• Verbesserung des Umwelt-Fußabdrucks und der Wirtschaftlichkeit durch Metso Outotecs fortschrittliche Lithium-Umwandlungstechnologie

    – Beginn einer endgültigen Machbarkeitsstudie (Definitive Feasibility Study, DFS) für Piedmonts integriertes Lithiumhydroxidprojekt in North Carolina
    o geplanter Fertigstellungstermin im 3. Quartal 2021

    – Die fortschrittliche Lithiumumwandlungstechnologie von Metso Outotec verbessert den Umwelt-Fußabdruck und die Wirtschaftlichkeit
    o Erheblich geringere CO2-Emissionen vs. Umwandlung australischen Konzentrats in China
    o Potenzial für niedrigere Investitions- und Betriebskosten aufgrund gestrafften Flowsheets und geringerer Verwendung von Reagenzien

    – DFS wird Initiativen zur weiteren Verbesserung des ESG-Profils in unseren Betrieben in North Carolina umfassen
    o Kapazität zur Erzeugung von Solarenergie in Geschäftsumfang aufgenommen, um Kohlenstoffemissionen auszugleichen
    o Ersatz der Minenflotte durch Zerkleinerungssystem und Förderanlagen innerhalb der Grube reduzieren Emissionen und Lärm

    – Aktualisierte Scoping-Studie für Mai 2021 erwartet; soll erste Ergebnisse der Umwelt- und Wirtschaftsinitiativen zeigen
    o Potenziell größeres Produktionsprofil reagiert auf starke Lithiumnachfrage
    Mineralressourcenaktualisierung für April 2021 erwartet; darin Ergebnisse der laufenden Explorationsbohrungen
    o Erweiterte Produktion der Nebenprodukte Quarz, Feldspat und Glimmer
    spiegelt Gespräche mit potenziellen Kunden wider
    Nebenprodukte reduzieren Herstellungsabfall und steigern potenzielle Erlöse durch neue Märkte

    Keith D. Phillips, President und Chief Executive Officer, sagte: Die Nachfrage nach regionalen und ethisch unbedenklichen Batterie-Rohstoffen wächst immer schneller, und Piedmont ist an zahlreichen Initiativen beteiligt, um diese Gelegenheit so nachhaltig wie möglich zu ergreifen. Vor dem Hintergrund neuer Verfügungen, die die inländischen Batterielieferketten unterstützen, freuen wir uns sehr, eine integrierte endgültige Machbarkeitsstudie zu beginnen, um unsere Betriebe in North Carolina voranzubringen. Indem wir das innovative Verfahren von Metso Outotec anwenden, hoffen wir auf verbesserte DFS-Wirtschaftlichkeit, während das Lithiumprojekt Piedmont gleichzeitig so positioniert wird, dass es einen geringeren Umwelteinfluss hat als alle Lithiumhydroxid-Projekte, die aktuell weltweit in Betrieb oder im Bau sind.

    Als einziges Spodumen-zu-Hydroxidlithium-Projekt in den USA ist Piedmont das Verbindungsglied zwischen drei wichtigen Mega-Trends – der Elektrifizierung von allem, der Lokalisierung von Lieferketten und der Dekarbonisierung der Wirtschaft. Im Laufe unserer DFS werden wir weitere Gespräche mit potenziellen Kunden und strategischen Investoren führen, um unsere Betriebe in North Carolina optimal für die Entwicklung später im Jahr zu positionieren.

    Diese Pressemitteilung wurde vom Chief Executive Officer zur Veröffentlichung freigegeben.

    Keith Phillips
    President & CEO
    T: +1 973 809 0505
    E: kphillips@piedmontlithium.com

    Brian Risinger
    Vice President – Corporate Communications
    T: +1 704 910 9688
    E: brisinger@piedmontlithium.com

    Integrierte endgültige Machbarkeitsstudie mit Metso Outotecs Alkali-Drucklaugungstechnologie

    Wir freuen uns über den Beginn einer endgültigen Machbarkeitsstudie (Definitive Feasibility Study, DFS) für unsere Lithiumhydroxidbetriebe in North Carolina und den Einsatz von Metso Outotecs innovativer Alkali-Drucklaugungstechnik. Die integrierte DFS wird die Arbeiten umfassen, die aktuell in unseren Konzentratbetrieben im Gange sind, wobei Metso Outotec unser technisches Team bereichern wird, zu dem zurzeit die Primero Group und Marshall Miller and Associates gehören.

    Mit Metso Outotecs Technik, bei der der Schritt der Röstung mit Säure nicht erforderlich ist, sollen Luftemissionen aus den chemischen Operationen im Vergleich zu früheren Studien geringer ausfallen und außerdem werden der Verbrauch von Schwefelsäure und die Natriumsulfatabfallprodukte beseitigt. Die DFS wird auch Verbesserungen unserer Betriebe in Carolina begutachten, darunter den Einbau von Solaranlagen, Zerkleinerungssysteme innerhalb der Gruben und Streichung von Großmuldenkippern aus unseren Ablaufplänen. All das soll zur Verbesserung der Kohlenstoffemissionen und der Projektwirtschaftlichkeit beitragen.

    Die DFS soll Ende des dritten Quartals 2021 abgeschlossen sein. Aufgrund der integrativen Natur unseres Geschäftsmodells werden wir keine eigenständige DFS für die Konzentratbetriebe veröffentlichen. Das Unternehmen wird den Anlegern im 2. Quartal 2021 eine vorläufige wirtschaftliche Beurteilung der integrativen Geschäfte, einschließlich der Technologie von Metso Outotec sowie einer aktualisierten Mineralressourcenschätzung, zukommen lassen.

    Der Bau der Konzentratbetriebe soll bis Ende 2022 abgeschlossen sein und die Fertigstellung der Chemie-Anlage wird für 2023 erwartet.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57300/210316-PiedmontLaunchesIntegratedDFS_FINAL-DE_prcom.001.png

    Über Piedmont Lithium

    Piedmont Lithium (Nasdaq:PLL; ASX:PLL) entwickelt ein erstklassiges integriertes Lithiumgeschäft in den USA, was den Übergang zu einer Netto-Null-Welt und die Schaffung einer klimafreundlichen Wirtschaft in Amerika ermöglicht. Unsere Lage im anerkannten Zinn-Spodumen-Gürtel Carolina in North Carolina, die Wiege der Lithiumindustrie, positioniert uns zu einem der weltweit kostengünstigsten Produzenten von Lithiumhydroxid und dem Produzenten mit der strategisch besten Lage, um die schnell wachsende E-Fahrzeuglieferkette in den USA zu bedienen. Die einzigartige geographische Nähe unserer Ressourcen, Produktionsbetriebe und potenziellen Kunden bringt uns auf den richtigen Weg, um unter den weltweit nachhaltigsten Produzenten von Lithiumhydroxid zu sein, und sollte es Piedmont ermöglichen, eine zentrale Rolle bei Amerikas Weg zur Elektrifizierung von Transport und Energiespeicherung zu unterstützen. Weitere Informationen finden Sie unter www.piedmontlithium.com.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Diese Pressemeldung kann zukunftsgerichtete Aussagen enthalten. Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf den Erwartungen und Überzeugungen von Piedmont bezüglich zukünftiger Ereignisse. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen notwendigerweise Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Piedmont liegen, was dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Piedmont übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Bekanntmachung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen nachträglich zu aktualisieren oder zu revidieren, um die Umstände oder Ereignisse nach dem Datum dieser Bekanntmachung widerzuspiegeln.

    Warnhinweis für US-Investoren bezüglich der Schätzungen gemessener, angezeigter und abgeleiteter Ressourcen

    Die Mineralressource der Kerneigenschaft des Projekts von 25,1 Mio. t mit 1,13 % Li2O umfasst angezeigte Mineralressourcen von 12,5 Mio. t mit 1,13 % Li2O und abgeleitete Mineralressourcen von 12,6 Mio. t mit 1,04 % Li2O. Die Mineralressource der Zentralliegenschaft von 2,80Mt @ 1,34% Li2O umfasst angezeigte Mineralressourcen von 1,41Mt @ 1,38% Li2O und vermutete Mineralressource von 1,39Mt @ 1,29% Li2O. Die in dieser Bekanntmachung enthaltenen Informationen wurden in Übereinstimmung mit den Anforderungen der in Australien geltenden Wertpapiergesetze erstellt, die sich von den Anforderungen der US-Wertpapiergesetze unterscheiden. Die Begriffe „Mineralressource“, „gemessene Mineralressource“, „angezeigte Mineralressource“ und „abgeleitete Mineralressource“ sind australische Begriffe, die gemäß der Ausgabe 2012 des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves (der „JORC-Code“) definiert sind. Diese Begriffe sind jedoch im Industry Guide 7 („SEC Industry Guide 7“) gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung (der „U.S. Securities Act“) nicht definiert und dürfen normalerweise nicht in Berichten und Einreichungen bei der U.S. Securities and Exchange Commission („SEC“) verwendet werden. Mit Wirkung zum 1. Januar 2021 hat die SEC Änderungen an ihren Offenlegungsregeln vorgenommen, um die Offenlegungsanforderungen für Mineralgrundstücke für Emittenten zu modernisieren, deren Wertpapiere bei der SEC gemäß dem Exchange Act registriert sind. Emittenten müssen diese Regeln erst in ihrem ersten Geschäftsjahr, das am oder nach dem 1. Januar 2021 beginnt, einhalten. Nach den neuen Regeln erkennt die SEC nun Schätzungen von „nachgewiesenen Mineralreserven“ und „wahrscheinlichen Mineralreserven“ an, um den entsprechenden Definitionen des JORC-Codes „im Wesentlichen ähnlich“ zu sein. Jedoch sind die hierin enthaltenen Informationen, die die Mineralvorkommen von Piedmont beschreiben, möglicherweise nicht mit ähnlichen Informationen vergleichbar, die von US-Unternehmen veröffentlicht werden, die den Berichts- und Offenlegungsanforderungen der US-Bundeswertpapiergesetze und den entsprechenden Vorschriften und Bestimmungen unterliegen. U.S.-Investoren werden dringend gebeten, die Offenlegung im Formular 20-F von Piedmont genau zu prüfen. Eine Kopie dieses Formulars ist von Piedmont direkt oder über das EDGAR-System auf der Website der SEC unter www.sec.gov/ erhältlich.

    Erklärung der sachverständigen Personen

    Die Informationen in dieser Pressemeldung, die sich auf Explorationsergebnisse, metallurgische Testergebnisse, Explorationsziele, Mineralressourcen, Prozessgestaltung des Konzentrators, Kapitalkosten des Konzentrators, Betriebskosten des Konzentrators, Bergbautechnik und Bergbauplan beziehen, stammen aus den ASX-Ankündigungen des Unternehmens vom 26. Mai 2020, 25. Juni 2019, 24. April 2019 und 6. September 2018, die auf der Website des Unternehmens unter www.piedmontlithium.com eingesehen werden können. Piedmont bestätigt, dass: a) ihm keine neuen Informationen oder Daten bekannt sind, die die in den ursprünglichen ASX-Ankündigungen enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen; b) alle wesentlichen Annahmen und technischen Parameter, die den Mineralressourcen, Explorationszielen, Produktionszielen und damit zusammenhängenden prognostizierten Finanzinformationen zugrunde liegen, die von den in den ursprünglichen ASX-Ankündigungen enthaltenen Produktionszielen abgeleitet wurden, weiterhin gelten und sich nicht wesentlich geändert haben; und c) die Form und der Kontext, in dem die Ergebnisse der relevanten kompetenten Personen in diesem Bericht präsentiert werden, gegenüber den ursprünglichen ASX-Ankündigungen nicht wesentlich geändert wurden.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA
    Australien

    email : info@piedmontlithium.com

    Pressekontakt:

    Piedmont Lithium Limited
    Ian Middlemas
    Level 9, BGC Centre
    6000 Perth, WA

    email : info@piedmontlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Piedmont beginnt DFS für integriertes Business

    veröffentlicht am 16/03/2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 4 x angesehen