• 7. November 2023, Vancouver (British Columbia) / IRW-Press / – Lancaster Resources Inc. (CSE: LCR | OTCQB: LANRF | FRA: 6UF0) (Lancaster) freut sich, die behördliche Genehmigung für sein erstes Bohrprogramm bei seinem Projekt Alkali Flat im US-Bundesstaat New Mexico bekannt zu geben. Die New Mexico Mining and Minerals Division (MMD) hat den Antrag auf eine Explorationsgenehmigung mit minimalen Auswirkungen (Minimal Impact Exploration Permit Application) von Lancaster für dessen Phase-1-Explorationsbohrungen beim Lithiumsoleprojekt Alkali Flat für administrativ abgeschlossen erklärt, was einen bedeutsamen Schritt nach vorne bei diesen bahnbrechenden Explorationsbestrebungen darstellt.

    Die Genehmigung unseres ersten Bohrprogramms ist nicht nur ein bedeutsamer wirtschaftlicher Meilenstein für Lancaster, sondern auch eine Bestätigung unseres Engagements für verantwortungsvolle Explorationen, sagte Andrew Watson, VP Engineering & Operations von Lancaster. Wir sind kurz davor zu zeigen, dass nachhaltige Praktiken im Mittelpunkt der Zukunft der Bergbauindustrie stehen können und sollten, insbesondere da wir einen Beitrag zur globalen Wende hin zu sauberer Energie leisten.

    Lancaster hat die Mitteilung der MMD erhalten, in der bestätigt wird, dass der Antrag die Anforderungen des Genehmigungsantrags für die Minimal Impact Exploration erfüllt. Im vorgeschlagenen Explorationsplan, der ursprünglich am 26. September 2023 eingereicht wurde, wird eine Minimal-Impact-Strategie hinsichtlich der Erschließung von drei Bohrlöchern sowie der entsprechenden Bohrplattformen in einem anomalen Gebiet mit einer Größe von weniger als 2 Acres innerhalb der Rechtsprechung des United States Bureau of Land Management (BLM) in Lordsburg Playa in New Mexico sorgfältig beschrieben.

    Nachdem diese administrative Hürde genommen wurde, geht das Projekt Alkali Flat nun in die technische Überprüfungsphase über, die eine detaillierte Überprüfung durch staatliche, bundesstaatliche und indigene Behörden umfasst. Für Mitte November 2023 ist eine Standortbesichtigung durch Vertreter von Lancaster, des BLM und der MMD geplant. Der Zweck der Besichtigung besteht darin, das Projekt vor Ort zu überprüfen und sicherzustellen, dass alle geplanten Arbeiten in puncto Umweltschutz und Nachhaltigkeit die höchsten Standards erfüllen.

    Lancaster Resources Inc. betont weiterhin die Wichtigkeit des Umweltschutzes und plant, erneuerbare Energiequellen und hochmoderne Technologien zur direkten Lithiumextraktion (DLE) zu nutzen, um den CO2-Fußabdruck und den Wasserverbrauch zu minimieren und eine effiziente Ressourcenförderung sicherzustellen.

    Über Lancaster Resources Inc.

    Lancaster Resources (CSE: LCR | OTCQB: LANRF | FWB: 6UF0) hat sich auf die Auffindung von Batteriemetallen und kritischen Metallen spezialisiert, um vom globalen Wandel in Richtung Dekarbonisierung und Elektrifizierung zu profitieren. Lancaster verfügt über die Rechte zum Erwerb sämtlicher Konzessionsanteile am Lithiumprojekt Alkali Flat unweit von Lordsburg im US-Bundesstaat New Mexico. Es handelt sich dabei um eine Gruppe von Claims mit einer Grundfläche von rund 5.200 Acres (8,1 Quadratmeilen), die Lancaster zur Auffindung von konzentrierten Lithiumsolelagerstätten im Untergrund exploriert. Lancaster hat die Vision, mit Hilfe einer Technologie der direkten Lithiumextraktion, die von Sonnenenergie oder Erdwärme betrieben wird, emissionsfreies Lithium herzustellen.

    Darüber hinaus hat sich Lancaster die Rechte an einer 100%igen Beteiligung an der Lithiumkonzession Trans-Taiga im Lithiumbergbaurevier James Bay in Quebec gesichert, die auf demselben geologischen Entwicklungszug wie bedeutende Lithiumentdeckungen, wie etwa das Konzessionsgebiet Corvette von Patriot Metals, liegt. Lancaster plant die Durchführung seiner Explorationsaktivitäten mit einer ganzheitlichen Sichtweise unter Berücksichtigung der Interessen aller Beteiligten. Lancaster Resources wird von einem kompetenten Team aus Führungskräften und Technikexperten geleitet, die gemeinsam an mehr als 15 kommerziellen mineralischen Rohstoffentdeckungen beteiligt waren und über umfangreiche Erfahrungen in der Ermittlung von Lithiumsolezielen sowie der Exploration und Erschließung von Lithiumprojekten in Kanada, dem amerikanischen Westen, Mexiko und Südamerika verfügen.

    Penny White, President & Chief Executive Officer
    Lancaster Resources Inc.
    E-Mail: penny@lancasterlithium.com
    Tel: 604 923 6100
    Website: www.lancaster-resources.com

    Vorsichtsmaßnahme in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder die zukünftige Leistung von Lancaster. Die Verwendung der Worte könnte, erwarten, glauben, wird, projiziert, geschätzt und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Fakten sind, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und beruhen auf Lancasters gegenwärtigen Überzeugungen oder Annahmen hinsichtlich des Ergebnisses und des Zeitpunkts solcher zukünftigen Ereignisse. Tatsächliche zukünftige Ergebnisse können davon erheblich abweichen. Insbesondere die Fähigkeit von Lancaster, seine Explorationspläne umzusetzen, Explorations- und Bohrgenehmigungen zu erhalten, wichtige Mitarbeiter zu halten, hochwertige mineralienreiche Grundstücke zu identifizieren, zu erwerben, zu erkunden und zu entwickeln sowie nachhaltige Energiequellen und innovative Technologien für eine klimaschonende Ressourcenproduktion zu integrieren, stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können erheblich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen angenommen wurden.

    Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Die in dieser Pressemitteilung gemachten Aussagen entsprechen dem Stand zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Lancaster lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies wird von den geltenden Wertpapiergesetzen ausdrücklich verlangt.

    Die kanadische Wertpapierbörse hat den Inhalt dieser Pressemitteilung weder geprüft noch genehmigt oder abgelehnt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Lancaster Resources Inc.
    Penny White
    2569 Marine Drive
    V7V 1L5 West Vancouver; BC
    Kanada

    email : penny@lancasterlithium.com

    Pressekontakt:

    Lancaster Resources Inc.
    Penny White
    2569 Marine Drive
    V7V 1L5 West Vancouver; BC

    email : penny@lancasterlithium.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Lancaster Resources erhält behördliche Genehmigung für erstes Bohrprogramm

    veröffentlicht am 07/11/2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 26 x angesehen