• (Vancouver, Kanada, 30. Dezember 2020) – Lomiko Metals Inc. (Lomiko) (TSX-V: LMR, OTC: LMRMF, FWB: DH8C) konzentriert sich auf die Exploration und Erschließung von Graphitvorkommen für eine neue, umweltfreundliche Wirtschaft. Trotz der negativen Auswirkungen von COVID freut sich die Geschäftsleitung von Lomiko zu melden, dass das Unternehmen im vergangenen Jahr wichtige Fortschritte erzielt hat.

    Entwicklungen im Flockengraphit-Konzessionsgebiet La Loutre im Jahr 2020

    Lomiko hat das La Loutre Technical, Safety and Sustainability Committee (LTSSC, Ausschuss für Technologie, Sicherheit und Nachhaltigkeit in La Loutre) eingerichtet, welches an das Board of Directors berichtet. Das LTSCC besteht aus A. Paul Gill, dem CEO, und den Directors Gabriel Erdelyi und Gregg Jensen. Das LTSSC wird die Bewertung des Flockengraphit-Konzessionsgebiets La Loutre beaufsichtigen und den Kontakt mit Dienstleistern, dem technischen Personal und den Interessengruppen halten, um eine Reihe wichtiger technischer Dokumente erstellen zu lassen, unter anderen die Leistungsbeschreibung (Scope of Work, SOW), die Beschreibung des Graphits und der Metallurgie, die Antwort auf die Ausschreibung (Response for Proposal, RFP) für eine vorläufige Wirtschaftlichkeitsberechnung und bei Bedarf die Planung für eine Vormachbarkeitsstudie, Massenproben, eine Pilotanlage, die Machbarkeitsstudie und den Bau. Der Ausschuss wird die Einstellung von technischem Personal steuern, den Kontakt mit unternehmensfremden Stellen und Vertretern halten und eine Verbindung zum Board of Directors herstellen, um wichtige Entscheidungen im Rahmen des Projekts zu treffen. Das Board und der Ausschuss haben ein Angebot von SGS Canada Inc. zur Durchführung eines metallurgischen Prozessentwicklungsprogramms angenommen, dessen Ergebnisse Anfang 2021 vorliegen sollen.

    Neue Mitglieder im Board

    Herr Mike Petrina ist neues Mitglied im Board von Lomiko, und das La Loutre Technical, Safety and Sustainability Committee (LTSSC) von Lomiko hat ihn zum Projektmanager für die Erschließung von La Loutre ernannt. Herr Petrina verfügt über mehrjährige Führungserfahrung bei Adanac Molybdenum, Hawthorne Gold, MAG Silver und Probe Minerals. Die umfassende Erfahrung von Herrn Petrina mit Projekten im fortgeschrittenen Stadium der vorläufigen Wirtschaftlichkeitsberechnung ist für Lomiko bei der Weiterentwicklung des Projekts La Loutre sehr wertvoll.

    Auch Herr Gregg Jensen ist neues Mitglied im Board von Lomiko. Er verfügt über 25-jährige Erfahrung in den Bereichen Finanzen und Geschäftsführung in verschiedenen Branchen von Technologie über Bergbau und Ingenieurwesen bis hin zu professionellen Services.

    Kenmar Securities mit der Beschaffung von Cdn $ 40 Millionen beauftragt

    Lomiko Metals hat Kenmar Securities, LLC, mit Sitz in New York mit der Beschaffung von Cdn $ 40 Millionen für den Erwerb und die Erschließung von Projekten im Bereich kritischer Metalle beauftragt. Kenmar Securities, LLC, ist eine nach dem Recht von Delaware gegründete Limited Liability Company (Unternehmen mit beschränkter Haftung) sowie ein bei der SEC registrierter Wertpapierhändler und Mitglied der Wertpapieraufsichtsbehörde FINRA.

    Der Berater wird das Unternehmen bei der Analyse seiner geschäftlichen und betrieblichen Tätigkeit, seiner Konzessionsgebiete, Finanzlage und Aussichten unterstützen, entsprechendes Marketingmaterial erstellen, potenzielle Partnerunternehmen kontaktieren sowie das Unternehmen hinsichtlich der finanziellen Form und Struktur potenzieller Transaktionen unterstützen und beraten.

    Unterstützung der Regierung für die Entwicklung einer Belieferung mit kritischen Metallen

    Lomiko beobachtet die sich abzeichnenden gesetzlichen Initiativen mit dem Ziel, die Abhängigkeit von chinesischen Lieferanten für Graphit, Lithium und anderen Batteriematerialien für Elektrofahrzeuge zu reduzieren. Derzeit wird Graphit zu 100 % in die Vereinigten Staaten importiert, da es keine inländischen Graphitminen gibt, die in der Lage sind, Material für die bei Elektrofahrzeugen eingesetzten Graphitanoden zu produzieren. Siehe auch die Pressemitteilung vom 9. September 2020 und vom 7. Oktober 2020 zu den sich verändernden staatlichen Richtlinien hinsichtlich kritischer Mineralien.

    US-Wahlbonus für Unternehmen in der kritischen Mineralien Industrie

    Zum Segen der Bergbauindustrie für kritische Mineralien hat der designierte Präsident Joe Biden zugesagt, eine historische Investition in saubere Energie und Innovation zu tätigen und strenge neue Normen für den Kraftstoffverbrauch zu entwickeln, die sicherstellen sollen, dass 100 % der Neuverkäufe von leichten und mittelschweren Nutzfahrzeugen emissionsfrei sind und jährliche Verbesserungen bei den schweren Nutzfahrzeugen durchgeführt werden.

    Biden wird über einen Zeitraum von zehn Jahren im Rahmen einer breit angelegten öffentlichen Investitionsoffensive 400 Milliarden Dollar in saubere Energie und Innovation investieren. Die finanziellen Mittel werden für einen rascheren Einsatz sauberer Technologien in den gesamten Vereinigten Staaten sorgen. Das Ziel ist, die CO2-Bilanz des Gebäudebestandes in den USA bis zum Jahr 2035 um 50 % zu verbessern. Zudem wird die neue Regierung die Gouverneure und Bürgermeister bei der Errichtung von mehr als 500.000 neuen öffentlichen Ladestationen bis Ende 2030 unterstützen.

    Lomikos Chance in der Lieferkette für kritische Mineralien

    Es wird erwartet, dass der Bedarf nach natürlichem Graphitmaterial exponentiell steigen wird, weil mehr verwendet wird für die Produktion von sphärischem Graphit für Graphitanoden von Lithiumbatterien für E-Fahrzeuge.

    Mit dem Abschluss der Finanzierung in Höhe von $750.000 am 23. Oktober 2020, und einer weiteren Finanzierung in Höhe von $985.000 am 22. Dezember 2020 plant Lomiko, an den kurzfristigen Zielen des Unternehmens wie folgt zu arbeiten:

    1) Abschluss des 100-prozentigen Erwerbs der La Loutre Liegenschaft, die zurzeit zu 80% im Besitz von Lomiko Metals ist.

    2) Abschluss der metallurgischen und Graphitcharakterisierung zur Bestätigung des Lithium-Ionen-Materials in Anodenqualität.

    3) Abschluss eines technischen Berichts, um zu bestätigen, dass das Ausmaß der Mineralisierung der nahegelegenen Mine Imerys, die einem internationalen Bergbaukonglomerat gehört, entspricht bzw. diese übertrifft.

    Ein „technischer Bericht“ ist ein Bericht, der in Einklang mit dem 43-101F1-Standard für technische Berichte erstellt wurde und in zusammengefasster Form alle wichtigen wissenschaftlichen und technischen Informationen über die jeweiligen Konzessionsgebiete am Tag der Erstellung des technischen Berichts enthält;

    4) Vollständige Vorläufige wirtschaftliche Bewertung (Preliminary Economic Assessment, PEA)

    Eine PEA ist eine Studie, außer einer Vormachbarkeitsstudie oder einer Machbarkeitsstudie, die eine wirtschaftliche Analyse der potenziellen Rentabilität von Mineralressourcen enthält.

    Weitere Informationen über Lomiko Metals und Promethieus erhalten Sie auf der Website unter www.lomiko.com und www.promethieus.com oder von A. Paul Gill telefonisch unter 604-729-5312 oder per E-Mail unter info@lomiko.com.

    Für das Board:
    A. Paul Gill
    Director, Chief Executive Officer

    Wir bemühen uns um das Safe-Harbour-Zertifikat.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com , www.sec.gov , www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lomiko Metals Inc.
    A. Paul Gill
    # 4 3 9 – 7 1 8 4 1 2 0 t h S t r e e t
    V 3 W 0 M S u r r e y , B . C .
    Kanada

    email : apaulgill@lomiko.com

    Pressekontakt:

    Lomiko Metals Inc.
    A. Paul Gill
    # 4 3 9 – 7 1 8 4 1 2 0 t h S t r e e t
    V 3 W 0 M S u r r e y , B . C .

    email : apaulgill@lomiko.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Rückblick von Lomiko auf das Jahr 2020 und Ausblick auf die Entwicklungen von 2021

    veröffentlicht am 30/12/2020 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 2 x angesehen