• Das renommierte World Gold Council hat die Zuflüsse in Gold-ETFs untersucht.

    Vorneweg, auch wenn sich die Zuflüsse in die ETFs verlangsamen, so sind sie immer noch stark. Seit Jahresbeginn sind mehr als 300 Tonnen Gold in die ETFs geflossen, so dass nun die Bestände weltweit auf rund 3.869 Tonnen angestiegen sind. Das ist nur ein Prozent unter dem Allzeithoch im November 2020. Zwar ging der Goldpreis im April nach unten, aber als Unterstützung wirken immer noch die hohe Inflation und der Ukraine-Krieg. Die Beliebtheit des Goldes wurde durch einen gewissen Druck auf den Preis nicht geschmälert. In Europa konnte im April ein neues Rekordhoch in Höhe von fast 1.700 Tonnen Gold verzeichnet werden. Auch in nordamerikanische Fonds und Regionen wie Australien, Südafrika, Türkei, Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate gab es Zuflüsse. Die problembehaftete Energieversorgung, geopolitische Verwerfungen und ein verlangsamtes Wirtschaftswachstum wirkten auch hier. Gold und Rohstoffe als Absicherung erfreuen sich also weiterhin großer Attraktivität. Im April wurden einzig in Asien Abflüsse registriert.

    In inflationären Zeiten wie diesen in Gold zu investieren, sollte sich für Anleger lohnen. Denn inwieweit die Notenbanken die Inflation bremsen können, ist fraglich. Krieg, Lockdowns und gestörte Lieferketten sind globale Aspekte und der Spielraum der Geldpolitik dürfte begrenzt sein. Schließlich wollen die Notenbanken die Konjunktur nicht abwürgen. Und solange besonders die Realzinsen negativ sind, bleibt Gold attraktiv. Damit auch Investments in Goldunternehmen wie Maple Gold Mines oder Calibre Mining.

    Maple Gold Mines – https://www.youtube.com/watch?v=6ArRzFDg2cQ – arbeitet zusammen mit Agnico Eagle Mines an den Projekten Douay und Joutel in Quebec. Für beide Projekte wurde gerade ein Bericht gemäß NI 43-101 eingereicht.

    Calibre Mining – https://www.youtube.com/watch?v=ROarJZeeC2c&t=11s – ist bereits Goldproduzent mit Projekten in Nevada, Washington und Nicaragua. Das erste Quartal 2022 brachte eine Rekordproduktion.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Maple Gold Mines (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/maple-gold-mines-ltd/ -) und Calibre Mining (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/calibre-mining-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Gold von ETF-Anlegern gefragt

    veröffentlicht am 11/05/2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 0 x angesehen