• TORONTO, 20. August 2019 – Treasury Metals Inc. (TSX: TML, das „Unternehmen“ oder „Treasury Metals“ – www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298722) freut sich bekannt zu geben, dass die Canadian Environmental Assessment Agency („CEAA“) am 19. August 2019 eine positive Erklärung für das Treasury Metals‘ Goliath Gold Project (das „Projekt“) abgegeben hat.

    Die ehrenwerte Catherine McKenna, Ministerin für Umwelt und Klimawandel, kündigte in ihrer Entscheidung an, dass das geplante Goliath-Goldprojekt fortgesetzt werden kann.

    Das Projekt, wie von Treasury vorgeschlagen, besteht aus dem Bau, dem Betrieb, der Stilllegung und der Sanierung einer übertägigen und untertägigen Goldmine und der damit verbundenen Infrastruktur, die sich 20 Kilometer östlich der Stadt Dryden, Ontario, befindet. Das vorgeschlagene Projekt könnte bis zu 450 Arbeitsplätze während des Baus und 250 Arbeitsplätze während des Betriebs während der gesamten Projektlaufzeit schaffen. Die Gesellschaft erfüllt weiterhin die Anforderungen für endgültige Genehmigungen und Genehmigungen.

    Um die Pressemitteilung der CEAA vom 19. August 2019 zu sehen, klicken Sie hier:
    ceaa-acee.gc.ca/050/evaluations/document/132191?culture=de-CA

    „Die Genehmigung der EA durch den Minister ist ein wichtiger Meilenstein zur Risikoreduzierung für das Goliath Gold-Projekt und unsere Aktionäre. Das Unternehmen hat große Verpflichtungen und Anstrengungen unternommen, um das Projekt voranzubringen, und wir möchten den lokalen Gemeinschaften, den Vertretern der lokalen indigenen Gemeinschaften, der Öffentlichkeit und den verschiedenen Regierungsbehörden für ihre Arbeit und Beteiligung im gesamten EA danken. Wir freuen uns auf die weitere Entwicklung des Projekts“, sagte Greg Ferron, Chief Executive Officer von Treasury Metals Inc.
    Die Entscheidung wurde nach einem gründlichen und wissenschaftlich fundierten Umweltprüfungsverfahren getroffen, bei dem die Beiträge von indigenen Gruppen, der Öffentlichkeit und den Bundesbehörden, darunter Fisheries and Oceans Canada, Environment and Climate Change Canada, Health Canada und Natural Resources Canada, sowie von verschiedenen Behörden in allen Provinzministerien eingeholt wurden. Der Bericht kam zu dem Schluss, dass das Projekt wahrscheinlich keine wesentlichen negativen Umweltauswirkungen haben wird, wenn Minderungsmaßnahmen berücksichtigt werden. In der Entscheidung des Bundesministers heißt es, dass Treasury Metals Inc. nun mit der Einholung der für den Baubeginn erforderlichen endgültigen Genehmigungen und Genehmigungen fortfahren kann.

    Mark Wheeler, Projektleiter, erklärte: „Das Projektteam arbeitete seit 2014 eng mit verschiedenen Ministerien zusammen, neben indigenen Gemeinschaften und lokalen öffentlichen Interessengruppen. Die EA-Zulassung ermöglicht es uns, uns voll und ganz auf die verbleibenden technischen Studien und Genehmigungen zu konzentrieren und uns auf eine zukünftige Bauentscheidung vorzubereiten.“

    Das Treasury setzt die Arbeiten zur Risikominderung und Optimierung des Goliath-Goldprojekts bis 2019 fort und macht erhebliche Fortschritte bei fortgeschrittenen technischen Studien, Gemeindeengagement und Baugenehmigungsanträgen und schließlich bei der Baubeschlussfassung.
    Um weitere Details über das Goliath-Goldprojekt zu erfahren, besuchen Sie bitte die Website des Unternehmens unter www.treasurymetals.com .

    Für weitere Informationen:

    Greg Ferron, CEO, T: 1.416.214.4654, greg@treasurymetals.com

    Mark Wheeler, Direktor, Projekte, T: 1.416.214.4654, mark@treasurymetals.com

    Folgen Sie uns auf Twitter @TreasuryMetals

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Über Treasury Metals Inc:

    Treasury Metals Inc. ist ein goldorientiertes Explorations- und Entwicklungsunternehmen mit Anlagen in Kanada und ist an der Toronto Stock Exchange („TSX“) unter dem Symbol „TML“ und am OTCQX® Best Market unter dem Symbol TSRMF notiert. Das zu 100% im Besitz von Treasury Metals Inc. befindliche Goliath Gold Project im Nordwesten von Ontario soll eine der nächsten Goldminen Kanadas werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Treasury Metals, Inc.
    Greg Ferron
    130 King Street West, Suite 3680
    M5X 1B1 Toronto
    Kanada

    email : greg@treasurymetals.com

    Pressekontakt:

    Treasury Metals, Inc.
    Greg Ferron
    130 King Street West, Suite 3680
    M5X 1B1 Toronto

    email : greg@treasurymetals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Treasury Metals erhält Genehmigung der Bundesregierung zur Umweltbewertung für das Goldprojekt Goliath

    veröffentlicht am 20/08/2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 4 x angesehen