• Wuppertal, 28.11.2023

    BildDie Unternehmensberatung Dr. Hartmut Frenzel veröffentlichte heute einen Blogbeitrag über die Gefährdungsbeurteilung im Mutterschutzgesetz, ein oft vernachlässigtes, aber wesentliches Thema. Das Beratungsunternehmen erweitert damit sein umfangreiches Portfolio an Artikeln und macht die hohe Relevanz des Themas deutlich.

    Mutterschutzgesetz: Ein fester Bestandteil der Compliance

    Die Unternehmensberatung Dr. Hartmut Frenzel ist bekannt für ihren umfassenden Ansatz in den Bereichen Arbeitsschutz, Umweltschutz und Datenschutz. Die Bereiche Gefahrgut, Brandschutz und dergleichen sind fester Bestandteil ihrer Expertise. Eine der Hauptaufgaben der Unternehmensberatung besteht darin, die Firmen bei der Einhaltung von Vorgaben (Compliance) zu unterstützen, die verpflichtend sind, aber dennoch oft übersehen werden – wie die Gefährdungsbeurteilung im Mutterschutzgesetz. Dieser Bereich hat eine große Auswirkung auf Unternehmen aller Größen und Branchen. „Es ist von äußerster Wichtigkeit, dass Unternehmen die Gefährdungsbeurteilung nach dem Mutterschutzgesetz in ihre Compliance-Strategien einbeziehen“, sagt Dr. Hartmut Frenzel. „Unser aktueller Blogbeitrag dient dazu, das Bewusstsein zu schärfen.“

    Eine fundierte Quelle für Compliance-Fragen

    Wenn es um wichtige Compliance-Themen geht, bietet die Webseite der Unternehmensberatung Dr. Hartmut Frenzel einen Schatz an wertvollen Informationen. Neben dem heutigen Artikel zum Mutterschutzgesetz gibt es zahlreiche weitere Beiträge, die sich mit relevanten Themen wie Arbeitsschutz, Brandschutz und Datenschutz befassen. Ferner bietet die Unternehmensberatung einen Newsletter, in dem regelmäßig aktuelle Informationen und Tipps zu Compliance-Themen veröffentlicht werden. „Wir sind stolz darauf, Unternehmen aller Größen dabei zu helfen, ihre Compliance-Bestimmungen zu erfüllen“, so Dr. Frenzel. „Unser Angebot bietet einen detaillierten Einblick in die wichtigsten Regelungen und Bestimmungen und unterstützt so die Unternehmen bei ihrer Aufgabe, ein sicheres und gesetzeskonformes Arbeitsumfeld zu gewährleisten.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Dr. Hartmut Frenzel | Trusted Advisor
    Herr Dr. Hartmut Frenzel
    Fuhlrottstr. 15
    42119 Wuppertal
    Deutschland

    fon ..: +492022541472
    web ..: https://dr-frenzel.com
    email : frenzel@dr-frenzel.com

    Die Unternehmensberatung Dr. Hartmut Frenzel ist ein verlässlicher Partner für Unternehmen aller Größen, wenn es um Beratung im Bereich Arbeitsschutz, Umweltschutz und Datenschutz geht. Mit einem breiten Spektrum an Erfahrungen und Fachwissen unterstützt Dr. Hartmut Frenzel Unternehmen dabei, wichtige Compliance-Vorgaben zu erfüllen und ein sicheres Arbeitsumfeld für alle Mitarbeiter zu gewährleisten. In diesem Kontext ist auch das Mutterschutzgesetz ein wichtiger Bereich, den Dr. Frenzel in seiner Beratungstätigkeit umfassend abdeckt. Dabei ist es das Ziel, den Unternehmen nicht nur bei der Vermeidung von Risiken behilflich zu sein, sondern ihnen auch dabei zu helfen, die mit dem Gesetz einhergehenden Chancen zu nutzen.

    Pressekontakt:

    Dr. Hartmut Frenzel | Trusted Advisor
    Herr Hartmut Frenzel
    Fuhlrottstr. 15
    42119 Wuppertal

    fon ..: +492022541472
    email : frenzel@dr-frenzel.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Dr. Hartmut Frenzel veröffentlicht Beitrag zur Gefährdungsbeurteilung nach dem Mutterschutzgesetz

    veröffentlicht am 28/11/2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 42 x angesehen