• Nix Neues vom Amt – oder doch? Buchstäblich amtliche Kampagne mit Warte-TV-Spots, Flyer und Social Media für Beamtenklischee-Kultbuch „Da bin ick nicht zuständig, Mausi“.

    BildBerlin/München, 18.10.23. Eine besondere Aktion für ein besonderes Buch: Wer kennt ihn nicht, den Behördenwahnsinn und die Klischees über den sogenannten Amtsschimmel. Kunstfigur Conny und ihre Kolleginnen bringen in „Da bin ick nicht zuständig, Mausi“ aus dem dtv Verlag (288 S., EUR 13,00, ISBN: 978-3-423-21878-8) die Wahrheit auf den Punkt. Digitalisierung, Amtsschimmel, Achtsamkeit und Faxgeräte bedienen – Beamte sind alles – nur nicht faul: „Nix muss sich ändern, damit alles so bleibt, wie es ist!“ Schließlich kennt Conny – ihre Schöpferin und Autorin war schließlich selbst Beamtin in einer Berliner Amtsstube – die Interna: Mit ihren Kolleginnen – Tief-einatmen-Petra, Gegen-alles-Gisela, Kussi-Doris, Küken-Dilara und Du-bist-der-Change-Ronja – trotzt sie Aktenbergen, Management-Geschwätz, Digitalisierung und viel zu selbstbewussten Bürgern. Und wenn gar nichts mehr geht: „Da bin ick nicht zuständig, Mausi.“ Connys Ziel ist klar gesetzt: kulturelle Missverständnisse überwinden, damit sich Amt und Bürger annähern können.

    MAKE AMT GREAT AGAIN!
    Der Vermarkter CENTRAL MEDIA SPOTS transportiert das real-humorvolle Connyversum in den kommenden Wochen in die Berliner Ämter. Die Social Media-Reichweite der Neuköllnerin, der auf TikTok und Insta über 250.000 Menschen folgen (@conny.fromtheblock), Lesungen und weitere Marketingaktionen tragen zum Erfolg bei. CENTRAL MEDIA SPOTS stellt seine 140 Warte-TV-Terminals für den Conny-Aktionsspot jeweils sechs Mal täglich zur Verfügung und kommuniziert über Flyer in den Bürgerämtern und frequentierten Behörden. „Die Wartezeit für die Besucher ist oft lang, die Ablenkungsmöglichkeiten gering, die Aufnahmebereitschaft für unsere nutzwertigen Inhalte hoch. Ein ideales Werbeumfeld“, resümiert Matthias Hausherr, Geschäftsführer des Berliner Spezialvermarkters, der bereits seit 1991 seine Kapazitäten im Bereich Ambient Media ausbaut und sich exklusive Werberechte gesichert hat. Dabei verweist er stolz auf Kunden wie REWE, Aldi, Tesla, IKEA, Ortel Mobile, Alba Berlin, Berliner Sparkasse und Aktion Deutschland hilft. Die Reichweite ist entsprechend erstaunlich: Ein Berliner Bürgeramt wird jährlich von bis zu 150.000 Besuchern aufgesucht. Die Berliner KFZ-Zulassungsstellen verzeichnen bis zu 700.000 Besuche pro Jahr, die Jobcenter jeweils bis zu 420.000 Kundenbesuche.

    Mehr Infos: www.indoorwerbung.com
    Mehr Infos zum Buch: www.dtv.de/specials/connyfromtheblock

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Central Media Spots GmbH
    Herr Matthias Hausherr
    Scharfe Lanke 113a
    13595 Berlin
    Deutschland

    fon ..: +49 30 32 60 81 11
    web ..: https://www.indoorwerbung.com/
    email : info@indoorwerbung.com

    Pressekontakt:

    REBLZ und Partner / HUP GmbH
    Herr Boris Udina
    Am Alten Bahnhof 4B
    38122 Braunschweig

    fon ..: +49 531 28181 250
    web ..: http://www.reblz.de
    email : bud@hup.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Kult-Buch von Social-Media-Phänomen Conny from the Block: CENTRAL MEDIA SPOTS und dtv kooperieren

    veröffentlicht am 18/10/2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 31 x angesehen