• Beim Verschenken von Gold zu Weihnachten gilt es Einiges zu beachten.

    Gold ist etwas fürs Leben, etwas Dauerhaftes, das wertvoll ist und glänzt. Eine Feinunze Gold (31,1 Gramm Gold) ist die gängigste Einheit, die über den Ladentisch wandert. Der Aufschlag, der beim Kauf anfällt, ist relativ gering. Anders sieht es aus, wenn Barren mit 1, 5 oder 10 Gramm gekauft werden. Denn je kleiner die Goldmenge ist, desto größer ist der Aufschlag. Dieser kann schon mal 20 Prozent betragen, während es bei einer Unze Gold etwa nur ein Prozent ist. Goldmünzen sind in der Regel teurer als Barren, denn bei ihnen kommt noch das aufwendige Prägen hinzu. Sogar gebrauchte Goldmünzen gibt es. Goldmünzen.

    Derzeit verkaufen manche Besitzer von Goldmünzen ihre Schätze, da der Goldpreis hoch ist und es auch wieder Zinsen gibt. Wer auf Münzen setzen möchte, sollte bei gängigen Stücken wie beispielsweise dem Krügerrand und nicht bei historischen Münzen zugreifen. Dass man auf etabliere Händler achten sollte, ist klar, denn auch im physischen Goldbereich existieren schwarze Schafe. Niedrige Preise sollten also aufhorchen lassen. Wer Gold erwerben möchte, das nicht aus Kinderarbeit oder Konfliktregionen stammt, sollte auf das Zertifikat der LBMA achten. Beim Erwerb von Goldschmuck ist zu bedenken, dass ein Teil des Preises für die Verarbeitung und Handwerkskunst steht.

    Gold steht für Werterhalt. Für einen starken Goldpreis sprechen die Fundamentaldaten. Angst vor Rezession und die Abkehr vieler Staaten vom US-Dollar sprechen dafür. Kommen dann in 2024 noch Zinssenkungen durch die Fed, ist der preisliche Weg für Gold nach oben geebnet. Neben physischem Gold sollten auch die Werte von Goldunternehmen im Fokus stehen. Da gäbe es Victoria Gold oder Vizsla Silver.

    Victoria Gold – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/victoria-gold-corp/ – produzierte im dritten Quartal 2023 fast 42.000 Unzen Gold auf seiner Goldliegenschaft Dublin Gulch im Yukon in Kanada.

    Vizsla Silver – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/vizsla-silver-corp/ – verfügt über das äußerst aussichtsreiche Panuco-Silber-Gold-Projekt. Es liegt entlang eines produktiven Silbertrends im Westen Mexikos.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -) und Vizsla Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-silver-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Goldene Geschenke im Trend

    veröffentlicht am 13/12/2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 17 x angesehen