• Gemeinnütziger Verein unterstützt schnelles Abnehmen auch ohne Sport

    BildEin in München neu gegründeter, gemeinnütziger Verein mit dem provokanten Namen
    „kill your belly – save your life e.V.“ (beseitige Deinen Bauch – rette Dein Leben) und Mitgliedern aus verschiedenen Teilen der Welt, darunter Ärztinnen und Ärzte, will bei Übergewicht helfen:
    Er klärt nicht nur über die gesundheitlichen Folgen von Übergewicht und Adipositas auf, um Folgeerkrankungen zu vermeiden; nein: durch eine einfache Anleitung zum „time restricted eating“ (zeitlich eingeschränkt essen), oft als 16:8 – Diät oder Intervallfasten bezeichnet, wird eine kostenlose und wirksame Methode dargelegt, die jeder sofort umsetzen kann.

    Diäten sind out!

    Der Verein kommt somit auf seiner Homepage „Killyourbelly.org“ zum Ergebnis, dass die Zeit der Diäten vorbei sei. Denn Time restricted eating (TRE) bietet viele Vorteile gegenüber jeder Diät:
    Diese Methode ist leicht verständlich, jederzeit anwendbar, verursacht keine Kosten. Komplizierte Regeln, spezielle Rezepte, Verbote bestimmter Nahrungsmittel usw. entfallen. Und sie funktioniert auch ohne Kalorienzählen. Sie kann jederzeit begonnen oder beendet werden, es kommt zu keinem JoJo-Effekt. Kochkurse (gerade von vielen Männern oft gemieden) oder komplizierte Rezepte entfallen auch. Im Gegensatz zu Diäten ist TRE als Lifestyle zu sehen, den man nicht zeitlich befristet einsetzt (wie Diäten oder Fasten), sondern beliebig oft einsetzen kann und somit auch wieder kurzfristig entstandene Kilos schnell wieder loswird.

    Übergewicht gilt als weltweite Pandemie mit über 2 Milliarden Betroffenen: Übergewicht!
    In Deutschland sind 67% der Männer und 53% der Frauen übergewichtig.

    Kein JoJo-Effekt

    Dabei beschäftigt sich der Verein nach dem bio-psycho-sozialen Modell neben den gesundheitlichen, auch mit den psychischen und sozialen Folgen des Übergewichts.
    Denn obwohl die Welt mit tausenden von Diäten, Ernährungstipps und jeder Menge guter Ratschläge zur Gewichtsreduktion überschwemmt wird, nimmt die Zahl Übergewichtiger zu. Wie viele Menschen haben schon eine Diät ausprobiert, wer wäre zuletzt nicht wieder
    entnervt gescheitert oder hätte per JoJo-Effekt sogar nach der Diät mehr Kilos als zuvor auf der Waage? Nur der Geldbeutel nimmt bei jeder Diät sicher ab. Und jetzt steht auch
    noch die Weihnachtszeit ins Haus, mit Weihnachtsfeiern, Christkindlmärkten, Plätzchen und Glühwein!

    Time restricted eating statt Kalorienzählen

    Die Wirksamkeit der time restricted eating – Methode ist seit inzwischen zehn Jahren wissenschaftlich belegt und tausende von Menschen haben weltweit dadurch bereits Millionen von Kilos verlieren können. Und diese Methode ist simpel in der Durchführung und kostenlos!
    Satchidananda Panda (sein Buch auf Deutsch: „Der zirkadiane Code“), ein indisch stämmiger Forscher aus den USA, konnte nachweisen, dass Mäuse, die ihr Futter während nur acht Stunden fraßen, schlank und gesund blieben, während ihre genetisch
    identischen Artgenossen, die das gleiche Futter mit der gleichen Kalorienzahl bekamen, dick und krank wurden. Somit wurde klar:

    Wichtiger als das was wir essen, ist wann wir essen.

    Wie der Verein betont, handelt es sich hierbei eben um keine Diät oder Fastenkur, da es neben der einzuhaltenden Essenspause von 16 Stunden keine weiteren Vorschriften oder Einschränkungen und vor allem kein zeitliches Limit gibt. Eine Ernährungsumstellung, ein Einkaufen mit GesundheitsAPP, ein Kalorienzählen entfallen; Sport ist zwar nützlich und empfohlen, aber für diese Methode nicht zwingend erforderlich.

    Dennoch wird vor Anwendung dieser Methode eine Rücksprache mit dem Hausarzt empfohlen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Kill your belly – save your life e.V.
    Herr Adrian Dr.Schmidt
    Sendlinger-Tor-Platz 7
    80336 München
    Deutschland

    fon ..: 089/26026501
    web ..: https://killyourbelly.org/
    email : drschmidt@killyourbelly.org

    Pressekontakt:

    Kill your belly – save your life e.V.
    Herr Adrian Dr.Schmidt
    Sendlinger-Tor-Platz 7
    80336 München

    fon ..: 089/26026501
    web ..: https://killyourbelly.org/
    email : drschmidt@killyourbelly.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Null Kosten statt null Kalorien

    veröffentlicht am 04/11/2022 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 0 x angesehen