• NEXE kündigt Ausbau der Produktionsanlage an und verdoppelt die bisherigen Kapazitäten

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 20. Januar 2021 – NEXE Innovations Inc. (Nexe Innovations oder das Unternehmen) (TSXV:NEXE – WKN:A2QLF8 – FWB:NX5) freut sich, die Erweiterung seiner Forschungs-, Entwicklungs- und Produktionsstätte in Surrey, BC, bekannt zu geben. Das Unternehmen wird die Grundfläche der bestehenden Anlage auf ca. 10.000 Quadratfuss verdoppeln und damit die Größe der Büros, Labore und der Produktionsfläche auf knapp 20.000 Quadratfuss erhöhen.

    „Unser Unternehmen ist bereit für einen sofortigen Ausbau der Produktionskapazitäten, der Forschungsaktivitäten und des Personals“, so Darren Footz, CEO von NEXE. „Diese Erweiterung wird unsere Produktentwicklungspipeline beschleunigen und es uns ermöglichen, unsere Kapazität für die Hochgeschwindigkeitsfertigung schnell zu erhöhen. Durch die Erweiterung der Fläche unserer bestehenden Anlage werden wir in der Lage sein, die verschiedenen Aspekte unseres Geschäfts effizient zu integrieren und unseren Fortschritt in allen Bereichen fortzusetzen.“

    Die neue Fläche besteht aus mehr als 8000 Quadratfuss Produktionsfläche und etwa 2000 Quadratfuss Bürofläche, die als Innovationszentrum für die Entwicklung aktueller und neuer Produkte genutzt werden soll. Der Werksanbau wird der Standort von wichtigen Anlagen für die Herstellung der kompostierbaren Getränkepads des Unternehmens in den Formaten K-Cup und Nespresso. NEXE wird die Räumlichkeiten auch für die Auftragsabwicklung im Rahmen der Einführung von XOMA Superfoods nutzen.

    „Unser Forschungs- und Entwicklungszentrum wird als Teil dieser Einrichtung vollständig integriert sein“, sagte Chief Scientific Officer Zachary Hudson. „Unser Produktentwicklungsteam wird in der Lage sein, neue Produktdesigns mittels additiver Fertigung schnell in den Laboren zu prototypisieren und diese Innovationen sofort in der Produktion einzusetzen.“

    NEXE übernimmt die zusätzliche Produktionsfläche am 1. Februar 2021, die Erweiterung in weitere Büros ist für den 1. März geplant.

    Über NEXE Innovations Inc.

    NEXE Innovations Inc. ist ein führendes Unternehmen im Bereich pflanzenbasierter und kompostierbarer Materialien sowie fortschrittlicher Produktinnovationen mit Sitz in British Columbia, Kanada. Das Unternehmen hat als eines der ersten eine patentierte, vollständig kompostierbare und pflanzenbasierte Kaffeekapsel für die Verwendung in den gängigen Kapsel-Kaffeemaschinen entwickelt. Der patentierte NEXE-Pod wurde entwickelt, um die erheblichen Umweltbelastungen zu reduzieren, die durch herkömmliche Kaffeekapseln verursacht werden (über 40 Milliarden Plastik-Kapseln werden jedes Jahr weggeworfen). Mit mehr als 35 Mio. US-Dollar (Eigenkapital und staatliche Finanzierung) und über fünf Jahren Forschung und Entwicklung ist NEXE gut positioniert, um die wachsende Nachfrage nach umweltfreundlichen und nachhaltigen Produkten auf dem Markt für portionierten Kaffee und darüber hinaus zu erfüllen.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Kelsey Letham, Investor Relations
    Tel: +1-604-359-4731
    Web: www.nexe.ca
    Youtube: www.youtu.be/eGV9tKfgt5I
    Web Xoma: www.xoma.ca

    Social Media:
    Twitter.com/nexeinnovations
    Facebook.com/nexeinnovations
    Linkedin.com/company/nexeinnovations
    Instagram.com/nexeinnovations

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news
    – Ihrem Nachrichtenportal für internationale Smallcap-Aktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews

    Rechtliche Hinweise

    Bestimmte Aussagen in dieser Mitteilung sind zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen, die die vorgeschlagene Verwendung der Erlöse, die Kommerzialisierung der NEXE PODs, einschließlich des NEXE Nespresso Compatible Pods, und die Erhöhung der Produktionskapazität, die Schaffung weiterer umweltfreundlicher kompostierbarer Verpackungsmöglichkeiten, die Entwicklung von Technologien, das Potenzial der Technologie des Unternehmens, zukünftige Pläne, behördliche Genehmigungen und andere Angelegenheiten betreffen. Zukunftsgerichtete Aussagen bestehen aus Aussagen, die nicht rein historisch sind, einschließlich aller Aussagen über Überzeugungen, Pläne, Erwartungen oder Absichten in Bezug auf die Zukunft. Solche Informationen sind im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Formulierungen wie „können“, „erwarten“, „schätzen“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „glauben“ und „fortsetzen“ oder deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Der Leser wird darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen, die bei der Erstellung von zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, als falsch erweisen können. Ereignisse oder Umstände können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den vorhergesagten abweichen, und zwar aufgrund zahlreicher bekannter und unbekannter Risiken, Ungewissheiten und anderer Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, Geschäfts-, Wirtschafts- und Kapitalmarktbedingungen, die Fähigkeit, die Betriebskosten zu verwalten, die Verbrauchernachfrage nach und die Stimmung gegenüber den Produkten des Unternehmens, Sicherheitsbedrohungen und die Abhängigkeit von Schlüsselpersonal. Solche Aussagen und Informationen beruhen auf zahlreichen Annahmen hinsichtlich gegenwärtiger und zukünftiger Geschäftsstrategien und des Umfelds, in dem das Unternehmen in Zukunft operieren wird, einschließlich der Nachfrage nach seinen Produkten, der erwarteten Kosten und der Fähigkeit, Ziele zu erreichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen genannten abweichen, gehören das Versagen der behördlichen Genehmigung, die fortgesetzte Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung, Ausfälle von Geräten, Rechtsstreitigkeiten, Anstieg der Betriebskosten, die Auswirkungen von Covid-19 oder anderen Viren und Krankheiten auf die Fähigkeit des Unternehmens, zu operieren, Wettbewerb, das Versagen von Vertragspartnern bei der Erfüllung ihrer vertraglichen Verpflichtungen, behördliche Vorschriften, der Verlust von wichtigen Mitarbeitern und Beratern sowie allgemeine wirtschaftliche, marktbezogene oder geschäftliche Bedingungen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen werden ausdrücklich durch diese Vorsichtsmaßnahme eingeschränkt. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen.

    Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht ab und übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Weder die TSX Venture Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (wie dieser Begriff in den Richtlinien der Börse definiert ist) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Nexe Innovations Inc.
    Raj Kang
    109 – 19353 22nd Ave
    V3Z 3S6 Surrey
    Kanada

    email : raj.kang@nexeinnovations.com

    Pressekontakt:

    Nexe Innovations Inc.
    Raj Kang
    109 – 19353 22nd Ave
    V3Z 3S6 Surrey

    email : raj.kang@nexeinnovations.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    NEXE kündigt Ausbau der Produktionsanlage an und verdoppelt die bisherigen Kapazitäten

    veröffentlicht am 20/01/2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 3 x angesehen