• 21. September 2021 – Vancouver, British Columbia – Blender Bites Limited (vormals Balsam Technologies Corp.) (das Unternehmen oder Blender) (CSE: BITE) freut sich bekannt zu geben, dass die Übernahme aller ausstehenden Wertpapiere der privat geführten Firma Blender Bites (Holdings) Limited (vormals Blender Bites Incorporated) (BBI) abgeschlossen werden konnte (die Transaktion). Die Transaktion erfolgte gemäß einer finalen Aktienkaufvereinbarung (die Vereinbarung) vom 31. August 2021 zwischen dem Unternehmen, BBI und den ehemaligen Aktionären von BBI (den Verkäufern).

    In Verbindung mit der Transaktion wurde das Unternehmen am Montag, dem 20. September 2021, aus dem NEX-Board der TSX Venture Exchange (TSXV) gestrichen. Die Aktien des Unternehmens werden ab Dienstag, dem 21. September 2021, an der Canadian Securities Exchange (CSE) unter dem Börsensymbol BITE gehandelt (Börsennotierung).

    Über Blender Bites

    Blender Bites ist ein kanadisches Unternehmen, das eine Reihe von hochwertigen Tiefkühlprodukten entwickelt und vermarktet, bei denen die Funktionalität im Vordergrund steht. Blender Bites wurde im Jahr 2016 gegründet und war das erste Unternehmen in Westkanada, das ein vorportioniertes Easy Smoothie-Produkt auf den Markt brachte, welches keine unnötigen Plastikverpackungen enthält. Die Produkte von Blender Bites sind bio, vegan, gentechnikfrei, glutenfrei und enthalten weder Milch noch Soja. Den Produkten wird kein Zucker zugesetzt und sie werden in Kanada hergestellt. Die Produkte von Blender Bites werden in ganz Kanada vertrieben und sind derzeit in mehr als 800 Geschäften erhältlich, unter anderem bei den Handelsketten Sobeys, Safeway, Save on Foods, Whole Foods Market, Buy-Low/Nesters, IGA und Fresh Street.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/61584/09212021_BB_PR__Closing_FINAL_DEPRcom.001.jpeg

    Reverse Takeover Transaktion

    Die Transaktion wurde am 20. September 2021 abgeschlossen und das Unternehmen erwarb damit alle ausstehenden Wertpapiere von BBI im Tausch gegen 11.773.580 Stammaktien des Unternehmens (Vergütungsaktien) sowie 10.136.790 Aktienkaufwarrants (Vergütungswarrants). In Übereinstimmung mit den Statuten der CSE werden 5.025.079 Stück der Vergütungsaktien, die von Chelsie Hodge, dem neuen Chief Executive Officer des Unternehmens, gehalten werden, 36 Monate lang auf einem Treuhandkonto verwahrt. Die Freigabe von 10 % dieser Aktien erfolgt zum Zeitpunkt der Börsennotierung, die übrigen Aktien werden nach der Börsennotierung alle sechs Monate in gleichen Tranchen zu je 15 % freigegeben.

    Nach dem Abschluss der Transaktion gehören dem Board des Unternehmens nun Chelsie Hodge, Patrick Morris, Christopher Mackay und Grant Smith an. Chelsie Hodge wurde zum Chief Executive Officer bestellt, Geoff Balderson wurde in seiner Funktion als Chief Financial Officer bestätigt.

    Umwandlung von Zeichnungsscheinen

    Am 31. August 2021 schloss das Unternehmen eine Privatplatzierung ohne Brokerbeteiligung (die Finanzierung) ab, bei der zum Zwecke der Generierung eines Bruttoerlöses in Höhe von 3.884.500 Dollar insgesamt 3.884.500 Zeichnungsscheine (je ein Schein) zum Preis von 1,00 Dollar pro Schein begeben wurden. Der Erlös aus der Finanzierung wurde bis zum Abschluss der Transaktion auf einem Treuhandkonto verwahrt. Nach dem heutigen Abschluss der Transaktion wurde jeder Schein automatisch in eine Stammaktie des Unternehmens sowie einen halben Stammaktienkaufwarrant des Unternehmens umgewandelt, wobei jeder ganze Stammaktienkaufwarrant den Inhaber bis zum 31. August 2023 zum Erwerb einer zusätzlichen Stammaktie des Unternehmens zum Preis von 2,00 Dollar pro Aktie berechtigt.

    Nach dem Abschluss der Transaktion

    Nach dem Abschluss der Transaktion wird der Nettoerlös aus der Finanzierung als Working Capital bzw. für allgemeine Unternehmenszwecke verwendet. Die im Rahmen der Platzierung ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer gesetzlichen Haltedauer, die am 1. Januar 2022 endet.

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    IR-Team von Blender:

    E-Mail – investors@blenderbites.com
    Telephone – 1-888-997-2055

    Für das Board of Directors,
    Blender Bites Limited
    Chelsie Hodge, Chief Executive Officer

    Suite 800 – 1199 West Hastings Street
    Vancouver, BC V6E 3T5
    Blenderbites.com
    investors@blenderbites.com
    1-888-997-2055

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Die TSX Venture Exchange und die Canadian Securities Exchange haben sich in keiner Weise zu den Vorzügen der geplanten Transaktion geäußert und den Inhalt dieser Pressemeldung weder genehmigt noch abgelehnt.

    Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass ausgenommen die Informationen in der Börsenzulassungserklärung, die im Zusammenhang mit der Transaktion erstellt wurde, jegliche in Bezug auf die Transaktion veröffentlichten oder erhaltenen Informationen möglicherweise nicht korrekt oder vollständig sind und dass man sich nicht auf diese verlassen sollte. Der Handel mit den Wertpapieren des Unternehmens sollte als höchst spekulativ angesehen werden.

    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurden. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Unwägbarkeiten, unsichere Kapitalmärkte sowie Verzögerungen oder das Nichterhalten von Genehmigungen durch das Board, die Aktionäre oder die Aufsichtsbehörden. Es kann nicht garantiert werden, dass die Transaktion zu den oben genannten Bedingungen oder überhaupt durchgeführt wird und dass sich diese Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse wesentlich von den in diesen Aussagen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Blender Bites Inc.
    Geoff Balderson
    Suite 800 – 1199 West Hastings Street
    V6E 3T5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : gb@winchesteradvisory.com

    Pressekontakt:

    Blender Bites Inc.
    Geoff Balderson
    Suite 800 – 1199 West Hastings Street
    V6E 3T5 Vancouver, BC

    email : gb@winchesteradvisory.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Blender Bites vollzieht ,Reverse Takeover‘ mit Balsam Technologies

    veröffentlicht am 21/09/2021 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 2 x angesehen