• 3. Juni 2020 – Vancouver, BC – Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) (OTCQB: CYDVF) (Frankfurt: C1Z1) (Cypress oder das Unternehmen) freut sich, in Bezugnahme auf seine Pressemeldung vom 19. Mai 2020 zu berichten, dass die vollständige Vormachbarkeitsstudie (Prefeasibility Study, die PFS) für das Lithiumprojekt Clayton Valley im US-Bundesstaat Nevada auf SEDAR eingereicht wurde und auf der Website des Unternehmens zur Verfügung steht. Die PFS wurde von Continental Metallurgical Services (CMS) und Global Resource Engineering (GRE) erstellt und ist zum 19. Mai 2020 gültig. Die Autoren sind Todd Fayram (CMS), Terre Lane (GRE) und Daniel Kalmbach.

    Die wichtigsten Ergebnisse aus der PFS und der Pressemeldung sind:

    – Durchschnittliche Produktionsrate von 15.000 Tagestonnen zur Produktion von 27.400 Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ) pro Jahr über eine Minenlebensdauer von +40 Jahren.

    – Geschätzte Investitionskosten von 493 Mio. USD (vor Produktion) und geschätzte Betriebskosten von im Schnitt 3.329 USD* pro Tonne LCÄ. (*siehe Anmerkung)

    – Netto-Kapitalwert nach Steuern (NPV-8%) von 1,052 Mrd. USD bei einem Diskontsatz von 8 % und ein interner Zinsfuß (IZF) nach Steuern von 25,8 % auf Grundlage eines Preises von 9.500 Dollar pro Tonne Lithiumcarbonat.

    – Produktion basiert auf wahrscheinlicher Mineralreserve von 222 Mio. Tonnen mit im Schnitt 1.141 ppm Li (1,353 Mio. Tonnen LCÄ).

    – Die Mineralreserven und der Produktionsplan wurden aus den gemessenen und angezeigten Mineralressourcen von 593 Mio. Tonnen mit im Schnitt 1.073 ppm Li (3,387 Mio. Tonnen LCÄ) abgeleitet.

    Nächste Schritte:

    Das Unternehmen konzentrierte sich 2019 und 2020 auf die Fertigstellung der PFS. Während dieser Zeit nahm das Unternehmen mit interessierten Parteien Gespräche auf, um die Möglichkeiten für die Weiterentwicklung des Projekts zu eruieren. Für den nächsten Schritt, ein von der PFS empfohlenes Pilotanlagenprogramm, möchte Cypress Vorschläge einholen, die dem Projekt und dem Unternehmen durch Kompetenzen in den Bereichen Finanzen, Technik, Betrieb und Vermarktung einen Mehrwert verschaffen können.

    Wir sind sehr zufrieden mit den Anstrengungen der Mitarbeiter und Berater von Cypress, so viel Interesse für das Projekt zu generieren, und freuen uns darauf, einen Partner für den nächsten Schritt in der Erschließung zu gewinnen, meint Bill Willoughby, CEO von Cypress. Wir danken den Autoren der PFS – Herrn Fayram, Frau Lane und Herrm Kalmbach – und schätzen die Unterstützung von Dr. Brereton und Herrn Mielke, beide Mitarbeiter von NORAM Engineering und Constructors Ltd. (NORAM) und die Beiträge unseres technischen Beraters Dr. Corby Anderson.

    In Vorbereitung auf das Pilotanlagenprogramm sind nun die folgenden Arbeiten im Gange: Kernprotokollierung und -analyse bei mehreren Bohrlöchern, ergänzende metallurgische Untersuchungen und Umweltstudien. In der vergangenen Woche wurde eine weitere große Probe in der Einrichtung von Continental Metallurgical Services (CMS) in Butte (Montana) einer Laugung und einer Filtration unterzogen; das Filtrat wurde dann an die Einrichtung von NORAM in Vancouver (BC, Kanada) überstellt, um es im Rahmen des von NORAM und CMS entwickelten Fließschemas unter verschiedenen Bedingungen zu testen. Die bisherigen Tests ergaben eine konzentrierte Lithiumlösung, die für die Herstellung von Lithiumhydroxid mit hohem Reinheitsgrad geeignet ist. Laut Empfehlung der PFS sollen der Prozess im Rahmen einer Pilotanlage zur Simulation aller wichtiger Funktionen eines Großbetriebs geprüft werden. Die Planungen für die Entnahme von Material für das Pilotanlagenprogramm laufen.

    Der Zeitrahmen und die Kosten für das Pilotanlagenprogramm werden in der PFS auf sechs Monate bzw. 6,75 Millionen US-Dollar geschätzt. CEO Bill Willoughby weiter: Unser Team hat die Herausforderungen, die sich uns während der PFS gestellt haben, konsequent gemeistert. Jeder Schritt war ein Lernprozess und wir sind zuversichtlich, dass wir das Projekt angesichts der Wertschätzung für diese Arbeit und unserer Ressourcenbasis im Clayton Valley in die nächste Phase überführen werden können.

    Anmerkung: Die Pressemeldung vom 19. Mai 2020 enthielt zwei Druckfehler: Die Produktionskosten wurden mit 3.392 Dollar pro Tonne angegeben. Der korrekte Wert lautet 3.329 Dollar pro Tonne.

    Qualifizierte Sachverständige:

    Todd Fayram, MMSA-QP, Mitarbeiter von Continental Metallurgical Services, LLC, Terre Lane, MMSA-QP, Mitarbeiterin von Global Resource Engineering, und Daniel Kalmbach, CPG, haben als qualifizierte Sachverständige gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 die Fachinformationen in dieser Pressemitteilung genehmigt.

    Über Cypress Development Corp.:

    Cypress Development Corp. ist ein börsennotiertes Explorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Erschließung des zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekts Clayton Valley in Nevada gerichtet ist. Das Projekt liegt direkt im Osten der Mine Silver Peak von Albemarle, dem einzigem Lithiumsolebetrieb Nordamerikas. Die Explorations- und Erschließungsarbeiten durch Cypress führten zur Entdeckung einer weitläufigen Lagerstätte mit lithiumhaltigem Tongestein neben dem Solefeld. Die Größe der Ressource macht das Project zu einem erstklassigen Ziel, das das Potenzial aufweist, die zukünftige Lithiumversorgung für den schnell wachsenden globalen Lithium-Ionen-Batteriemarkt zu beeinflussen.

    Cypress Development Corp. verfügt über rund 90,1 Millionen ausgegebene und ausstehende Aktien.

    Um mehr über Cypress Development Corp. (TSX-V: CYP) zu erfahren, besuchen Sie bitte unsere Website auf www.cypressdevelopmentcorp.com.

    CYPRESS DEVELOPMENT CORP.

    Dr. Bill Willoughby
    —–
    WILLIAM WILLOUGHBY, PhD., PE
    Chief Executive Officer

    Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte an mich bzw. an:
    Don Myers
    Cypress Development Corp.
    Director, Corporate Communications
    Tel: 604-639-3851
    Tel: 800-567-8181 (gebührenfrei)
    Fax: 604-687-3119
    E-Mail: info@cypressdevelopmentcorp.com

    DIE TSX VENTURE EXCHANGE UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINERLEI VERANTWORTUNG FÜR DIE ANGEMESSENHEIT ODER GENAUIGKEIT DES INHALTS DIESER MELDUNG.

    Diese Pressemeldung enthält gewisse Aussagen, die als zukunftsgerichtete Aussagen gelten. Sämtliche in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen – mit Ausnahme von historischen Fakten -, die sich auf die vom Unternehmen erwarteten Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Obwohl die Firmenführung annimmt, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf realistischen Annahmen basieren, lassen solche Aussagen keine Rückschlüsse auf die zukünftige Performance zu und die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen können wesentlich von jenen der zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, im Falle einer Änderung der Prognosen, Schätzungen oder Sichtweisen des Managements bzw. anderweitiger Faktoren eine Berichtigung der zukunftsgerichteten Aussagen durchzuführen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen unterscheiden, zählen unter anderem die Marktpreise, die erfolgreiche Exploration und Erschließung, die dauerhafte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzmittel und die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der öffentlichen Berichterstattung des Unternehmens auf www.sedar.com.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cypress Development Corp.
    Donald C. Huston
    Suite 1610, 777 Dunsmuir Street
    V7Y 1K4 Vancouver
    Kanada

    email : dhuston@sentinelmarket.com

    Cypress Development Corp. ist ein diversifiziertes Edel- und Grundmetallexplorations- und -erschließungsunternehmen.

    Pressekontakt:

    Cypress Development Corp.
    Donald C. Huston
    Suite 1610, 777 Dunsmuir Street
    V7Y 1K4 Vancouver

    email : dhuston@sentinelmarket.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Cypress Development reicht Vormachbarkeitsstudie für das Lithiumprojekt Clayton Valley in Nevada ein

    veröffentlicht am 04/06/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 5 x angesehen