• Nicht für die Verbreitung in den USA oder US-Nachrichtendiensten

    Vancouver (British Columbia), 8. Juli 2021. Blue Lagoon Resources Inc. (CSE: BLLG, FWB: 7BL, OTCQB: BLAGF) (das Unternehmen freut sich, eine nicht vermittelte Flow-through- und Non-flow-through-Finanzierung bekannt zu geben. Crescat Capital LLC (Crescat) hat sich bereit erklärt, als führender Geldgeber zu fungieren, indem es eine strategische Investition in Höhe von 1,5 Millionen $ bzw. über 27 % der geplanten Finanzierung in Höhe von 5,5 Millionen $ tätigt. Darüber hinaus hat Crescat Genussrechte beantragt und erhalten, die eine Option auf die Beteiligung an zukünftigen Finanzierungen vorsehen.

    Crescat verfolgt einen aktivistischen Ansatz, um in die Edelmetallindustrie zu investieren, sagte Kevin Smith, Founder und Chief Investment Officer von Crescat. Unser Ziel in dieser Phase des Zyklus besteht darin, ein Portfolio von potenziell umfassenden, hochgradigen Entdeckungen in den Händen von unterbewerteten Junior-Unternehmen zu identifizieren und in diese zu investieren, wo wir dabei behilflich sein können, Werte zu generieren. Wir sind mit dem Potenzial des Konzessionsgebiets Dome Mountain von Blue Lagoon sehr zufrieden.

    Quinton Hennigh, technischer Berater von Crescat Capital, sagte: Das Projekt Dome Mountain von Blue Lagoon weist Merkmale eines bestimmten Typs eines intermediären Sulfidationssystems auf, das als Carbonat-Basismetall-Goldlagerstätte bezeichnet wird. Beispiele für solche Lagerstätten in allen Teilen der Welt sind Kelian in Indonesien, Buritica in Kolumbien und Highland Valley in Papua-Neuguinea. Obwohl bei Dome Mountain praktisch keine modernen Explorationen stattgefunden haben, beherbergt das Konzessionsgebiet eine Reihe von hochgradigen Golderzgängen, die an manchen Stellen relativ geringe Abstände aufweisen, wie etwa beim Ziel Freegold. Blue Lagoon hat bereits mehrere hochgradige Abschnitte in einigen seiner ersten Bohrlöcher beim Projekt vorgefunden. Crescat freut sich, in diesem Jahr zur Finanzierung eines äußerst intensiven Bohrprogramms bei Dome Mountain beizutragen, das dazu führen könnte, dass Dome Mountain als potenziell umfassendes, hochgradiges Goldsystem anerkannt wird, fügte er hinzu.

    Die Flow-through-Einheiten (die FT-Einheiten) werden einen Preis von 0,7425 $ aufweisen. Jede FT-Einheit wird aus einer Flow-through-Stammaktie und einem halben Aktien-Warrant bestehen. Die Non-flow-through-Einheiten (die NFT-Einheiten) werden einen Preis von 0,55 $ aufweisen. Jede NFT-Einheit wird aus einer Stammaktie und einem halben Aktien-Warrant bestehen. Jeder ganze Warrant kann ausgeübt werden, um innerhalb von 24 Monaten eine weitere Stammaktie zu einem Preis von 0,75 $ zu erwerben. Die FT-Einheiten werden auf einer Charity-Flow-through-Basis angeboten.

    Das Unternehmen könnte hinsichtlich eines Teils dieses Angebots Vermittlungsprovisionen bezahlen. Die Privatplatzierung unterliegt den erforderlichen Einreichungen bei der Canadian Securities Exchange. Sämtliche Aktien, die im Rahmen dieses Angebots ausgegeben werden, sowie etwaige Aktien, die aufgrund der Ausübung von Warrants ausgegeben werden, unterliegen einer viermonatigen Haltefrist ab dem Abschlussdatum.

    Über Crescat Capital LLC
    Crescat ist ein globales Makro-Asset-Management-Unternehmen mit Hauptsitz in Denver in Colorado. Die Mission von Crescat besteht darin, durch den Einsatz taktischer Investmentthemen, die auf eigenen, wertorientierten Firmenkapital- und Makromodellen basieren, langfristig Wohlstand aufzubauen und zu schützen. Das Ziel von Crescat sind branchenführende absolute und risikoadjustierte Renditen über vollständige Konjunkturzyklen mit geringer Korrelation zu gängigen Vergleichswerten. Der Investmentprozess von Crescat beinhaltet eine Mischung von Anlageklassen und Strategien, um die individuellen Bedürfnisse und Ziele eines jeden Kunden zu unterstützen, und umfasst Global-Macro-, Long/Short-, Large-Cap- und Edelmetallfonds.

    Crescat wird von seinem technischen Berater Dr. Quinton Hennigh bei Investitionen in Gold- und Silberressourcenunternehmen beraten. Dr. Hennigh wurde Wirtschaftsgeologe, nachdem er sein PhD-Diplom in Geologie/Geochemie (Geology/Geochemistry) an der Colorado School of Mines erlangt hatte. Er kann eine Explorationserfahrung von über 30 Jahren bei großen Goldminenunternehmen vorweisen, einschließlich Homestake Mining, Newcrest Mining und Newmont Mining. Kürzlich gründete Dr. Hennigh Novo Resources Corp. (TSX-V: NVO), wo er als Chairman fungiert. Zu seinen bemerkenswerten Projektbeteiligungen zählen unter anderem die Goldlagerstätte Springpole von First Mining Gold in Ontario, der Erwerb der Goldmine Fosterville von Kirkland Lake Gold in Australien, die Goldlagerstätte Rattlesnake Hills in Wyoming sowie das Goldprojekt Tuvatu von Lion One auf Fidschi.

    Weitere Informationen erhalten Sie über:

    Rana Vig
    President & Chief Executive Officer, Tel: 604-218-4766
    E-Mail: rana@ranavig.com

    Die Börsenaufsicht der CSE hat diese Meldung nicht geprüft und übernimmt keine Verantwortung für die Richtigkeit und Angemessenheit dieser Meldung.

    Die Wertpapiere, auf die in dieser Pressemitteilung Bezug genommen wird, wurden und werden nicht gemäß dem U.S. Securities Act von 1933 registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von der Registrierungspflicht ausgenommen.

    Hinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen: Diese Pressemeldung enthält bestimmte Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen können. Alle Aussagen in dieser Mitteilung, ausgenommen Aussagen über historische Fakten, die sich auf Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, deren Eintreten Blue Lagoon Resources Inc. (das Unternehmen) erwartet, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen stellen Aussagen dar, die sich nicht auf historische Fakten beziehen, und können im Allgemeinen, aber nicht immer an Wörtern wie erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, potenziell und ähnlichen Ausdrücken erkannt werden und besagen, dass Ereignisse oder Umstände eintreten werden, würden, können, könnten oder sollen. Obwohl das Unternehmen der Auffassung ist, dass die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen auf angemessenen Annahmen beruhen, sind solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen und die tatsächlichen Ergebnisse können wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen in den zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen die Ergebnisse der Explorationsaktivitäten, die möglicherweise nicht die Qualität und Menge aufweisen, die für die weitere Exploration und Gewinnung von Minerallagerstätten erforderlich sind, die Marktpreise, die anhaltende Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierungen; Genehmigungen und andere Zulassungen; sowie die allgemeine Wirtschafts-, Markt- oder Geschäftslage. Die Investoren werden davor gewarnt, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen und dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Entwicklungen wesentlich von jenen abweichen können, die in zukunftsgerichteten Aussagen prognostiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Aussagen. Sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, sollten sich die Ansichten, Schätzungen und Auffassungen des Managements bzw. andere Faktoren ändern.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Blue Lagoon Resources Inc.
    Rana Vig
    610, 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver
    Kanada

    email : ranavig@gmail.com

    Pressekontakt:

    Blue Lagoon Resources Inc.
    Rana Vig
    610, 700 West Pender Street
    V6C 1G8 Vancouver

    email : ranavig@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Blue Lagoon meldet Finanzierung von 5,5 Mio. $, vorwiegend durch strategische Investition von Crescat Capital in Höhe von 1,5 Mio. $

    veröffentlicht am 08/07/2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 1 x angesehen