• Vancouver, British Columbia – 3. November 2023 / IRW-Press / Nova Mentis Life Science Corp. (CSE: NOVA) (FWB: HN3Q) (OTCQB: NMLSF) (NOVA oder das Unternehmen), ein Biotechnologieunternehmen und weltweit führender Anbieter von erstklassigen Psilocybin-basierten Therapeutika und ergänzenden Diagnostika für neuroinflammatorische Erkrankungen, freut sich, dass die kanadische Regierung im Rahmen ihrer nationalen Strategie, die auf die Förderung des Informationsaustausches sowie die Verbesserung des Zugangs zu wirksamen Arzneimitteln für seltene Krankheiten im ganzen Land und ihrer Erschwinglichkeit abzielt, eine neue Implementation Advisory Group (IAG, in etwa: auf Umsetzung fokussierte Beratergruppe) mit dem Schwerpunkt Arzneimittel für seltene Krankheiten eingerichtet hat.

    Im Rahmen ihrer Gesamtinvestition wird die kanadische Regierung den Provinzen und Territorien über bilaterale Abkommen bis zu 1,4 Milliarden $ zur Verfügung stellen. Diese Finanzmittel werden den Provinzen und Territorien helfen, den Zugang zu neuen Arzneimitteln zu verbessern und einen besseren Zugang zu bestehenden Medikamenten, Frühdiagnose und Screening für seltene Krankheiten zu fördern.

    NOVA widmet seine Forschungs- und Entwicklungsarbeit der Verbesserung der Lebensqualität und der gesundheitlichen Ergebnisse von Menschen mit Fragilem X-Syndrom (FXS) im öffentlichen Gesundheitswesen. FXS ist eine seltene Krankheit und die führende genetische Ursache von Autismus-Spektrum-Störungen (ASD). Wir begrüßen es, dass die kanadische Regierung den Familien, die mit seltenen Krankheiten zu kämpfen haben, Priorität einräumt und versucht, dem wachsenden Bedarf an wirksamen therapeutischen Lösungen nachzukommen, so CEO Will Rascan.

    NOVA führt als erstes Unternehmen der Welt eine Studie am Menschen durch, um die Auswirkungen von Psilocybin auf die kognitiven und verhaltensbezogenen Symptome von FXS zu untersuchen. Für die klinische Studie werden derzeit Teilnehmer rekrutiert, um eine wiederholte, orale Psilocybintherapie in Mikrodosen bei Erwachsenen mit der Diagnose FXS zu bewerten. Das Unternehmen beabsichtigt, die Verhaltenstests mit modernsten diagnostischen und therapeutischen Biomarker-Technologien und maschinellem Lernen/künstlicher Intelligenz (KI) zu validieren.

    NOVA ist das erste Biotech-Unternehmen weltweit, das sowohl in den USA als auch in der Europäischen Union die Einstufung als Orphan-Arzneimittel für die Verwendung von Psilocybin in der Behandlung von FXS erhalten hat. Orphan-Arzneimittel sind Medikamente, die speziell für die Behandlung seltener Krankheiten entwickelt werden.

    Über Nova Mentis Life Science Corp.

    Nova Mentis Life Science Corp. ist ein kanadisches Biotechnologieunternehmen und Weltmarktführer auf dem Gebiet der Entwicklung von Diagnostika und Therapeutika auf Psilocybinbasis für die Behandlung von neuroinflammatorischen Erkrankungen. NOVA ist das erste Biotech-Unternehmen, das sowohl in den USA als auch in der Europäischen Union die Einstufung als Orphan-Arzneimittel für die Verwendung von Psilocybin in der Behandlung von Fragile-X-Syndrom (FXS) erhalten hat.

    NOVAs Ziel ist die Diagnose und Behandlung stark beeinträchtigender chronischer Erkrankungen mit ungedecktem medizinischem Bedarf, wie etwa Autismus-Spektrum-Störungen (ASD) und FXS.

    Weitere Informationen über das Unternehmen erhalten Sie unter www.novamentis.ca oder per E-Mail: info@novamentis.ca.

    Für das Board

    Will Rascan, President & CEO
    Nova Mentis Life Science Corp.

    Tel: 778-819-0244
    Tel: 1-833-542-5323 (gebührenfrei)

    Twitter: @novamentislsc
    Instagram: @novamentislsc
    Facebook: @novamentislsc

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemeldung enthält Aussagen, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind bekannten und unbekannten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften von Nova Mentis Life Science wesentlich von den erwarteten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und generell, aber nicht immer anhand von Wörtern wie erwartet, plant, rechnet mit, glaubt, beabsichtigt, schätzt, prognostiziert, Potenzial und ähnlichen Ausdrücken bzw. anhand von Aussagen erkannt werden können, wonach Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, könnten oder sollen.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Nova Mentis Life Science Corp.
    William Rascan
    700-838 W Hastings Street
    V6C 0A6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : will@libleaf.com

    Pressekontakt:

    Nova Mentis Life Science Corp.
    William Rascan
    700-838 W Hastings Street
    V6C 0A6 Vancouver, BC

    email : will@libleaf.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Nova Mentis begrüßt Entscheidung der Regierung zur Einrichtung einer Beratergruppe für seltene Krankheiten

    veröffentlicht am 03/11/2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 102 x angesehen