• Michael Ghanem denkt in „I know we can!“ auf kritische Weise über die Zukunftsfähigkeit Deutschlands nach.

    BildDie unbearbeiteten Baustellen in der deutschen Gesellschaft gefährden laut Michael Ghanem die Zukunftsfähigkeit des Landes. Der engagierte tredition-Autor, der Lesern bereits durch seine vielseitigen, gesellschaftskritischen Bücher bekannt ist, liefert in seinem neusten Buch eine kritische Bestandsaufnahme, die zum Nachdenken und zu Zweifeln an der Zukunftsfähigkeit anregt. Laut ihm befindet sich das Land in einem desolaten Zustand und zwar in allen Bereichen: ob es sich um Infrastrukturen, Gesellschaft, Bildung, Kultur, sozialen Frieden oder Rassismus handelt. Er erklärt, dass in erster Linie die Bequemlichkeit der Deutschen daran Schuld ist, aber dass auch die Fata Morgana des heutigen Kapitalismus starken Schaden auf allen Ebenen der Gesellschaft angerichtet hat. Das darf laut Michael Ghanem so nicht weitergehen, denn immerhin hat Deutschland seiner unruhigen Geschichte mehr als einmal die Kraft gefunden, erneut aufzustehen und das Land wieder aufzubauen, zu erneuern und zukunftsfähig zu machen.

    Laut „I know we can!“ von Michael Ghanem ist es nötig, diese Kraft wiederzufinden, um aus dem Schlaf aufzustehen und das verabreichte Schlafmittel abzuschütteln, um Deutschland zu sanieren und auf eine gesunde Basis zu stellen. Der Autor beschreibt in diesem Buch, wie die vielfältigen Baustellen angegangen werden könnten. Der Erfolg der Maßnahmen wird sich einstellen, wenn die Deutschen alle den unbedingten Willen zur Veränderung haben, bereit sind die Risiken zu tragen und auf liebgewordene Privilegien zu verzichten.

    „I know we can!“ von Michael Ghanem ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01674-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    I know we can! – Eine Chance für Deutschland

    veröffentlicht am 25/02/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 9 x angesehen