• Zacatecas Silver schließt die geologische und strukturelle Kartierung bei El Cristo ab und bestätigt mehrere mineralisierte Silber-Basismetall-Adern über eine Länge von mindestens 4 km

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 7. April 2021 – Zacatecas Silver Corp. (Zacatecas Silver oder das Unternehmen) (TSXV: ZAC – WKN: A2QQCM – FRA: 7TV) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen die erste geologische und strukturelle Kartierung des El Cristo Adersystems abgeschlossen hat. El Cristo ist die nordwestliche Streichenerweiterung der Veta Grande Ader. Seit ihrer Entdeckung hat die Ader Veta Grande eine historische Produktion von über 200 Moz Silber in der Region gemeldet.

    Highlights:

    · Mehrere oxidierte, mit Silber-Basismetallen mineralisierte Adern, die über eine Streichenlänge von mindestens 4 km definiert wurden und die zuvor gemeldete Streichenlänge von 2,5 bis 3,0 km erheblich erweitern.
    · Mindestens acht bisher definierte Adern, die mit einer sigmoidalen Erweiterungszone mit einer Breite von mindestens 800 m in Verbindung stehen.
    · Nur 8 abgewinkelte Diamantbohrlöcher, die von einem früheren Betreiber gebohrt wurden – von denen 6 innerhalb einer Länge von 400 m fokussiert waren.
    · Erheblich mehr historische Schächte und oberflächliche Grubenbaue wurden lokalisiert, als auf den bestehenden Karten verzeichnet sind – viele davon entlang von Adern, die nie durch Bohrungen getestet wurden.
    · Das geologische Team hat mit einem umfangreichen Bodenprobenprogramm begonnen, um die Lokalisierung der Adern unter der dünnen Bodenbedeckung zu unterstützen.

    Das El Cristo Adersystem befindet sich im zentralen Teil des Zacatecas Grundstücks. Es stellt die nordwestliche Erweiterung der bekannten Veta Grande Ader dar und ist durch mehrere Aderaufschlüsse sowie umfangreiche historische Gruben und Schächte definiert. Bezeichnenderweise stehen die Silber-Basismetall-Adern bei El Cristo in Zusammenhang mit einer ausgedehnten sigmoidalen Erweiterungszone.

    Dr. Wilson, Chief Operating Officer und Director von Zacatecas, kommentierte die Ergebnisse mit: „Das Vorhandensein von Silber-Basismetall-Adern innerhalb einer strukturell kontrollierten Dilatationszone – unmittelbar nordwestlich der Lagerstätte Veta Grande – ist äußerst bedeutsam. Abhängig von der Ausrichtung der Wirtsstruktur führt die Verwerfungsbewegung zu einer Dilatation, wodurch Fluidwege für mineralisierende Flüssigkeiten und der freie Raum geschaffen werden, der für die Entwicklung der höhergradigen mineralisierten Ausläufer erforderlich ist“.

    Große Bereiche von El Cristo sind von einer dünnen Erdschicht bedeckt, die die Geologie des Grundgesteins und die Aderausbrüche verdeckt, doch Feldarbeiten deuten darauf hin, dass die Adern wahrscheinlich umfangreicher sind als kartiert. Zacatecas Silver hat ein aggressives Bodenprobenentnahmeprogramm begonnen, um die Adererweiterungen unterhalb der Abdeckung anzupeilen.

    Die oberflächennahen historischen Abbaustätten und vertikalen Schächte sind umfangreicher als bisher angenommen, wie hochauflösende Satellitenbilder und Oberflächenkartierungen belegen. Bezeichnenderweise gibt es eine große Anzahl von Adern, die noch nie durch Bohrungen erprobt oder durch Schächte beprobt wurden, jedoch umfangreiche oberflächennahe Abbaustellen und historische Schächte aufweisen, die auf das Vorhandensein einer Mineralisierung schließen lassen. Solche Adern sind offensichtlich bohrfertige Ziele.

    Kartierungen haben auch ein nördliches Adersystem definiert, das umfangreicher ist als bisher bekannt, wobei sich die Hauptader über eine Streichlänge von mindestens 1 km erstreckt. Eine umfangreiche Bodenbedeckung lässt vermuten, dass weitere Adern oder Adererweiterungen durch eine geochemische Bodenuntersuchung definiert werden.

    Die kumulative Streichenlänge aller Adern bei El Cristo ist mindestens 12 Kilometer lang. El Cristo ist ein extrem aussichtsreiches System mit zahlreichen hochwertigen Zielen an Aderabschnitten, Abzweigungen und Biegungen. Die Adern weisen mehrphasige und brekziöse Texturen auf, was auf mehrere Mineralisierungsereignisse hindeutet. Zacatecas Silver plant ein aggressives Gesteins- und Schlitzprobenprogramm, um die Verteilung der Silber-Basismetal-Gehalte in den aufgeschlossenen Adern besser zu definieren und sicherzustellen, dass die wertvollsten Ziele durch Bohrungen erprobt werden.

    Qualifizierte Person

    Der technische Inhalt dieser Pressemitteilung wurde von Dr. Chris Wilson, B.Sc (Hons), PhD, FAusIMM (CP), FSEG, geprüft, verifiziert und genehmigt. Chief Operating Officer und Director von Zacatecas Silver, einer qualifizierten Person gemäß NI 43-101.

    Über Zacatecas Silver Corp.

    Die Zacatecas Silver Liegenschaft befindet sich im mexikanischen Bundesstaat Zacatecas innerhalb des äußerst aussichtsreichen Fresnillo-Silbergürtels, in dem bereits über 6,2 Milliarden Unzen Silber gefördert wurden. Das Unternehmen besitzt 7826 ha (19.338 Acres) an Land, welches sehr aussichtsreich für eine Silber-Basismetall-Mineralisierung mit geringer und mittlerer Sulfidierung sowie eine möglicherweise golddominierte Mineralisierung mit geringer Sulfidierung ist.

    Die Liegenschaft befindet sich 25 km südöstlich der Juanicipio Mine von MAG Silver Corp. und der Fresnillo Mine von Fresnillo PLC. Das Grundstück hat gemeinsame Grenzen mit den Claims von Pan American Silver Corp. und El Orito, ein Grundstück welches sich im Besitz von Endeavour Silver befindet. Es gibt vier hochgradige Silberzielgebiete innerhalb der Zacatecas-Konzessionen: die Panuco-Lagerstätte, Muleros, El Cristo und San Manuel-San Gill. Das Grundstück umfasst auch die Silber-Grundmetall-Aderziele El Oro, El Orito, La Cantera, Monserrat, El Peñón, San Judas und San Juan. Diese Ziele sind relativ unerforscht und werden im Mittelpunkt einer schnellen Erkundungsprüfung stehen.

    Im Namen des Unternehmens
    Bryan Slusarchuk
    Chief Executive Officer und Director

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

    Rechtliche Hinweise

    Die Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten zukunftsgerichtete Aussagen, die auf Annahmen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung beruhen. Diese Aussagen spiegeln die aktuellen Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen des Managements wider. Sie stellen keine Garantie für zukünftige Leistungen dar. Zacatecas Silver weist darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung von vielen wesentlichen Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren zählen unter anderem: Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die begrenzte Betriebsgeschichte von Zacatecas Silver, die geplanten Explorations- und Erschließungsaktivitäten auf den Zacatecas-Grundstücken und die Notwendigkeit der Einhaltung von Umwelt- und behördlichen Bestimmungen. Dementsprechend können die tatsächlichen und zukünftigen Ereignisse, Bedingungen und Ergebnisse wesentlich von den Schätzungen, Überzeugungen, Absichten und Erwartungen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert wurden. Sofern nicht durch die geltende Wertpapiergesetzgebung vorgeschrieben, verpflichtet sich Zacatecas Silver nicht, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu überarbeiten.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte: Adam Ross, Investor Relations, Telefon: +1 604 229-9445, Gebührenfrei (Nordamerika): +1 833 923-3334, Email: info@zacatecassilver.com

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Zacatecas Silver Corp.
    Charles Hethey
    Suite 488, 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver
    Kanada

    email : cch@stockslaw.com

    Pressekontakt:

    Zacatecas Silver Corp.
    Charles Hethey
    Suite 488, 1090 West Georgia Street
    V6E 3V7 Vancouver

    email : cch@stockslaw.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Zacatecas Silver schließt die geologische und strukturelle Kartierung bei El Cristo ab und bestätigt mehrere mineralisierte Silber-Basismetall-Adern über eine Länge von mindestens 4 km

    veröffentlicht am 07/04/2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 2 x angesehen