• epcan GmbH sorgt für 100-prozentige Glasfaser-Versorgung im Ortskern von Vreden.

    Bild_Vreden, 04.10.2023_

    Vreden befindet sich in einem wichtigen Schritt, um alle Haushalte im Ortskern mit direkter Glasfaser zu erschließen. Die epcan GmbH, ebenfalls aus Vreden, hat nun Pläne entwickelt, die letzten etwa 1.800 Adressen im Ortskern mit Glasfaser-Internetverbindungen auszustatten. Dieses Projekt verspricht einen signifikanten Fortschritt für die digitale Zukunft der Stadt.

    In enger Zusammenarbeit mit den Lokalwerken und der Stadt Vreden wurde bereits viel erreicht. Zahlreiche Adressen im Ortskern von Vreden sind bereits an das Glasfasernetz angeschlossen oder werden in naher Zukunft davon profitieren. Dies wurde durch die Nutzung von Förderprogrammen wie der „Weißen Flecken Förderung“ (die aktuell gebaut wird) und der „Grauen Flecken Förderung“ (die ab 2024 gebaut wird) ermöglicht, um sicherzustellen, dass alle Bürger Vredens von den Vorteilen des Glasfaserausbaus profitieren können.

    Letzter Schritt zur vollflächigen Versorgung
    Mit der letzten Etappe des Projektes wird man nun eine 100-prozentige Glasfaser-Abdeckung im Ortskern von Vreden erreichen und diesen damit nahezu vollständig ausbauen. Auch der Außenbereich der Stadt wird bereits durch langjährige Anstrengungen der SVS (jetzt Lokalwerke), des aktuellen „Weiße Flecken Förderprogramms“ und des folgenden Graue-Flecken Förderprogramms optimal versorgt.

    Die gute Nachricht ist, dass jeder Bürger (der 1.800 Adressen) in Vreden die Möglichkeit hat, sich an diesem Projekt zu beteiligen und einen Glasfaseranschluss zu erhalten. Informationen dazu finden sich auf der Website epcan.de/vreden. In den Polygonen, in denen die Teilnahmequote zuerst erreicht wird, soll der Bau direkt ab Dezember 2023/Januar 2024 beginnen, mit einer geplanten Gesamtbauzeit von zwölf Monaten.

    Günstige Tarife und geringe Mindestteilnahmequote
    Die Teilnahmequote beträgt 40 Prozent, und die Tarife beginnen bei 39,95 Euro pro Monat mit einem Rabatt für die ersten sechs Monate. Darüber hinaus entfallen sämtliche Anschlusskosten, was den Zugang zur Hochgeschwindigkeitskonnektivität für die Bürger erschwinglich macht.

    Die Umsetzung dieses Projekts erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Lokalwerken und der Stadt Vreden, wodurch die regionale Unterstützung und das Engagement für eine digitale Zukunft betont werden.

    Bürgermeister Dr. Tom Tenostendarp betont, dass dieses Projekt ein klares Ziel verfolgt: „Eine schnelle und zuverlässige Internetversorgung ist der Grundstein für das Arbeiten und Leben von Morgen. Dieser weitere Ausbau macht uns weiterhin konkurrenzfähig und fördert unser aller Lebensqualität. Wir sind mit großen Schritten unterwegs Richtung digitaler Zukunft.“

    Über die epcan GmbH
    Die epcan GmbH ist ein wichtiger Akteur in der Entwicklung der digitalen Infrastruktur. Durch den Ausbau und Betrieb von superschnellen Internetverbindungen trägt das Unternehmen dazu bei, die Stadt für die Anforderungen und Möglichkeiten des 21. Jahrhunderts vorzubereiten. Dies wird Vreden zu einem attraktiveren Ort sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für Unternehmen und digitale Innovationen machen.

    Für weitere Informationen und zur Teilnahme besuchen Sie bitte epcan.de/vreden oder wenden Sie sich an die epcan GmbH.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    epcan GmbH
    Herr Robin Kodera
    Stadtlohner Str. 6
    48691 Vreden
    Deutschland

    fon ..: 02564/883374
    web ..: https://www.epcan.de
    email : rok@epcan.de

    Die epcan Gruppe hat sich in den Bereichen Breitband und Cloud spezialisiert. Mit eigenen ISO-Zertifizierten Rechenzentren in der Region bietet Sie über 1.000 Unternehmenskunden sichere private Cloud-Dienste an. Der Breitbandbereich umfasst Planung, Bau, Betrieb und Wartung von Glasfasernetzen. Es werden sowohl Eigenwirtschaftlich als auch Förderprojekte umgesetzt. Nach Abschluss der aktuellen Bauprojekte werden über 44.000 Glasfaseradressen im eigenen Netz versorgt.

    Pressekontakt:

    epcan GmbH
    Herr Robin Kodera
    Stadtlohner Str. 6
    48691 Vreden

    fon ..: 02564/883374
    email : rok@epcan.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Startschuss für eine 100% Glasfaserversorgung in Vreden

    veröffentlicht am 04/10/2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 21 x angesehen