• Vancouver (British Columbia), 13. Januar 2022. Outcrop Silver & Gold Corporation (TSX-V: OCG, OTCQX: OCGSF, DE: MRG1) (Outcrop) freut sich, den Aktionären einen offenen Brief von President und Chief Executive Officer Joseph Hebert bereitzustellen.

    Werte Aktionäre,

    ich möchte die Gelegenheit nutzen, um über unser Wachstum nachzudenken und unsere Ziele für ein wichtiges bevorstehendes Jahr zu formulieren. Das Jahr 2021 bescherte Outcrop zahlreiche Erfolge.

    Starker Auftakt als TSX Venture 50-Unternehmen
    Wir sind erfolgreich in das Jahr 2021 gestartet, indem wir in die TSX Venture 50 aufgenommen wurden – eine Rangliste der leistungsstärksten Unternehmen, die an der TSX Venture Exchange notieren. Zu diesem Zeitpunkt belegte Outcrop den vierten Platz im Bereich Bergbau – mit einer Steigerung der Marktkapitalisierung von 1.381 % und einer Steigerung des Aktienkurses von 392 % im Jahr 2020. Das Erreichen dieses bedeutsamen Meilensteins verdeutlichte die Fähigkeiten des Teams in Kolumbien, des Managements und des Board of Directors sowie die kontinuierliche Unterstützung durch unsere Interessenvertreter in der Gemeinde Falan und den umliegenden Gebieten.

    Wir hoffen, dass Sie beim Lesen dieses Berichts den Wert, der im vergangenen Jahr vor Ort geschaffen wurde, sowie das Potenzial, das vor uns liegt, um zu jener Bewertung zurückzukehren, die wir Anfang 2021 und darüber hinaus hatten, mitnehmen werden.

    Erweiterte Präsenz in reichhaltigstem historischem Silberlager Kolumbiens
    Die Arbeiten an unserer Vorzeigeentdeckung Santa Ana im reichhaltigsten Silberlager Kolumbiens wurden systematisch fortgesetzt. Daher haben wir eine Namensänderung zu Outcrop Silver and Gold beschlossen, um unsere Strategie und unsere Ergebnisse widerzuspiegeln.

    Dank der kontinuierlichen Bohrerfolge konnten wir unser Landpaket auf 36.000 ha erweitern und somit über 60 km an gesamten Erzgangzonen erfassen, die auch drei bedeutsame historische Minen beinhalten. Insbesondere die Mine Frias produzierte 7,8 Millionen oz Silber mit einem Gehalt von 1.300 g/t von einem einzigen, 250 m langen und 320 m tiefen Stollen. Frias dient als Analogon für einen charakteristischen Santa-Ana-Ausläufer. Outcrop hat bis dato sieben hochgradige Ausläufer von vergleichbarer Größe wie Frias definiert. Frias, 16 km südwestlich gelegen, befindet sich in einer Erweiterung desselben Erzgangsystems, in dem sich auch die Mine Royal Santa Ana befindet.

    Die kürzlich hinzugefügten Schürfrechte erweitern die Grenzen des Konzessionsgebiets in Richtung Südsüdwesten und füllen beträchtliche Lücken im südlichen und östlichen Teil des Projekts Santa Ana. Outcrop kontrolliert nun nicht nur eine Region, sondern ein erstklassiges regionales Silber-Gold-Erzgangsystem.

    Konstant hohe Gehalte in wachsendem Erzgangsystem
    Santa Ana ist das hochgradigste Projekt in Kolumbien und kann in puncto Gehalt mit jedem modernen Projekt in Südamerika mithalten. Bis Anfang Dezember 2021 haben wir 29.510 m in 183 Kernbohrlöchern abgeschlossen. Bei 110 Abschnitten mit über 200 g/t Silberäquivalent beläuft sich der gewichtete Durchschnittsgehalt auf 1.380 g/t Silberäquivalent (18,9 g/t Goldäquivalent) bei einer durchschnittlichen Abschnittsmächtigkeit von 0,76 m. Alle sieben bis dato entdeckten Ausläufer kommen in den 110 Abschnitten vor. Die Äquivalentgehalte spiegeln einen Durchschnitt von 7,25 g/t Gold und 849 g/t Silber wider, was einem Silber-Gold-Verhältnis von 117:1 entspricht.

    Wir haben das potenzielle Ressourcengebiet erweitert und mehrere parallel verlaufende und sich schneidende Erzgänge sowie damit in Zusammenhang stehende Erzgangabschnitte identifiziert, die die folgenden vielversprechenden Merkmale aufweisen:

    – Zahlreiche hochgradige Erzgänge sind mit niedriggradigen Erzgängen verbunden, wobei in beiden Richtungen große hochgradige Ausläufer enthalten sind.

    – Alle sieben Ausläufer weisen laut vorläufigen 3-D-Modellen solide interne Durchschnittsgehalte zwischen 809 und 2.120 g/t Silberäquivalent auf.

    – Robert Tovar, San Juan und San Antonio sind mehrere Hundert Meter voneinander entfernt und könnten in der Tiefe zusammenlaufen. Diese Ausläufer bieten eine regelmäßige Periodizität, was die Ausrichtung der Bohrungen unterstützt.

    – Alle Ausläufer sind seitlich und in der Tiefe weiterhin offen und weisen das Potenzial für eine beträchtliche Erweiterung auf.

    – Die Längsachsen der Ausläufer verlaufen in einem geringen Winkel innerhalb der Ebene des Erzgangs. Megapozo weist beispielsweise eine Längsachse von 480 m auf, die sich über eine Tiefe von 300 m des Erzgangs erstreckt.

    – Lokal umfassen manche Ausläufer mehrere Erzgänge in geringem Abstand, die zu einem Intervall zusammengefasst werden können. Beispiele hierfür sind drei Erzgänge bei Roberto Tovar, die auf einer Länge von 10 m 450 g/t Silberäquivalent enthalten, und zwei Erzgänge bei La Ivana, die auf einer Länge von 6 m 340 g/t Silberäquivalent enthalten.

    Abbau von schmalen Erzgängen
    Weltweit entfallen über 30 % der gesamten Untertageproduktion auf schmale Erzgänge. Mehrere große Hersteller von mobiler Untertageausrüstung bieten mechanisierte Bohr-, Lade- und Fördergeräte eigens für Minen von geringer Mächtigkeit an. Der Abbau von schmalen, hochgradigen Erzgängen bietet manche Vorteile: Es ist weniger Kapital erforderlich, es werden im Verhältnis zum Erz weniger Tonnagen an Erschließungs- und Endmaterial produziert und beim Mahlen fällt im Verhältnis zu den gewonnenen Metallen weniger Berge an. All diese Merkmale tragen zu einer geringeren Auswirkung auf die Gesellschaft und die Umwelt bei.

    Santa Ana befindet sich zwar noch im Explorationsstadium, kann jedoch mit mehreren Projekten verglichen werden, einschließlich der Mine Ying von Silvercorp, der Mine Ouray von Aurcana und des Projekts Chispas von SilverCrest. Bei diesen Minen wird eine Kombination von Abbaumethoden eingesetzt, einschließlich Langloch-, Schrumpf- und insbesondere Resue-Methoden (eine mechanisierte selektive Abbaumethode) oder modifizierte Resue-Methoden, um die Verwässerung des Gehalts auf ein Minimum zu beschränken. Sowohl Silvercorp als auch Aucana setzen den Resue-Abbau ein, um Erzgänge mit einer Mächtigkeit von weniger als 0,5 m abzubauen. Diese Projekte melden oder prognostizieren gesamte Unterhaltskosten im Bereich von 7,00 bis 8,00 USD pro Unze Silberäquivalent.

    Weg zu erster Ressource 2022
    Die fortschreitenden Arbeiten bei Santa Ana haben das Fundament für die Bereitstellung einer nach oben skalierbaren ersten Ressource Ende 2022 gelegt, während gleichzeitig zusätzliche solide Ziele erschlossen und bebohrt werden. Zurzeit definiert ein Bohrgerät die Ausläufer Megapozo und Ivana und wird von San Juan aus in Richtung Norden fortfahren, um weitere Ausläufer zu erproben. Ein zweites Bohrgerät soll im ersten Quartal 2022 eintreffen und im Norden bei den Zielen El Dorado, Los Naranjos und Alaska beginnen, ehe es bei den Zielen Espíritu Santo, Las Maras, California und La Isabela im Süden fortfährt. Outcrop plant, im März ein drittes Bohrgerät zu mobilisieren, um sein Hauptaugenmerk auf die Ressourcendefinitionsbohrungen zu richten.

    Zurzeit ist das potenzielle gesamte Ressourcengebiet mit Bohrdefinition 1.840 m lang und 300 m in die Tiefe prognostiziert. Es ist wahrscheinlich, dass sich die Mineralisierung weit über 300 m hinaus erstreckt.

    Unser Phase-4-Bohrprogramm ist im Gange, wobei bis August voraussichtlich 18.000 m an Bohrungen abgeschlossen sein werden, wenn mit einem Phase-5-Bohrplan begonnen wird. Wir gehen davon aus, dass mit Fortdauer der Arbeiten weitere Details hinsichtlich der Bohrpläne bekannt gegeben und zusätzliche Ziele mit hoher Priorität beschrieben werden.

    Regionales Potenzial durch regionale Schürfgrabungen
    Jenseits der bekannten Ausläufer erschließen wir sieben neue Ziele bis zu 2,5 km weiter nördlich und 5 km weiter südlich, die bei Oberflächenprobennahmen vielversprechende Werte von bis zu 64,8 g/t Gold und 5.242 g/t Silber sowie einen Höchstwert von 6.735 g/t Silberäquivalent aufweisen. Mehrere Ziele sind bohrbereit und wir gehen davon aus, dass wir sie in der ersten Jahreshälfte 2022 in unseren Explorationsplan aufnehmen werden. Da bis dato weniger als 10 % des Projekts bebohrt wurden, freuen wir uns auf das regionale Potenzial im Umfeld von Santa Ana sowie auf die Exploration des Minengebiets Frias 16 km südlich des Minengebiets Royal Santa Ana.

    Das richtige Team zur Weiterentwicklung des Projekts
    Im August haben wir ein wichtiges Mitglied in unser Managementteam aufgenommen, nämlich Dr. Jesús Velador als Vice President Exploration. Jesús ist ein renommierter Erzsucher mit einer umfassenden Erfahrung und Know-how im Bereich epithermaler Systeme. Davor hatte er für Fortuna Silver Mines, First Majestic und Fresnillo-MAG Silver gearbeitet. Seine Arbeit bei Fresnillo-MAG Silver im Jahr 2004 hatte maßgeblichen Anteil an der Entdeckung der Erzganglagerstätte Valdecanas in Juanicipio. Bei First Majestic leitete er das Explorationsteam, das die Silber- und Goldlagerstätte bei Ermitano in der Nähe von Santa Elena entdeckte. Jesús hatte maßgeblichen Anteil an der Erweiterung der Entdeckung Santa Ana und richtete sein Hauptaugenmerk auf die regionalen Möglichkeiten in diesem Gebiet.

    Ausblick
    Obwohl wir weiterhin verdeutlichen, dass Santa Ana eine erstklassige hochgradige Entdeckung ist, sind wir davon überzeugt, dass unsere Bewertung einen beträchtlichen Abschlag aufweist. Obwohl es eine Reihe von volatilen Monaten für Edelmetalle und Aktien gab, haben wir intensiv daran gearbeitet, Santa Ana zu seinem nächsten Meilenstein zu bringen. In einer Landschaft, in der es nur wenige Explorationsunternehmen mit soliden und expandierenden hochgradigen Silberentdeckungen gibt, sind wir davon überzeugt, dass Outcrop eine einzigartige Investitionsmöglichkeit bietet, zumal wir das historische Lager Santa Ana in das 21. Jahrhundert bringen.

    Kolumbien ist mit seinen nachweislich reichhaltigen Mineralvorkommen und dem relativen Mangel an Explorationen eines der attraktivsten Länder für Bergbauinvestitionen in Lateinamerika, wie das Fraser Institute im Jahr 2020 feststellte. Falan ist außerdem eine bergbaufreundliche Region und wir arbeiten aktiv mit den Behörden zusammen, um unserer größeren Community und den Nachbarn, die in der Nähe der Santa-Ana-Konzessionen leben, durch unterschiedliche gemeinschaftsorientierte Initiativen Vorteile zu verschaffen.

    Wir starten optimistisch und mit einem klaren Plan in das Jahr 2022, um einen Wert für unsere Aktionäre zu schaffen, einschließlich der Identifizierung zusätzlicher Möglichkeiten für die anderen Projekte in unserem Portfolio. Im Namen des Teams von Outcrop danke ich Ihnen für Ihre kontinuierliche Unterstützung und freue mich auf ein aufregendes Jahr, das vor uns liegt.

    Hochachtungsvoll,

    Joseph Hebert, President and CEO

    Über Outcrop
    Outcrops Explorationsarbeiten auf fünf Silber- und Goldexplorationsprojekten mit erstklassigem Entdeckungspotenzial in Kolumbien schreiten schnell voran. Zurzeit erbohrt und expandiert Outcrop den historischen, hochgradigen Silberbezirk Santa Ana. Diese Projekte werden von einem sehr disziplinierten, erprobten Expertenteam mit jahrzehntelanger Erfahrung in Kolumbien vorangetrieben.

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

    Joseph P Hebert, Chief Executive Officer
    +1 775 340 0450
    joseph.hebert@outcropsilverandgold.com
    www.outcropsilverandgold.com

    Mars Investor Relations
    +1 647 557 6640
    ocg@marsinvestorrelations.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der kanadischen Wertpapiergesetze dar. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen durch die Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie potenziell, wir glauben oder Variationen solcher Wörter und Ausdrücke oder durch Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten werden, identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Abgabe solcher Aussagen und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder die Erfolge von Outcrop wesentlich von denen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Dazu gehören unter anderem der Erhalt aller erforderlichen behördlichen Genehmigungen; Kapitalausgaben und andere Kosten; Finanzierungs- und zusätzliche Kapitalanforderungen; der Abschluss von Due-Diligence-Prüfungen; die allgemeine Wirtschafts-, Markt- und Geschäftslage; neue Gesetze; Ungewissheiten, die sich aus möglichen Verzögerungen oder Änderungen von Plänen ergeben; politische Ungewissheiten und die Lage der Wertpapiermärkte im Allgemeinen. Obwohl sich das Management von Outcrop bemüht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen können, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen wesentlich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser werden daher darauf hingewiesen, dass zukunftsgerichtete Aussagen bzw. zukunftsgerichtete Informationen nicht verlässlich sind. Outcrop hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen oder zukunftsgerichtete Informationen, auf die hier Bezug genommen wird, zu aktualisieren, sofern dies nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Outcrop Silver & Gold Corp.
    Judy A. McCall
    905-1111 West Hastings St.
    V6E 2J3 Vancouver
    Kanada

    email : mccall@slatergroup.ca

    Pressekontakt:

    Outcrop Silver & Gold Corp.
    Judy A. McCall
    905-1111 West Hastings St.
    V6E 2J3 Vancouver

    email : mccall@slatergroup.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Outcrop stellt Update für Aktionäre bereit

    veröffentlicht am 13/01/2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 5 x angesehen