• Außerdem berichtet das Unternehmen über die Ergebnisse eines unabhängigen Ressourcenberichts mit einer Bewertung seines Entdeckungsbohrlochs von 15 Mio. $

    Calgary, Alberta, Kanada, 24. August 2021 – First Helium Inc. (First Helium oder das Unternehmen) (TSXV: HELI) (FRA: 2MC), ein Heliumexplorations- und -erschließungsunternehmen mit Zugang zu bedeutsamen Explorationsgebieten in ganz Alberta, gibt bekannt, dass es vor Kurzem die vorläufige ingenieurstechnische Studie zu den Infrastrukturanforderungen abgeschlossen hat, um sein Entdeckungsbohrloch Worsley (das Bohrloch Worsley) in Produktion zu bringen. Die Studie liefert unter anderem eine Reihe an modularen und betrieblich flexiblen Verarbeitungskonzepten, um das Bohrloch Worsley sowie zukünftige Erweiterungsbohrlöcher in Betrieb nehmen zu können.

    First Helium wird die Ergebnisse dieser Bewertung nutzen, um seine Verarbeitungsstrategie abzuschließen. Diese beinhaltet zurzeit verschiedene Alternativen von Vereinbarungen mit Drittparteien zu Gebühren für die Verarbeitung bis hin zu einem Modell, bei dem es darum geht, selbst zu bauen und zu betreiben, sowie Mischungen aus beiden Konzepten. Dazu wird das Unternehmen daran arbeiten, sich zusätzliche Abnahmevereinbarungen über seine Heliumgasproduktion zu sichern. Seit dem Startschuss für das Projekt geht First Helium davon aus, dass die Verarbeitungsanlage innerhalb von 15 Monaten in Betrieb gehen kann, wobei der zeitliche Rahmen größtenteils von der Lieferung von speziellen Heliumverarbeitungsgeräten abhängt.

    Ressourcenbericht von Sproule

    Im Juni erhielt das Unternehmen von Sproule Associates Limited (Sproule) einen unabhängigen Bericht, der sich nur auf das Bohrloch Worsley konzentrierte und den Titel Evaluation of the Helium and P&NG Contingent Resources of First Helium Inc. in the Worsley Area of Canada (as of March 31, 2021) trug (der Ressourcenbericht). Sproule führte seine Beobachtungen gemäß der Standards aus dem aktuellen Canadian Oil and Gas Evaluation Handbook der Society of Petroleum Evaluation Engineers (Calgary Chapter) durch.

    Die Bewertung der vermuteten Ressourcen umfasst gewagte Schätzungen der Heliummengen und der damit verbundenen aktuellen Nettowerte zukünftiger Nettoumsätze. Die Schätzungen erfolgen anhand verschiedener Schätzungen der Heliumpreise. Zusammengefasst schätzte Sproule, dass die vermuteten Ressourcen bei First Heliums Bohrloch Worsley einen aktuellen Nettowert, herabgesetzt um 10%, von rund 15 Mio. $ haben, was einem grundlegenden Betrag von rund 0,23 $ pro ausstehender Stammaktie des Unternehmens entsprechen würde.

    Kommentar des Managements

    Wir freuen uns über die Ergebnisse der Einschätzung unseres ersten Entdeckungsbohrlochs auf dem Konzessionsgebiet Worsley und darüber, die vorbereitenden Ingenieursarbeiten für die Anlage abgeschlossen zu haben, die nötig sind, um mit der kommerziellen Entwicklung des Projekts zu beginnen, sagte Ed Bereznicki, Chief Executive Officer von First Helium. Die unabhängige Bewertung betrachtete nur einen kleinen Teil unserer 32.000 Hektar großen Landbasis auf Worsley, darum freuen wir uns sehr, unser 3 Bohrlöcher umfassendes Bohrprogramm neben dem Entdeckungsbohrloch dieses Jahr starten zu können und unsere laufende Bewertung der Explorations- und Erschließungsgelegenheiten auf unserer unerschlossenen Landbasis im rohstoffreichen Worsley-Trend abzuschließen, fügte Herr Bereznicki hinzu.

    Über First Helium

    First Helium ist ein Heliumexplorations- und -erschließungsunternehmen, das im Gebiet Worsley, nördlich von Grande Prairie in Alberta, Kanada, tätig ist. Es wurde gegründet, um das ungenutzte Potenzial bedeutender Heliumressourcen in Westkanada als Reaktion auf eine sich verändernde Angebotsdynamik des globalen Marktes zu nutzen. Aufbauend auf seiner erfolgreichen Entdeckungsbohrung, die in drei Testzeiträumen mit einem Heliumgehalt von über 1,3 % getestet wurde, arbeitet First Helium an der Erschließung seiner Landbasis von über 32.000 Hektar entlang des äußerst aussichtsreichen Heliumtrends Worsley. Um seine operative Basis zu etablieren, plant First Helium, sein Heliumgas im Rahmen von Abgabevereinbarungen mit etablierten unabhängigen Vertriebsgesellschaften auf dem nordamerikanischen Markt zu vermarkten.

    Nähere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie unter www.firsthelium.com. Der endgültige Prospekt des Unternehmens, die Abschlüsse sowie der Lagebericht (Managements Discussion and Analysis) sind neben anderen Dokumenten auf der Profilseite des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

    Edward J. Bereznicki
    President, CEO und Director

    KONTAKT

    First Helium Inc.
    Investor Relations
    E-Mail: ir@firsthelium.com
    Tel: 1-833-HELIUM1 (1-833-435-4861)

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    ZUKUNFTSGERICHTETE UND VORSORGLICHE AUSSAGEN

    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Aussagen oder Angaben in Bezug auf First Helium, die auf den Erwartungen des Managements sowie auf Annahmen und Informationen beruhen, die First Helium derzeit zur Verfügung stehen und die gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen (zukunftsgerichtete Aussagen) darstellen können. Alle derartigen Aussagen und Angaben, die nicht auf historischen Tatsachen beruhen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse, Ergebnisse oder Entwicklungen beziehen, von denen First Helium annimmt oder erwartet, dass sie in der Zukunft (ganz oder teilweise) eintreten können oder werden, sollten als zukunftsgerichtete Aussagen betrachtet werden. In einigen Fällen können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung der Wörter erwarten, werden und ähnlicher Ausdrücke identifiziert werden. Insbesondere, aber ohne das Vorstehende einzuschränken, enthält diese Pressemitteilung zukunftsgerichtete Aussagen in Bezug auf die Notierung der Stammaktien an der Börse, die Verwendung der Mittel und die Strategie des Unternehmens. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen spiegeln verschiedene wesentliche Faktoren sowie Erwartungen und Annahmen von First Helium wider, einschließlich, aber nicht beschränkt auf: die Annahme, dass First Helium seine Geschäftstätigkeit in einer Weise fortsetzen wird, die mit der bisherigen Geschäftstätigkeit übereinstimmt; das allgemeine Fortbestehen der aktuellen oder, wo zutreffend, angenommenen Branchenbedingungen; die Verfügbarkeit von Fremd- und/oder Eigenkapitalquellen, um die Kapital- und Betriebsanforderungen von First Helium bei Bedarf zu finanzieren; und bestimmte Kostenannahmen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf Schätzungen und Meinungen des Managements zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen getätigt werden, und unterliegen Risiken, Ungewissheiten und Annahmen, einschließlich jener, die im endgültigen Prospekt vom 28. Juni 2021 dargelegt sind und unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR unter www.sedar.com abgelegt sind. First Helium übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen verlangt. Investoren sollten sich nicht bedenkenlos auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    First Helium Inc.
    Jeff Dare
    550 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : jdare@firsthelium.com

    Pressekontakt:

    First Helium Inc.
    Jeff Dare
    550 – 800 West Pender Street
    V6C 2V6 Vancouver, BC

    email : jdare@firsthelium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    First Helium schließt vorläufige ingenieurtechnische Studie der Infrastruktur ab, die nötig ist, damit auf dem Konzessionsgebiet Worsley produziert werden kann

    veröffentlicht am 24/08/2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 2 x angesehen