• Im heutigen Beitrag informiert SKVTechnik über die Instandhaltung eines Seitenkanalverdichters.

    BildSKVTechnik ist ein Online Shop für Seitenkanalverdichter. SKVTechnik bietet Kunden SKV-Modelle von 50 m³/h Fördervolumen bis zu 2000 m³/h an.

    Wartungsobjekt Verschleißteile:

    Verschleißteile unterliegen den empfohlenen Wartungsintervallen. Sie sind Teil der geltenden Gewährleistungsansprüche ( Leser sehen auch weiter unten ). Die Lebensdauer von Verschleißteilen ist abhängig von den Betriebsstunden, der Belastung und sonstigen Einflüssen wie Temperatur und gefahrene Drücke.

    Die Maßnahmen zur Instandhaltung, sowie Wartung und Instandhaltung selbst dürfen nur von ausreichend sach- und fachkundigem, sowie ausreichend und regelmäßig geschulten
    Personen ausgeführt werden. Bei den Maßnahmen ist zusätzlich zur Betriebsanleitung des jeweiligen Gerätes sowie den Vorschriften und Empfehlungen der gesamten Anlage folgendes zu beachten:

    Inspektions- und Wartungsintervalle:

    In Abhängigkeit von Betriebsstunden, Belastungen und Einsatzbedingunen hat der Betreiber das Reinigungs-, Inspektions- und Wartungsintervall selbst festzulegen.

    Sofortige Inspektion und Wartung:

    Bei Auftreten von Vibrationen und Schwinungen, verminderter Luftleistung:
    -> Hinweis: Reparaturen dürfen nur vom Hersteller ausgeführt werden. Bei Reparaturen; Veränderungen oder Austausch von Bauteilen durch Dritte übernimmt der Hersteller meist keine Haftung und Gewärleistung.

    Kugellager:
    Der Seitenkanalverdichter von Markenherstellern ist mit Rillenkugellagern ausgestattet, die nicht nachgeschmiert werden müssen und eine Mindestlebensdauer von ca. 22.000 Stunden haben. Diese Hersteller empfehlen den Austausch dieser Lager vor Ablauf der Lebensdauer. Andere Hersteller verwenden weniger zuverlässige Kugellager.

    Feinfilter:
    Der Verschmutzungsgrad der Filtereinsätze ist in regelmäßigen Abständen in Abhängigkeit der Einsatz-/Umgebungsbedingungen zu überprüfen. Die Durchlässigkeit der Filter ist also vom Betreiber zu gewährleisten. Bei Wartungs- und Reparaturarbeiten ist der Feinfilter wagerecht zu positionieren, damit keine Unreinheiten in die Maschine gelangen können. Bei senkrechtem Feinfilteraufbau ist der komplette Filter vor Beginn der Reinigung/ Wartung vom Gerät zu demontieren.

    Begrenzungsventil:
    Das Begrenzungsventil ist ein Sicherheitsventil und muss in regelmäßigen Abständen in Abhängigkeit von den Einsatzbedingungen auf seine Funktion überprüft werden. Beim Überprüfen ist die Betriebsseite zu schließen. Das Begrenzungsventil muss bei maximalen Druckwert ansprechen.

    Reinigung:
    Durch rotierende Teile besteht im Inneren des Gerätes im Betrieb hohes Verletzungsrisiko. Kunden setzen Seitenkanalverdichter vor dem Öffnen, Hineinfassen oder Einführen von Werkzeugen in jedem Fall außer Betrieb. Kunden warten danach bis zum Stillstand rotierender Teile in der Maschine. Kunden sichern die Verhütung eines Wiederanlaufs nach Stillstand der Maschine bei Wartungsarbeiten.
    Reinigungs- und Wartungsarbeiten führen niemals zu Schäden oder Veränderungen am Gerät oder seinen Bestandteilen. Insbesondere ist der Wuchtzustand des Laufrades nicht zu verschlechtern.
    Kunden stellen vor der Wiederinbetriebnahme und nach den Reinigungs- und Wartungsarbeiten sicher, dass alle Werkzeuge oder sonstige Fremdkörper aus dem Geräteinneren entfernt wurden und alle Deckel und Schutzgitter wieder ordnungsgemäß montiert sind.

    Empfehlung für einen Seitenkanalverdichter:

    Für die Förderung von Luft mittels eines Seitenkanalgebläses schlägt SKVTechnik heute beispielhaft eine S9-1-530- 4 bis 7,5 kW-3 vor. Dieses Modell ist mit drei unterschiedlichen Motoren für Dreiphasen Wechselstrom erhältlich. Im 50 Herzbetrieb mit 4 kW, mit 5,5 kW, und mit 7,5 kW.
    Damit erreicht die S9 bei 530 m³/h Volumenleistung einen Blasdruck von 200 mbar, 300 mbar oder 430mbar.
    Die S9 erreicht einen Saugdruck von 200 mbar, 300 mbar oder 320 mbar, je nach Motorausstattung.
    Das ganze schafft die neue S9 bei 400 Volt D. Die S9 emittiert 70 db (A) bei 50 Herz und wiegt je nach Motorausstattung bis zu 66 kg. Die S9 ist für den Betrieb mit Frequenzumrichtern geeignet und hat einen Temperaturfühler.

    Derzeit kommt es zu Lieferzeiten von 1 Woche innerhalb Deutschlands. Dies gilt für Bestellungen im SKVTechik Onlineshop. Die Lieferung ist für deutsche Kunden kostenfrei.

    SKVTechnik – Onlineshop
    Straßberger Str. 31
    08527 Plauen

    Seitenkanalverdichter, Seitenkanalgebläse, Seitenkanalpumpe, Ringverdichter, Blower, Gebläse-Technik, Gebläse, Vakuumverdichter, Verdichter, Vakuumpumpe, vakuumpumpen

    https://twitter.com/SKVTechnik

    https://www.youtube.com/watch?v=lbBvZogdQsU

    https://plus.google.com/u/1/b/114793587648414046036/114793587648414046036/posts

    https://www.facebook.com/skvtec

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    SKVTechnik – Werbeabteilung
    Herr Klaus Doldinger
    Straßberger Str. 31
    08527 Plauen
    Deutschland

    fon ..: 01727799600
    web ..: http://www.skvtechnik.com
    email : info@skvtechnik.com

    SKVTechnik aus Plauen liefert einbaufertige Seitenkanalverdichter oder Seitenkanalgebläse, Seitenkanalpumpen. Wir liefern ausschließlich Verdichter bzw. Vakuumverdichter, die von Markenherstellern produziert wurden, in Deutschland kostenfrei und versichert. In die EU-Länder liefern wir gegen geringe Aufschläge ebenfalls versichert. Überzeugen Sie sich! Profitieren Sie von unseren Einkaufskonditionen.

    Pressekontakt:

    SKVTechnik – Werbeabteilung
    Herr Klaus Doldinger
    Straßberger Str. 31
    08527 Plauen

    fon ..: 01727799600
    web ..: http://www.skvtechnik.com
    email : info@skvtechnik.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Anlagenbetreiber müssen Seitenkanalverdichter in Wartungsplan aufnehmen

    veröffentlicht am 06/01/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 2 x angesehen