• Die MITOcare-Nikolausfeier im Literaturhaus München bringt hochkarätige Mediziner und Therapeuten aus ganz Deutschland zusammen 

    BildDas renommierte Literaturhaus München war am vergangenen Samstag Schauplatz einer außergewöhnlichen Veranstaltung, die sowohl festliche Freude als auch wissenschaftliche Erkenntnisse vereinte. In der malerischen Kulisse mit Blick über die Dächer Münchens und die Theatinerkirche fand das Tagesseminar zum Thema „Autophagie“ statt, ein innovatives Feld in der medizinischen Forschung.

    Die Veranstaltung, realisiert von MITOcare, einem der führenden Anbieter von Nahrungsergänzung und funktionellen Lebensmitteln mit angeschlossener Akademie, und der Holigomed AG aus der Schweiz. Sie ist führend in Gesundheitsförderung und Gesundheitsprävention. 

    Die Teilnehmer erlebten eine Reihe von faszinierenden Vorträgen von renommierten Experten. 

    Ulrike Gonder,eine bekannte deutsche Wissenschaftsautorin und diplomierte Ökotrophologin, bereicherte die Veranstaltung mit ihrem Vortrag über „Ketose und Autophagie“. Sie beleuchtete die Rolle von Ketonen und deren Einfluss auf zelluläre Prozesse.

    Prof. Dr. Dr. Claus Muss, Präsident der Gesellschaft für angewandte Präventionsmedizin e.V. und außerordentlicher Professor an der St. Elisabeth Universität in Bratislava, führte die Teilnehmer in die Welt der „Regenerativen Mitochondrienmedizin“ ein. Sein Vortrag betonte die Bedeutung von Mitochondrien für die Energieversorgung des Körpers und deren Einfluss auf ein gesundes und langes Leben.

    Florian Schilling, B.Sc. Health Science und Heilpraktiker, präsentierte neue Erkenntnisse zum Thema „Biofilm im Darm ablösen und behandeln“, während Jesse de Groodt, Arzt für Osteopathie und Inhaber der Holigomed AG, die „Sieben Schritte zur Ganzheitlichen Gesundheit“ vorstellte – ein Konzept zur effektiven Behandlung chronischer Patienten.

    Christian Burghardt, Allgemeinmediziner und Gründer von MITOcare, rundete das Programm mit einer spannenden Unternehmensvorstellung ab.

    Die Nikolausfeier 2023 im Literaturhaus München war mehr als nur ein gesellschaftliches Ereignis; sie war eine Plattform für den Austausch von Wissen und Ideen, die die Teilnehmer sowohl inspirierte als auch informierte. Die Kombination aus festlicher Atmosphäre und tiefgreifenden medizinischen Einblicken machte diese Veranstaltung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

    Weitere Informationen und Details zu zukünftigen Veranstaltungen der MITOcare Akademie finden Sie unter https://mitocare.de/pages/mito-fachkreise-zugang oder kontaktieren Sie bitte uns gerne unter akademie@mitocare.de.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    MITOcare GmbH
    Herr Hans Wolfgang Friede
    Thalkirchner Strasse 210
    81371 München
    Deutschland

    fon ..: 0892488163321
    web ..: http://www.mitocare.de
    email : hans.friede@mitocare.de

    Über MITOcare

    „Jeder Mensch verdient es, gesund zu sein“.
    Diese Aussage verkörpert das Credo von MITOcare, dem Innovationstreiber im Segment der Mikronährstoffe und funktionellen Lebensmitteln. In der Produktentwicklung legen wir Wert darauf, so weit wie möglich auf Rohstoffe natürlichen Ursprungs und auf bioaktive Substanzen zu setzen.
    Wir produzieren in der DACH-Region, was zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise beiträgt.
    Gegründet im Jahr 2013, hat MITOcare seinen Hauptsitz in München und beschäftigt aktuell rund 50 Mitarbeiter. Das Unternehmen ist zudem Mitglied im Verband mittelständischer europäischer Hersteller und Distributoren von Nahrungsergänzungsmitteln & Gesundheitsprodukten e.V. (NEM). Weitere Details über uns, unsere Philosophie und Produkte können Sie unter www.mitocare.de nachlesen.

    Pressekontakt:

    MITOcare GmbH
    Herr Hans Wolfgang Friede
    Thalkirchner Strasse 210
    81371 München

    fon ..: 0892488163321
    email : hans.friede@mitocare.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Medizinische Innovationen im festlichen Gewand

    veröffentlicht am 11/12/2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 21 x angesehen