• Akzeptanz – ein einfaches Wort, doch so manches Mal eine große Herausforderung.
    Erfahren Sie, warum Akzeptanz eine wichtige Grundlage für mentale Stärke und Motivation ist.

    BildSo unsexy Akzeptanz auch klingen mag und so wenig wir manchmal bereit sind, Dinge, Verhaltensweisen anderer Menschen oder sonstige Rahmenbedingungen zu akzeptieren, so wichtig ist Akzeptanz aber, um mentale Stärke aufzubauen. Akzeptanz ist der Anker im Sturm des Lebens. Akzeptanz sorgt für inneren Frieden. Dank Akzeptanz kann sich Ihr Geist auf neue Inspirationen einlassen, während innerer Widerstand dafür sorgt, dass Ihre Gedanken sich wie blockiert anfühlen. Akzeptanz eine wichtige Grundlage, um neue Inspirationen aus dem Unterbewusstsein zu erhalten und diese motiviert umzusetzen.

    Akzeptanz bedeutet nicht, alles hinzunehmen oder aufzugeben. Im Gegenteil. Es bedeutet, die Realität anzuerkennen, ohne sich dagegen aufzulehnen. Es ist ein bewusster Akt des Annehmens – sei es eine Situation, ein Gefühl oder eine Person – genau so, wie es nun mal gerade ist. Mehr zu diesem spannenden Thema erfahren Sie in diesem Video: „Erst akzeptieren, dann ändern. Raus aus der Abwehrhaltung„.

    Wie trägt Akzeptanz zur mentalen Stärke bei? 

    Akzeptanz ist die geheime Kraft für unsere mentale Stärke. Wenn wir lernen, Dinge anzunehmen, anstatt gegen sie anzukämpfen, sparen wir wertvolle Energie. Diese Energie kann dann dazu genutzt werden, sich auf das zu konzentrieren, was tatsächlich geändert können. Akzeptanz hilft uns, flexibler und anpassungsfähiger zu sein. Resilienz, Motivation und mentale Stärke sind die Folge. Wenn es etwas gibt, was Sie ärgert, frustriert oder traurig macht, stellen Sie sich zunächst folgende Fragen:
    Können Sie es ändern?
    Wollen Sie es ändern?
    Und wenn ja, wie können Sie es ändern?
    Wenn Sie etwas weder ändern können noch wollen, dann bleibt Ihnen für mehr Zufriedenheit im Leben nur die Möglichkeit, Ihre Einstellung zu ändern. Oder kurz gesagt: Ändern Sie die Situation oder Ihre Einstellung dazu.
    In Folge werden Ihre Motivation und Ihre Lebensfreude steigen.

    Welche Rolle spielt Akzeptanz für die mentale Gesundheit?

    Akzeptanz ist wie Balsam für unsere mentale Gesundheit. Sie hilft, mit Stress und Angst umzugehen und fördert ein positives Selbstbild. Wenn Sie akzeptieren, was unveränderbar ist, werden innere Konflikte reduziert. Das fördert ein Gefühl der inneren Ruhe und Zufriedenheit. Wer mental stark und gesund ist, spürt eine besondere Kraft von innen heraus. Diese innere Kraft sorgt für Motivation und für die tägliche Energie, die der Motor unseres Schaffens ist. Wer mental gesund und stark ist, hat in Folge auch weniger mit Erschöpfungszuständen oder Krankheiten zu kämpfen, was sich wiederum positiv auf die Motivation im Berufs- und im Privatleben auswirkt.

    Wie kann Akzeptanz im Alltag praktiziert und trainiert werden? 

    Akzeptanz zu üben, ist wie einen Muskel zu trainieren. Beginnen Sie mit kleinen Schritten: 

    1. Einatmen, Ausatmen! Bewusstes Atmen, am besten tief in den Bauch hinein, sorgt für Beruhigung und innere Stabilität. Gleichzeitig wird durch bewusstes Ein- und Ausatmen der Stresslevel reduziert.
    2. Bewusstheit über Gefühle: Wenn Sie sich über etwas ärgern, erlauben Sie sich für den Moment diese Gefühle. Es ist okay ist, sich so zu fühlen. Lenken Sie jedoch danach Ihre Aufmerksamkeit auf etwas, für das Sie dankbar sind.
    3. Stellen Sie danach die Frage: Was ist das Gute daran, was ich aktuell noch nicht erkennen kann? Suchen Sie nicht aktiv nach Antworten. Ihr Unterbewusstsein wird Ihnen nach einiger Zeit Antworten liefern – meist zu einem
    4. Nehmen Sie sich kleine Auszeiten. Meditation und Achtsamkeitsübungen sind großartige Werkzeuge, um eine Haltung der Akzeptanz zu trainieren und einen guten Kontakt zu Ihrem Unterbewusstsein aufzubauen. Selbst zwei Mal am Tag fünf Minuten unterstützen dabei, dass Sie mehr Kontakt zu sich selbst und zu Ihrem Unterbewusstsein haben. In Folge werden Sie ihre innere Kraft vermehrt spüren.

    Warum ist Akzeptanz besonders in schwierigen Zeiten wichtig? 

    In herausfordernden Zeiten ist Akzeptanz wie ein Leuchtturm im Dunkeln. Akzeptanz ermöglicht es, schwierige Situationen anzunehmen, ohne von ihnen überwältigt zu werden. Sie hilft, klarer zu sehen und lösungsorientiert zu denken, statt in der Sackgasse des Widerstands festzustecken. Durch Akzeptanz wird der Blickwinkel verändert: Weg von den Problemen hin zu den Lösungen. Infolge fühlen Sie sich ausgeglichener und können motivierter durch den Tag gehen. Anstatt sich zu ärgern, werden Sie so selbst zur Inspirationsquelle.

    Somit ist Akzeptanz ein wichtiges Tool in Ihrem Business-Werkzeugkoffer. Durch Akzeptanz werden Konflikte reduziert und sie fördert dadurch die Teamarbeit. Durch Akzeptanz unveränderlicher Dinge können wir Sie sich in Folge auf Ihre Stärken und das Erreichen Ihrer Ziele konzentrieren. 

    Akzeptanz ist eine wichtige Essenz von mentaler Stärke, doch sie ist nicht die einzige. Welche weiteren Essenzen zum Erreichen von mentaler Stärke erforderlich sind und wie diese trainiert werden können, das erfahren Interessierte in dem inspirierenden Vortrag „Mentale Stärke gewinnt“ von Daniela Landgraf. Akzeptanz ist Grundlage für Selbstvertrauen und Freude. Wer dank Akzeptanz inneren Frieden erlangt, wird Inspiration und Motivation statt Alltagsfrust empfinden. Wer akzeptiert wird, was ist, kann sich verstärkt auf Ziele und Träume konzentrieren. So unsexy, wie das Wort Akzeptanz klingt, so wichtig ist Akzeptanz für inneren Frieden und dadurch für mehr Motivation und Inspiration. 

    Resümee

    Akzeptanz ist eine Reise, kein Ziel. Sie kann trainiert werden. Wie alles, startet auch das Thema Akzeptanz mit einem ersten Schritt. Probieren Sie aus, wie viel positiven Einfluss es auf Ihr Leben haben wird. Mehr zu den Themen mentale Stärke, Motivation, Inspiration und das Erreichen von mehr Lebensfreude gibt es in dem Haufe-Taschenguide „Mentale Stärke gewinnen“ und in den Vorträge von Daniela Landgraf, zum Beispiel dem Vortrag „Mentale Stärke gewinnt“. Mentale Stärke ist eine wichtige Grundlage für Ihr Lebensglück und natürlich auch für den beruflichen Erfolg. 

     

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Autorin Daniela Landgraf
    Frau Daniela Landgraf
    Pülsener Str. 9
    24257 Köhn
    Deutschland

    fon ..: 0174-2419788
    web ..: https://danielalandgraf.com
    email : dl@danielalandgraf.com

    Daniela Landgraf ist freie Redakteurin und Autorin von aktuell 16 Büchern, die sich mit den Themen Finanzen, Selbstwert, mentale Stärke, Resilienz und Change beschäftigen. Zuvor war sie 25 Jahre in der Finanzbranche tätig. Als Keynotespeaker spricht sie über die Bedeutung von Selbstwert und mentaler Stärke im Firmenumfeld, damit Mitarbeiter, Teams und Führungskräfte langfristig leistungsfähig und erfolgreich sind.
    Weiterhin begleitet sie als erfahrene Buch-Mentorin andere Autoren dabei, das eigene Buch zu schreiben und zu veröffentlichen – in Verlagen und im Selfpublishing.

    Pressekontakt:

    Autorin Daniela Landgraf
    Frau Daniela Landgraf
    Pülsener Str. 9
    24257 Köhn

    fon ..: 0174-2419788
    email : dl@danielalandgraf.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von News-die-ankommen.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sie wollen diesen Content verlinken? Der Quellcode lautet:

    Warum Akzeptanz Sie mental stärker macht

    veröffentlicht am 16/12/2023 in der Rubrik Presse - News
    Dieser Content wurde auf News die ankommen 28 x angesehen