• 11. Oktober 2019 – Im Anschluss an die von Cape Lambert Resources Limited (ASX: CFE) (Cape Lambert oder das Unternehmen) am 14. August 2019 bzw. am 23. August 2019 veröffentlichten Mitteilungen gibt Cape Lambert bekannt, dass das Unternehmen nach den jüngsten Treffen mit Regierungsbeamten von Sierra Leone (GoSL), die sehr positiv verlaufen sind, eine klare Vorgehensweise ausgearbeitet hat und sich nun auf das weitere Lizenzierungsverfahren konzentriert.

    Wie vor kurzem angekündigt und in Anbetracht des aktuellen Eisenerzpreises, hat das Unternehmen seinen Geschäftsschwerpunkt nunmehr auf die Erschließung des zu 100 % unternehmenseigenen Eisenerzprojekts Marampa 90 km nordöstlich von Freetown im westafrikanischen Sierra Leone (Projekt Marampa oder Marampa) verlagert. Im Projekt Marampa fanden seit April 2015 Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten statt. Im Jahr 2014 wurde für das Projekt Marampa eine Bergbaulizenz ausgestellt (ML05/2014) und auch eine umweltrechtliche Genehmigung erteilt.

    Im Oktober 2014 gab das Unternehmen den Abschluss einer Finanzierungsvereinbarung mit der Timis Mining Corporation (Timis Mining) bekannt. Timis Mining hatte die Vermögenswerte von London Mining Marampa Mine Assets (Mine Marampa) auf der benachbarten Bergbaukonzession ML02/09 (siehe ASX-Mitteilung vom 22. Oktober 2014) erworben. Im Rahmen der Vereinbarung erwarb Timis Mining auch die Exklusivrechte für den Kauf und die auf eigene Kosten durchzuführende Förderung von bis zu 100.000.000 Tonnen Material (oder einer beliebigen größeren Menge, soweit diese im Rahmen der weiteren Bohrungen von oxidiertem Erz aus dem unternehmenseigenen Projekt Marampa definiert wird). Timis Mining musste später, auch zum Teil wegen des Ausbruchs der Ebolaepidemie und des anschließenden Verfalls der Eisenerzpreise (die einen Tiefstand von 38 US-Dollar pro Tonne erreichten), in Ausgleich gehen.

    Im Jahr 2017 erwarb die Firma Gerald Metals eine neue Lizenz für die Bergbaukonzession ML02/09 und führte Sanierungsmaßnahmen im Bereich der Verarbeitungsanlage durch, um wieder in Produktion gehen zu können. Am 3. August 2019 gab GoSL bekannt, dass die Bergbaulizenz der Firma Gerald Metals für die Mine Marampa vorübergehend ausgesetzt wird. GoSL hat nun bestätigt, dass die Lizenz von Gerald Metals für die Mine Marampa am 9. Oktober 2019 überhaupt aufgekündigt wurde.

    Executive Chairman Tony Sage meint dazu: Das Hauptaugenmerk von Cape Lambert gilt der weiteren Erschließung des Projekts Marampa, damit endlich der lang ersehnte Produktionsbetrieb errichtet werden kann, der nicht nur unseren Aktionären, sondern auch dem Menschen von Sierra Leone einen entsprechenden Nutzen bringen wird. Wir freuen uns darauf, sowohl mit den entsprechenden Interessenten als auch mit GoSL zusammenzuarbeiten, um den Abbau und die Weiterverarbeitung des oxidierten Erzes aus dem Projekt Marampa über die Lizenz, die vom Unternehmen neu beantragt wird, zu ermöglichen. Daneben werden wir auch mit allen anderen Beteiligten zusammenarbeiten, die über Rechte an der bestehenden Anlage sowie an der Bahn- und Hafeninfrastruktur verfügen, die bis zum heutigen Tag brachgelegen sind.

    Mit freundlichen Grüßen,
    Cape Lambert Resources Limited

    Tony Sage
    Executive Chairman

    Nähere Informationen erhalten Sie über:

    Investor Relations
    Tel.: +61 (0) 8 9380 9555
    Email: ir@capelam.com.au

    Folgen Sie uns
    Twitter: @Cape_Lambert
    linkedIn: cape-lambert-resources-limited

    Cape Lambert Resources Limited ABN 71 095 047 920
    32 Harrogate Street, West Leederville WA 6007
    Phone: +61 8 9380 9555
    Email: admin@capelam.com.au
    www.capelam.com.au

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cape Lambert Resources Limited
    Melissa Kate Chapman
    32 Harrogate Street
    WA 6007 West Leederville
    Australien

    email : melissac@capelam.com.au

    Pressekontakt:

    Cape Lambert Resources Limited
    Melissa Kate Chapman
    32 Harrogate Street
    WA 6007 West Leederville

    email : melissac@capelam.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Cape Lambert – Neuigkeiten aus dem Eisenerzprojekt Marampa

    veröffentlicht am 11/10/2019 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 1 x angesehen