer mit dem Ziel, einen neutralen und fairen Markt zu schaffen, von dem alle Teilnehmer profitieren.

    HELIX TCS, INC.

    Helix ist ein führender Anbieter von Nebendienstleistungen auf dem Markt für legales Cannabis, der die Eigentümer und Betreiber zugelassener Cannabis-Unternehmen dabei unterstützt, ihre Wettbewerbsfähigkeit und Compliance sicherzustellen und ihre Risiken zu reduzieren. Durch seine eigentumsrechtlich geschützte Technologie-Suite und seine Sicherheitsdienstleistungen bietet Helix umfassende Lösungen für Supply Chain Management, Compliance-Tools und Vermögensschutz für Zulassungen jeder Art auf allen geregelten Cannabismärkten.

    Dieses neue Unternehmen wird unser Produktangebot auf dem Cannabismarkt erheblich diversifizieren, erklärte Zachary L. Venegas, der Executive Chairman und CEO von Helix TCS, Inc. Wir stehen im Zuge der Revolution der Cannabis-Technologie wirklich an vorderster Front.

    Die Produkte von Helix erreichen mehr als 2.000 Kundenstandorte in 33 Bundesstaaten und fünf Ländern und ermöglichen die Abwicklung von Cannabis-Verkäufen im Wert von über 18 Milliarden US-Dollar. Mit seinem branchenführenden Verkaufsstellensystem BioTrackTHC nimmt Helix den Rang des umsatzstärksten Unternehmens in diesem hochgradig wettbewerbsintensiven Segment von Verkaufsstellen ein.

    Im Februar 2019 meldete Helix den Erwerb von Amercanex und baute damit seine kritische Plattform-Infrastruktur weiter aus.

    Die neu integrierte Plattform wird voraussichtlich im April 2019 an den Start gehen.

    ÜBER INTERNATIONAL CANNABIS

    ICC International Cannabis verfügt durch seine Tochtergesellschaften über operative Aktiva und entwickelt eine erstklassige Plattform für den Anbau, die Gewinnung, die Formulierung und den weltweiten Vertrieb im Vereinigten Königreich, Dänemark, Polen, der Schweiz, Deutschland, Mazedonien, Bulgarien, Serbien, Kroatien, Griechenland, Italien, Portugal, Malta, Kolumbien, Argentinien, Australien, Südafrika und Lesotho.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS VON ICC INTERNATIONAL CANNABIS CORP.
    Eugene Beukman
    Eugene Beukman
    CEO, Director
    +1 (604) 687-2038
    info@intlcannabiscorp.com

    Auf unserer Website können Sie mehr über ICC erfahren: intlcannabiscorp.com/

    Bleiben Sie über alle Entwicklungen bei ICC über unsere Social-Media-Kanäle auf dem Laufenden:
    Facebook – www.facebook.com/ICCWRLD/
    Twitter – twitter.com/ICC_WRLD
    LinkedIn – www.linkedin.com/company/icc-wrld/

    DIE BÖRSENAUFSICHT DER CSE HAT DIESE MELDUNG NICHT GEPRÜFT UND ÜBERNIMMT KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE RICHTIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.
    Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen
    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der einschlägigen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen zeichnen sich häufig durch Begriffe aus wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, vorhersehen, schätzen, möglicherweise, werden, würden, potenziell, geplant sowie ähnliche Begriffe oder Informationen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingungen eintreten können oder werden. Bei diesen Informationen handelt es sich lediglich um Prognosen. Die Feststellungen und Prognosen, die in den zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung enthalten sind, basieren auf verschiedenen Annahmen. Zukunftsgerichtete Informationen umfassen unter anderem: politische Veränderungen in Kanada und international, zukünftige gesetzliche und regulatorische Entwicklungen im Zusammenhang mit Cannabis in Kanada und international, die Fähigkeit des Unternehmens, Vertriebskanäle in internationalen Gerichtsbarkeiten zu sichern, Wettbewerb und andere Risiken, die das Unternehmen im Besonderen und die Cannabisindustrie im Allgemeinen betreffen.

    Die in dieser Mitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden durch die vorstehenden Warnhinweise ausdrücklich eingeschränkt und beziehen sich auf das Datum dieser Mitteilung. Sofern nicht durch geltende Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, um Ereignisse oder Umstände nach dem Datum dieser Veröffentlichung oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse, sei es aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder Ergebnisse oder aus anderen Gründen, zu berücksichtigen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    ICC International Cannabis Corp
    Lucas Birdsall
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC
    Kanada

    email : lucasbirdsall@gmail.com

    Pressekontakt:

    ICC International Cannabis Corp
    Lucas Birdsall
    810 – 789 West Pender Street
    V6C 1H2 Vancouver, BC

    email : lucasbirdsall@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    International Cannabis plant den Zusammenschluss seines globalen Vertriebsmanagementsystems mit einer führenden Verkaufsstellen- und Sicherheitsplattform für Cannabis

    veröffentlicht am 12/03/2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 4 x angesehen