• Astrophysik- und Robotik-Wissenschaftler Rodney Bartlett veröffentlicht akademische Sammlung zur Erforschung der Wissenschaft der fernen Zukunft

    BildWenn Götter gehen: „Imaginäre“ Zeit als Werkzeug zur Durchquerung eines wissenschaftlich geschaffenen Universums

    Der Astrophysik- und Robotik-Wissenschaftler Rodney Bartlett gibt die Veröffentlichung seines Buches „Out of Time“ ( https://zenodo.org/record/4603426#.YI_kDmmuYW5 ) bekannt. Die thematisch verknüpfte Aufsatz-Sammlung ermöglicht eine differenzierte Erforschung von Wissenschaft, Religion, Medizin, Wirtschaft und Gesellschaftsformen, die in der Zukunft von Menschen zum Einsatz kommen könnten. „Out of Time“ bietet tiefe Einblicke in verschiedene weitreichende Themen, u.a. in das statische und topologische Universum, wie COVID-19 die Wirtschaft und Gesellschaft verändern könnte, imaginäre Zeit, Möbius-Bänder, Figure 8 Klein Bottles, Pi, Wick-Rotation, Schwarze Löcher und die kosmisch übergreifende Kraft der „Out of Time“ Technologie. Rodney Bartlett ist selbsternannter „Citizen Scientist“ und veröffentlicht regelmäßig Beiträge auf ResearchGate ( https://www.researchgate.net/profile/Rodney-Bartlett-2 )

    Bartlett nutzt Astrophysik und Robotik zur Untersuchung der Zukunft der menschlichen Spezies, die erst jetzt damit begonnen hat, die Macht der Elektronik wie auch weit entfernte Ziele zu verstehen, zu denen sie auf dem Weg ist.

    „Out of Time“ von Rodney Bartlett ist in englischer Version erhältlich bei:

    MoreBooks: https://www.morebooks.shop/store/gb/book/out-of-time/isbn/978-620-3-57395-4

    Amazon: „Out of Time“ – Zusammenfassung“>https://www.amazon.de/dp/6203573957?ref_=k4w_embed_dp_err&tag=kpembed-20
    „Out of Time“ – Zusammenfassung

    Das Universum ist unendlich und ewig – aber wissenschaftlich geschaffen. Was paradox erscheint, ist der Wille jener Wesen, die unsere Vorfahren oft als „Götter“ bezeichneten – El oder Elohim – und andere Namen, die im Laufe der Geschichte verwendet wurden, um „magische“ Kreaturen zu beschreiben, die auf mysteriöse Weise an der gegenwärtigen und künftigen Geschichte der Welt beteiligt sind. Diese Individuen, die als „göttliche Wesen“ bezeichnet werden, haben in Wahrheit einen viel irdischeren Ursprung. Wie dieses rational ermöglicht werden konnte, bildet das übergeordnete Thema des Buches von Rodney Bartlett.

    „Out of Time“ beschreibt eine fortschrittliche Spezies großer Denker und wissenschaftlicher Innovatoren, die die Plastizität von Raum und Uhrzeit verstehen und untersucht ein Konzept, das mit dem dritten Gesetz von Arthur C. Clarke berühmt wurde: „Jede ausreichend fortschrittliche Technologie ist nicht von Magie zu unterscheiden.“ Die Schaffung der Ewigkeit hängt von einer fortschrittlichen Elektronik ab, die unser zukünftiges Selbst entwickeln wird. Dazu gehört auch das schwer fassbare Konzept der Zeitreise, bei dem das Verständnis genutzt wird, dass das Universum ein erstaunliches Computerprogramm ist – eine kreative Zauberei, die aus reiner Mathematik und Logik besteht. Alle Objekte und Ereignisse auf der Erde sind nur Zeichenfolgen der elektronischen Binärziffern: 1 und 0.

    Mit bemerkenswerten Programmen, die „imaginäre“ Zeit und unendliche Zahlen wie Pi beinhalten, illustriert Bartlett einige erhabene Konzepte, die künftige Wissenschaftler nutzen, um die Unvermeidlichkeit des Weltfriedens und der menschlichen Unsterblichkeit herbeizuführen.

    „Out of Time“ – Ausgewählte Rezession

    „Es gibt zwei Aspekte dieses Buches, die mich am meisten faszinierten. Der erste ist der Dialog zwischen dem Physiker und dem Philosophen über den Wert Null. Als Mathematikstudent wurde mir beigebracht, dass Null nichts bedeutet. Aber es scheint, als hätten Philosophen eine andere Sichtweise “ … “ Es ist bemerkenswert geschrieben und ausgearbeitet – auch deshalb 4 von 4 Sternen. Jeder, der wissen möchte, wie Wissenschaft die Zukunft von Mensch und Gesellschaft gestalten könnte, sollte dieses Buch lesen.“ / Online-Buchclub-Rezension von Sam Ibeh ( https://forums.onlinebookclub.org/viewtopic.php?f=24&t=182103 )

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rodney Bartlett
    Herr Rodney Bartlett
    Lane St. 21
    4380 Stanthorpe
    Australien

    fon ..: +61 – 47 66 76 191
    web ..: https://www.researchgate.net/profile/Rodney-Bartlett-2
    email : rodney.bartlett22@yahoo.com

    .

    Pressekontakt:

    Rodney Bartlett
    Herr Rodney Bartlett
    Lane St. 21
    4380 Stanthorpe

    fon ..: +61 – 47 66 76 191
    web ..: https://www.researchgate.net/profile/Rodney-Bartlett-2
    email : rodney.bartlett22@yahoo.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Neus Fachbuch – Out of Time: Vorhersage der Wissenschaft zukünftiger Jahrhunderte und Jahrtausende

    veröffentlicht am 04/05/2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 1 x angesehen