• Vancouver, British Columbia, 18. März 2020. Sirona Biochem Corp. (TSX-V: SBM) (FWB: ZSB) (US-OTC: SRBCF) (Sirona) freut sich das folgende Update bereitzustellen:

    An unsere geschätzten Aktionäre,

    In den letzten Wochen hat das Management von Sirona Biochem, wie viele von Ihnen sicherlich auch, die Zunahme der Fälle von COVID-19 (Coronavirus) verfolgt. Als ein internationales Unternehmen mit Geschäftstätigkeiten auf drei Kontinenten ist Sirona eines der vielen Unternehmen, die von den jüngsten Ereignissen betroffen sind. Ich möchte Ihnen versichern, dass wir alle erforderlichen Schritte unternehmen, um unsere Projekte voranzubringen, während wir Verzögerungen minimal halten und weiterhin ein verantwortungsvolles Unternehmen (Corporate Citizen) sind. Obwohl alle Projekte voranschreiten, gab es einige unvermeidbare Verzögerungen und notwendige Umplanungen.

    Die Gesundheit und die Sicherheit unserer Mitarbeiter und Berater sind unser oberstes Anliegen. In diesen ungewissen Zeiten stand diese schlichte Tatsache im Mittelpunkt all unserer Diskussionen. Zu diesem Zweck haben wir zahlreiche proaktive Maßnahmen ergriffen, um der aktuellen Situation zu begegnen, darunter:

    – Wir ermöglichen unseren Mitarbeitern und Beratern (außerhalb unseres Labors) von zuhause aus zu arbeiten, um sicherzustellen, dass wir die Möglichkeit der Weiterverbreitung des Virus minimieren. Bereits in der Vergangenheit haben wir einen Großteil unserer Arbeit virtuell erledigt und dieser Übergang hat nur minimale Bemühungen erfordert und zu keinerlei Produktivitätseinbußen geführt.

    – Wir haben Reisepläne verschoben. Glücklicherweise sind die Auswirkungen dieses Schrittes auf den Fortschritt unserer Projekte dank unserer starken bestehenden Beziehungen zu unseren aktuellen Partnern begrenzt. Wir werden unsere Reisetätigkeit – einschließlich Reisen nach China – wiederaufnehmen, sobald dies als angemessen erachtet wird.

    – Wir waren nicht verpflichtet, den Betrieb des Labors im Rahmen eines landesweiten 15-tägigen Lockdown in Frankreich einzustellen. Wir werden weiterhin allen Regierungsmaßnahmen in den Ländern, in denen wir tätig sind, nachkommen.

    Wir werden nicht all unsere Ziele für dieses Quartal wie ursprünglich geplant erreichen, aber gehen davon aus, dass wir alle Ziele in naher Zukunft erreichen werden. Sirona hat seine Vorbereitungen für die klinische Studie abgeschlossen, in der sein Hautaufheller TFC-1067 in einer erhöhten Dosierung (0,4 %) getestet werden soll. Die Aufnahme dieser klinischen Studie ist das Ziel, das sich am meisten verzögert hat, da sich die Beschaffung von Materialien für die Formulierung aus China verzögert hat; der Start der Studie wird damit möglicherweise in die Sommermonate verschoben. Wir stehen derzeit in Kontakt mit einem globalen Unternehmen (das plant, an dieser Studie teilzunehmen), um einen idealen Starttermin festzulegen. Seine Teilnahme an der Studie ist ein deutlicher Mehrwert für Sirona.

    In Bezug auf TFC-039 werden, wie in unserem letzten Update erwähnt wurde, weitere spannende Neuigkeiten erwartet. Es wurden umfassende Fortschritte erzielt und eine Ankündigung wird erwartet. Wir verfügen glücklicherweise über ausreichendes Betriebskapital, um unsere Ziele zu erreichen, und müssen derzeit keine verwässernde Kapitalbeschaffungsmaßnahmen in Betracht ziehen. Wir erwägen in der Tat, unser Laborteam zu erweitern, um eine Beschleunigung eines spannenden neuen Projekts durch zusätzliche Ressourcen zu ermöglichen. Weitere Einzelheiten zu diesem und anderen Projekten werden in Kürze bekannt gegeben, wenn wir unsere Partner in einen gemeinsamen Plan integriert haben.

    Wir bei Sirona Biochem sind stolz, unseren Partnern unter Anwendung unserer eigens entwickelten Plattformtechnologie spannende neue Therapeutika und kosmetische Inhaltsstoffe bereitstellen zu können. Wir werden die COVID-19-Situation weiterhin verfolgen und die Richtlinien und Ratschläge der Weltgesundheitsorganisation so lange wie nötig befolgen. Als Aktionäre teile ich Ihre Frustration über die gegenwärtige allgemeine Marktlage. Durch die Demonstration unserer Fähigkeit, diese schwierige Zeit zu meistern und das Unternehmen auszubauen, hoffen wir, dass wir unseren Aktionären das nötige Vertrauen geben, dass der Wert ihrer Investition wiedererlangt werden wird.

    Dr. Howard Verrico, CEO

    Über Sirona Biochem Corp.

    Sirona Biochem ist ein Unternehmen, das sich mit kosmetischen Inhaltsstoffen und der Arzneimittelforschung beschäftigt und über eine eigene Technologieplattform verfügt. Sironas Tochterlabor TFChem hat sich auf die Stabilisierung von Kohlehydratmolekülen zur Verbesserung der Wirksamkeit und Sicherheit spezialisiert. Neue Wirkstoffkomplexe werden patentiert, um das Umsatzpotenzial zu maximieren.

    Sironas Wirkstoffverbindungen werden an führende Unternehmen in aller Welt in Lizenz vergeben. Diese verpflichten sich im Gegenzug zur Zahlung von Lizenzgebühren, Meilensteingebühren (die bei Erreichen von Vertragszielen fällig werden) und laufenden Umsatzbeteiligungsgebühren.

    Nähere Informationen erhalten Sie unter www.sironabiochem.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Nähere Informationen zu dieser Pressemeldung erhalten Sie über:

    Ansprechpartner für Anleger:
    Jonathan Williams
    Geschäftsführer
    Momentum PR
    Tel: 1.450.332.6939
    E-Mail: jwilliams@momentumpr.com

    Anfragen richten Sie bitte an:
    Dr. Howard Verrico
    CEO, Board-Chairman
    Sirona Biochem Corp.
    Tel: 1.604.641.4466
    E-Mail: info@sironabiochem.com

    ———————————————
    Sirona Biochem weist darauf hin, dass Aussagen in dieser Pressemitteilung, die keine Beschreibung historischer Tatsachen darstellen, zukunftsgerichtete Aussagen sein könnten. Bei zukunftsgerichteten Aussagen handelt es sind lediglich um Prognosen, die auf aktuellen Erwartungen basieren und sowohl bekannten als auch unbekannten Risiken und Unsicherheiten unterliegen. Sie sollten sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen, da diese nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der relevanten Informationen gültig sind, sofern nicht explizit anders angegeben. Die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge könnten sich bedingt durch die inhärenten Risiken und Unsicherheiten der Geschäftstätigkeit von Sirona Biochem erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen von Sirona Biochem explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Dazu zählen unter anderem Aussagen über: den Fortschritt und Zeitplan seiner klinischen Studien; Schwierigkeiten oder Verzögerungen bei der Entwicklung, der Erprobung, dem Erhalt der behördlichen Genehmigung, der Produktion oder der Vermarktung seiner Produkte; unerwartete Nebenwirkungen oder die unzureichende Wirksamkeit seiner Produkte, die zu einer Verzögerung oder Verhinderung der Produktentwicklung oder -vermarktung führen könnten; den Umfang und die Gültigkeit des Patentschutzes für seine Produkte; den Mitbewerb anderer Pharmazie- und Biotechnologieunternehmen; und die Fähigkeit, weitere Finanzmittel zur Unterstützung seiner Betriebstätigkeit aufzubringen. Sirona Biochem ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sirona Biochem Corp.
    Christopher Hopton
    595 Burrard St.
    V7X 1L3 Vancouver
    Kanada

    email : chopton@sironabiochem.com

    Sirona Biochem ist ein Unternehmen mit eigens entwickelter chemischer Verfahrenstechnik, das sich auf die Forschung und Entdeckung in den Bereichen Kosmetik-Inhaltsstoffe und Arzneimittel spezialisiert hat.

    Pressekontakt:

    Sirona Biochem Corp.
    Christopher Hopton
    595 Burrard St.
    V7X 1L3 Vancouver

    email : chopton@sironabiochem.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Sirona Biochem: Brief an die Aktionäre

    veröffentlicht am 18/03/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 3 x angesehen